Mariss Jansons dirigiert Dvorák

  • Chefdirigent Mariss Jansons und das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunk beim Konzert in Nishinomyia, Japan. Vergrößern
    Chefdirigent Mariss Jansons und das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunk beim Konzert in Nishinomyia, Japan.
    Fotoquelle: ZDF/BR/Peter Meisel
  • Mariss Jansons (Chefdirigent Symphonieorchester und Chor, Bayerischer Rundfunk). Vergrößern
    Mariss Jansons (Chefdirigent Symphonieorchester und Chor, Bayerischer Rundfunk).
    Fotoquelle: ZDF/BR/Koichi Miura
  • Chefdirigent Mariss Jansons beim Konzert in Seoul, Korea. Vergrößern
    Chefdirigent Mariss Jansons beim Konzert in Seoul, Korea.
    Fotoquelle: ZDF/BR/Peter Meisel
  • Chefdirigent Mariss Jansons und das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunk beim Konzert in Taipeh, Taiwan. Vergrößern
    Chefdirigent Mariss Jansons und das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunk beim Konzert in Taipeh, Taiwan.
    Fotoquelle: ZDF/BR/Peter Meisel
Musik, Klassische Musik
Mariss Jansons dirigiert Dvorák

Infos
Produktionsdatum
2016
3sat
Sa., 13.01.
20:15 - 21:05
Symphonie Nr. 8 und Konzertouvertüre Karneval


Das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks spielte im Januar 2016 in der Philharmonie im Gasteig die Symphonie Nr. 8 von Antonín Dvorák unter der Leitung von Mariss Jansons. Die Symphonie Nr. 8 G-Dur op. 88 hat einen eher heiteren, beschwingten Charakter. Schon die Uraufführung 1890 in Prag war ein großer Erfolg. Danach fand die Symphonie schnell Verbreitung, besonders auch bei Konzerten des Dirigenten Hans Richter in England. Dies und die Tatsache, dass Dvorák aufgrund eines heftigen Streits mit seinem Stammverleger Fritz Simrock die Partitur bei einem Londoner Verlag publizieren ließ, bescherten dem Werk im deutschsprachigen Raum den Beinamen "Die Englische."


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Matthias Hegemann und der Starpianist Lang Lang: Jede †bungsstunde ist kostbar.

Lernen von Lang Lang

Musik | 21.01.2018 | 05:10 - 05:40 Uhr
/500
Lesermeinung
NDR Christoph Eschenbach dirigiert das NDR Sinfonieorchester

Christoph Eschenbach dirigiert das NDR Sinfonieorchester

Musik | 21.01.2018 | 08:00 - 09:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Der blaue Held "The Tick" (Peter Serafinowicz) spielt im Amazon-Original den merkwürdigen Weltenretter. Staffel zwei wurde für 2019 in Auftrag gegeben.

Amazon hat die zweite Staffel seiner Superhelden-Parodie "The Tick" in Auftrag gegeben. Die neuen Fo…  Mehr

Auf die Frage, ob er eher ein schlechter Onkel als ein Vater sei, kann Chris Noth nur lachend antworten: "Das mag wahr sein."

Als Mr. Big in "Sex and the City" ist Chris Noth weltweit berühmt geworden. Sprechen möchte er darüb…  Mehr

Auf den Stufen vor Versaces Villa ermordet Andrew Cunanan (Darren Criss) den Modeschöpfer.

Die hervorragende zehnteilige Serie "The Assassination of Gianni Versace" ist ab dem 29. Januar 2018…  Mehr

"Mord mit Ansage" heißt eine neu erdachte Impro-Krimi-Comedy bei SAT.1. In Folge eins agieren (von links): Kaya Yanar, Wigald Boning, Erzähler Bill Mockridge, Sascha Korf, Panagiota Petridou, Martin Klempnow und Bernhard Hoëcker.

Das neue SAT-1-Format "Mord mit Ansage" verbindet die Genres Comedy, Krimi und Improvisationskunst.  Mehr

Kai Ebel (links) moderiert die neue RTL II-Gameshow, in der die Kandidatenpaare gegen Carmen und Robert Geiss antreten, um bis zu 20.000 Euro einzuheimsen.

Carmen und Robert Geiss stellen sich in der neuen Gameshow "Spiel die Geissens untern Tisch" verschi…  Mehr