Marius Petipa

  • Der französisch-russische Balletttänzer Marius Petipa (kniend) in der Rolle des Faust Vergrößern
    Der französisch-russische Balletttänzer Marius Petipa (kniend) in der Rolle des Faust
    Fotoquelle: ARTE France
  • Ein nachkoloriertes Foto, das Figuren des klassischen russischen Balletts zeigt Vergrößern
    Ein nachkoloriertes Foto, das Figuren des klassischen russischen Balletts zeigt
    Fotoquelle: ARTE France
  • Marius Petipa gilt als genialer Choreograph und verehrter Gründungsvater des heute noch lebendigen klassischen Balletts. Vergrößern
    Marius Petipa gilt als genialer Choreograph und verehrter Gründungsvater des heute noch lebendigen klassischen Balletts.
    Fotoquelle: ARTE France
Musik, Ballett
Marius Petipa

Infos
Synchronfassung, Online verfügbar von 23/12 bis 07/01
Produktionsland
Frankreich
Produktionsdatum
2017
arte
So., 23.12.
16:00 - 16:50
Der Meister des klassischen Balletts


2018 jährt sich zum 200. Mal der Geburtstag von Marius Petipa. Der Vater des klassischen Tanzes wuchs in Marseille in bescheidenen Verhältnissen auf. Später wanderte er nach Russland aus, wurde Erster Ballettmeister des kaiserlichen Balletts und feierte Erfolge mit Aufführungen wie "La Bayadère", "Schwanensee", "Dornröschen" oder "Die Tochter des Pharao". Noch heute werden seine Ballette, die zu den Meisterwerken des klassischen Repertoires gehören, an den großen Opernhäusern der Welt gespielt - von Paris, Mailand und Berlin über Sankt Petersburg und Moskau bis New York. Petipas persönliche Erlebnisse und seine Choreographien sind eng mit den gesellschaftlichen und politischen Hintergründen des 19. Jahrhunderts verknüpft. Die Dokumentation setzt sich daher nicht nur mit dem Werk des Ballettmeisters auseinander, sondern auch mit der damaligen Zeit. Ausgehend von einer Analyse der wichtigsten Variationen seiner Werke werden die Kunst des Tanzens und deren Weitergabe an nachfolgende Generationen thematisiert. Neben seltenen Archivaufnahmen wird auch einer der ersten Zeichentrickfilme über das Tanzen verwendet. Regisseur Denis Sneguirev lässt berühmte Choreographen, Tänzer und Dirigenten zu Wort kommen, die mit ihren Neuaufführungen von Petipas Choreographien sein Werk dem heutigen Publikum nahebringen. Dazu liefern Tanzhistoriker den geschichtswissenschaftlichen Hintergrund. In einer Tanzinszenierung der großen Ballette von Marius Petipa werden schließlich die choreographischen Entwicklungen im Verlauf seines Schaffens analysiert.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Ballett Zürich - Nussknacker und Mausekönig - 2017/18

Nussknacker und Mausekönig

Musik | 22.12.2018 | 20:15 - 22:05 Uhr
/500
Lesermeinung
arte "Raymonda", ein Ballett in drei Akten des Choreographen Marius Petipa, erzählt die Liebesgeschichte zwischen dem Ritter Jean de Brienne (Xander Parish, v.r.) und Raymonda (Viktoria Tereshkina, v.l.).

Ballets Russes im Mariinksi-Theater - Raymonda nach Marius Petipa

Musik | 23.12.2018 | 21:50 - 00:00 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Ein nachkoloriertes Foto, das Figuren des klassischen russischen Balletts zeigt

Marius Petipa - Der Meister des klassischen Balletts

Musik | 24.12.2018 | 01:05 - 02:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Ermittelt zum letzten Mal: Matthias Brandt als Hanns von Meuffels.

Zum letzten Mal ist Matthias Brandt der Ermittler Hanns von Meuffels – und es nimmt ein tragisches E…  Mehr

Laura Dahm wird heute Abend bei "Prominent!" als neue Moderatorin vorgestellt.

Sie ist die neue im Team: Laura Dahm moderiert künftig "Prominent!" bei VOX.  Mehr

Abschied von einem Kult-Auswanderer: Jens Büchner, bekannt aus "Goodbye Deutschland", starb im Alter von 49 Jahren.

Mit einer tollen Aktion nehmen die Mallorca-Stars Abschied von Jens Büchner. Der Erlös eines Benefiz…  Mehr

Einbrecher drangen in die Villa der Beatles-Legende ein. Ob Paul McCartney und seine Frau Nancy Shevell zum Tatzeitpunkt anwesend waren, ist derzeit nicht bekannt.

Böse Überraschung für Sir Paul: Beim Ex-Beatle wurde eingebrochen. Die Ermittlungen dauern an.  Mehr

Wird Schauspielerin Julia Garner bald als Assistentin von Harvey Weinstein zu sehen sein?

Der Weinstein-Skandal dient vielen Filmemachern bereits als Inspiration für neue Projekte. In einem …  Mehr