Markt

Logo zur Sendung Vergrößern
Logo zur Sendung
Fotoquelle: NDR
Report, Konsumentenmagazin
Markt

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
1989
NDR
Di., 25.09.
01:40 - 02:30


Aktuelles Magazin für Wirtschaft und Verbraucher

Thema:

Einkaufen mit dem Fahrrad: so läuft's am sichersten

Umweltfreundlich, gesund, günstig: Fahrradfahren wird immer beliebter. Und im Hinblick auf die Klimaschutzziele offenbar auch immer notwendiger. Die Redaktion des NDR Verbrauchermagazins "Markt" will deshalb testen, ob der gemeine Drahtesel eine echte Alternative zum Auto sein kann. Eine vierköpfige Familie soll ausprobieren, ob sie ihren Wochenendeinkauf auch auf dem Rad in einem Schwung nach Hause transportieren kann.
Im Test standen aus diesem Grund verschiedene Möglichkeiten: Fahrradkörbe, Satteltaschen, Fahrradanhänger und ein Lastenrad. So vielfältig das Transportangebot ist, so unterschiedlich sind deren Einsatzmöglichkeiten. Während Taschen und Körbe ausschließlich zum Transportieren von Gepäck oder kleineren Einkäufen geeignet sind, bieten Anhänger und Lastenräder nicht nur mehr Stauraum, sie eignen sich auch für den Familienausflug mit den Kindern. Die können darin bequem und sicher Platz finden.
Im "Markt" -Test scheiterten Körbe und Satteltaschen am großen Wochenendeinkauf, der Fahrradhänger und das Lastenfahrrad brachten alles auf einmal nach Hause. Interessant dabei: Es gibt inzwischen nicht nur in Großstädten Lastenfahrräder für kleines Geld zu mieten, einige Vereine bieten sogar Lastenfahrräder umsonst zum Ausleihen an.
Ein Fahrradexperte hat die Dreharbeiten von "Markt" beraten und gibt Tipps für den richtigen Einsatz und die sichere Montage von Körben, Satteltasche und Fahrradanhänger.

Pizza-Bringdienste: wirklich alles knusprig und lecker?

Mieten-Wahnsinn: Wie Wohnungskonzerne sanieren und abkassieren

Keine BU-Rente: Schwerkranker kämpft gegen Versicherung

Daniel S. aus der Nähe von Osnabrück ist sehr krank, leidet an einer seltenen Stoffwechselerkrankung. Seit Monaten kann der Familienvater nicht arbeiten, aber natürlich laufen alle Kosten weiter. Für solche Fälle hatte er eine Berufsunfähigkeitsversicherung abgeschlossen. Doch die will nicht zahlen. "Markt" mischt sich ein!

Schokopudding: häufig steckt keine Schokolade drin

Schokopudding aus Supermärkten und Discountern ist beliebt. Und wenn es nach dem Aufdruck auf manchen Produkten geht, steckt auch ordentlich Schokolade drin. Doch das stimmt nicht immer, denn Schokopudding wird häufig mit Kakaopulver angerührt und enthält meist keine Schokolade. Damit Schoko-Fans auf ihre Kosten kommen, verrät Jo Hiller ein leckeres Rezept.

Zuhören am Krankenbett: Ehrenamtliche setzen sich für Patienten ein

Wolfgang B. ist fast jeden Tag in der Paracelsus-Klinik am Silbersee Langenhagen unterwegs. Er nimmt sich die Zeit für Patienten, die Ärzte und Pfleger häufig nicht haben, und hört sich deren Sorgen an. Er ist einer von 285 sogenannten Patientenfürsprechern in Niedersachsen, die frühzeitig Nöte der Kranken erkennen können und weitergeben. Eine gute Idee, findet "Markt".



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

NDR Logo zur Sendung

Markt

Report | 24.09.2018 | 20:15 - 21:00 Uhr
3.19/5027
Lesermeinung
WDR Lokalzeit - Logo

Lokalzeit aus Köln

Report | 25.09.2018 | 02:00 - 02:30 Uhr
3.08/5026
Lesermeinung
SWR So findet jeder das perfekte Fahrrad

Preiswert, nützlich, gut? Fahrräder

Report | 25.09.2018 | 21:00 - 21:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
King Lear (Sir Anthony Hopkins) herrscht über ein militärisch geprägtes Großbritannien der Gegenwart.

Die BBC hat König Lear ins moderne Großbritannien verfrachtet und die Creme de la Creme der Schauspi…  Mehr

Das neue deutsche Amazon-Original "Beat" widmet sich den dunklen Seiten des Berliner Untergrunds.

Die nächste deutsche Original-Serie von Amazon Prime Video widmet sich den wilden Abenteuern und kri…  Mehr

Als Schwester Mary Clarence mischte Whoopi Goldberg (Mitte) 1992 das Kloster auf - und die Kinos: "Sister Act" spielte 231,6 Millionen US-Dollar ein und war einer der weltweit erfolgreichsten Filme des Jahres.

Vor drei Jahren wurde ein Remake von "Sister Act" angekündigt, nun plauderte Whoopi Goldberg aus dem…  Mehr

Gerburg Jahnke war zwölf Jahre lang das Gesicht von "Ladies Night".

Zwölf Jahre lang war Gerburg Jahnke Gastgeberin der Comedy-Sendung "Ladies Night" (WDR und ARD). Nun…  Mehr

27 Jahre lang war Dr. Gabriele Weishäupl als Fremdenverkehrsdirektorin Chefin der Wiesn. In dieser Zeit sorgte sie für etliche Reformen und machte das Dirndl endgültig "wiesntauglich".

27 Jahre lang war Gabriele Weishäupl Tourismusdirektorin und damit die Wiesn-Chefin der Stadt Münche…  Mehr