1962 starb Marilyn Monroe. Hollywood-Experte Eckhart Schmidt zeichnet in seinem Dokumentarfilm das Leben des Stars nach und versucht herauszufinden, wer Marilyn Monroe wirklich war. Zu Wort kommen Zeitzeugen, die die Schauspielerin gekannt haben, die mit ihr befreundet waren und die mit ihr gearbeitet haben, darunter Filmemacher, Kritiker, Fotografen sowie Stars wie Jane Russell und Tony Curtis. Unzählige Fotografien und Filmausschnitte sowie seltenes Archivmaterial lassen ein umfangreiches Porträt eines Stars entstehen, der an seinem eigenen Image zerbrach.