Marktcheck

  • "Marktcheck" prüft im Labor konventionell angebaute Bananen von Rewe, Penny, Edeka und Kaufland sowie zwei biologisch angebaute Produkte von Lidl und Demeter (Edeka) auf Pestizidrückstände. Die Biobananen sind frei von Schadstoffen. Vergrößern
    "Marktcheck" prüft im Labor konventionell angebaute Bananen von Rewe, Penny, Edeka und Kaufland sowie zwei biologisch angebaute Produkte von Lidl und Demeter (Edeka) auf Pestizidrückstände. Die Biobananen sind frei von Schadstoffen.
    Fotoquelle: SWR
  • Moderatorin Hendrike Brenninkmeyer Vergrößern
    Moderatorin Hendrike Brenninkmeyer
    Fotoquelle: SWR
  • Mit Preisen von unter einem Euro unterbieten sich Supermärkte und Discounter gegenseitig im Preiskampf um die billigsten Bananen. Gut für Kundinnen und Kunden, schlecht für die Arbeiterinnen und Arbeiter in Südamerika. Denn die schlecht bezahlten Früchte werden hochgradig mit Pestiziden behandelt. Vergrößern
    Mit Preisen von unter einem Euro unterbieten sich Supermärkte und Discounter gegenseitig im Preiskampf um die billigsten Bananen. Gut für Kundinnen und Kunden, schlecht für die Arbeiterinnen und Arbeiter in Südamerika. Denn die schlecht bezahlten Früchte werden hochgradig mit Pestiziden behandelt.
    Fotoquelle: SWR
  • Mit Preisen von unter einem Euro unterbieten sich Supermärkte und Discounter gegenseitig im Preiskampf um die billigsten Bananen. Gut für Kundinnen und Kunden, schlecht für die Arbeiterinnen und Arbeiter in Südamerika. Denn die schlecht bezahlten Früchte werden hochgradig mit Pestiziden behandelt. Vergrößern
    Mit Preisen von unter einem Euro unterbieten sich Supermärkte und Discounter gegenseitig im Preiskampf um die billigsten Bananen. Gut für Kundinnen und Kunden, schlecht für die Arbeiterinnen und Arbeiter in Südamerika. Denn die schlecht bezahlten Früchte werden hochgradig mit Pestiziden behandelt.
    Fotoquelle: SWR
  • Marktcheck - Logo Vergrößern
    Marktcheck - Logo
    Fotoquelle: SWR
Report, Wirtschaft und Konsum
Marktcheck

Infos
Produktionsland
Deutschland
SWR
Fr., 22.03.
03:15 - 04:00


Der Verbraucherschutz ist ein großes, beinahe unüberschaubares Gebiet für uns Konsumenten. Schön, dass es noch Sendungen gibt, die uns darüber bis ins kleinste Detail aufklären. Der "Marktcheck-Reporter" kümmert sich um Unternehmen, die den Verbauchern Probleme bereiten.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Börse vor acht

Börse vor acht

Report | 23.04.2019 | 19:55 - 20:00 Uhr
3.31/5013
Lesermeinung
SWR Mit Hendrike Brenninkmeyer

Marktcheck

Report | 23.04.2019 | 20:15 - 21:00 Uhr
2.98/5050
Lesermeinung
MDR Logo

Umschau

Report | 23.04.2019 | 20:15 - 21:00 Uhr
3.43/507
Lesermeinung
News
Hannelore Elsner ist tot. Die Schauspielerin verstarb am Wochenende 76-jährig in einem Münchner Krankenhaus. Das Foto entstand bei der After-Show-Party zum Rilke-Projekt "Dir zur Feier" in der Frankfurter Alten Oper 2015.

Die deutsche Filmbranche trauert um Hannelore Elsner. Die vielfach preisgekrönte Schauspielerin vers…  Mehr

Die neue Serie "Agatha Christie - Die Morde des Herrn ABC" heftet sich an die Fersen des Ermittlers Hercule Poirot (John Malkovich, links), der einem geheimnisvollen Serienmörder auf der Spur ist.

Ein Mörder, der das Töten als Spiel mit dem Alphabet versteht und zwei Ermittler, die erst noch zuei…  Mehr

Die ZDF-Reihe "Herzkino" bekommt einen weiteren Film. In einer modernen Adaption des Märchenklassikers "Frau Holle" spielen Lavinia Wilson (links), Cornelia Froboess (Mitte) und Klara Deutschmann die Hauptrollen.

"Frau Holle" in neuem Gewand: Seit kurzem laufen die Dreharbeiten für eine moderne Version des Märch…  Mehr

Hannelore Elsner gemeinsam mit Golo Euler und Elmar Wepper im Film "Kirschblüten & Dämonen", der am 7. März 2019 in die deutschen Kinos kam.

Große Trauer um eine große Schauspielerin: Wie jetzt bekannt wurde ist Hannelore Elsner am Ostersonn…  Mehr

Nicholas Hoult spielt die Hauptrolle in "Tolkien".

Anfang Mai startet der Film "Tolkien" über das Leben des Autors in den britischen Kinos. Die Familie…  Mehr