Marrakesch - die rote Stadt

  • Moderatorin Andrea Grießmann (r.) besucht den Gauklerplatz mitten in der Medina von Marrakesch und lässt sich ihren Fuß traditionell mit Hennafarbe bemalen. Vergrößern
    Moderatorin Andrea Grießmann (r.) besucht den Gauklerplatz mitten in der Medina von Marrakesch und lässt sich ihren Fuß traditionell mit Hennafarbe bemalen.
    Fotoquelle: ZDF/WDR/Per Schnell
  • Auf dem Weg in die Berge besucht Andrea Griesmann eine Berberfamilie. Die Großmutter lädt Andrea zu einer traditionellen Teezeremonie ein. Vergrößern
    Auf dem Weg in die Berge besucht Andrea Griesmann eine Berberfamilie. Die Großmutter lädt Andrea zu einer traditionellen Teezeremonie ein.
    Fotoquelle: ZDF/WDR/Per Schnell
Natur+Reisen, Land und Leute
Marrakesch - die rote Stadt

3sat
Do., 09.05.
15:30 - 17:00


Rot leuchtet die alte Festungsmauer von Marrakesch, und rot sind auch die Lehmhäuser der Altstadt. Die "rote Stadt" liegt in einer grünen Oase im Südwesten von Marokko. Eine Vielfalt an Farben und Licht, exotische Düfte und buntes Stimmengewirr sorgen für ein orientalisches Lebensgefühl. Andrea Grießmann taucht ein in die verwinkelten Gassen der Souks und lässt sich von Märchenerzählern auf dem "Platz der Gehenkten" verzaubern. Sie bestaunt die Riesenkakteen im "Jardin Majorelle" und besucht die deutsche Designerin Beate Prinz in ihrem restaurierten Riad. Eine Ballonfahrt im Morgengrauen und Ausflüge nach Essaouira, der weißen Hafenstadt am Atlantik, sowie ins Ourika-Tal am Fuße des Hohen Atlas sind die Highlights eines Marokko-Urlaubs. Wer den Jemaa el-Fna, den "Platz der Gehenkten", betritt, wähnt sich in einer Geschichte aus 1001 Nacht. Es duftet nach Rosenwasser und Moschus, Quacksalber verkaufen Wundermittel, Berberfrauen verzieren Hände mit Henna-Tattoos, Akrobaten und Musikanten, Gaukler und Märchenerzähler sorgen für eine unvergleichliche Stimmung. Andrea Grießmann genießt das Spektakel - bei Tag und bei Nacht. Die Souks sind das Geschäftsviertel. In einem Gewirr von kleinen Gassen haben sich die Händler und Handwerker niedergelassen. Kupferkessel, Stoffe, Schuhe, Möbel, Schmuck, Teppiche - nichts, was es nicht gibt. Dazu Datteltörtchen, Pfefferminztee, exotische Gewürze, unbekannte Düfte und eine Vielzahl von Farben. Andrea Grießmann versucht sich im Feilschen. Der schönste Garten der Stadt ist der "Jardin Majorelle": Grün sind die Pflanzen aus fünf Kontinenten, blau leuchtet das kleine Museum, gelb ist die Farbe der Fensterrahmen, rot strahlen die Wege. 1925 legte der Maler Jacques Majorelle (1886-1962) den Garten an, 1980 kauften ihn Yves Saint-Laurent (1936-2008) und Pierre Bergé (1930-2017). Die Kakteenzüchterin Fatima Thiemann führt Andrea Grießmann durch das Kleinod.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Moderatorin Kerstin Gallmeyer mit Perrti Alho auf der Vogelbeerinsel bei Helsinki.

Helsinki, da will ich hin!

Natur+Reisen | 09.05.2019 | 14:15 - 14:45 Uhr
/500
Lesermeinung
NDR Der Great Wall Marathon ist einer der härtesten Marathons der Welt.

Immer an der Mauer lang - Reise quer durch China

Natur+Reisen | 09.05.2019 | 21:00 - 21:45 Uhr
5/501
Lesermeinung
SWR Das Residenzschloss der Grafen von Montfort.

Auf der Oberschwäbischen Barockstraße - Menschen und Spuren entlang einer Ferienstraße

Natur+Reisen | 10.05.2019 | 00:15 - 01:00 Uhr
5/501
Lesermeinung
News
Die 92. Academy Awards werden am 9. Februar 2020 in Los Angeles verliehen.

Das Wort "fremd" ist Schuld: Der Oscar für den "besten fremdsprachigen Film" soll ab kommendem Jahr …  Mehr

Seit 2015 sind Ania Niedieck und Chris Hecker verheiratet. Im Mai 2016 kam ihre erste gemeinsame Tochter Charlotte zur Welt.

Baby Nummer zwei ist unterwegs: Schauspielerin Ania Niedieck und ihr Mann Chris werden wieder Eltern…  Mehr

Mister Hitparade: Dieter Thomas Heck war von 1969 bis 1984 im TV-Einsatz.

Das ZDF feiert den 50. Geburtstag der Hitparade. Thomas Gottschalk moderiert die Jubiläumsshow mit v…  Mehr

Mit Charme und Dirndl: Busfahrerin Julia K. ist eine der Protagonistinnen der kabel-eins-Doku "Bus Babes".

Frauen steuern sehr große Gefährte. kabel eins glaubt weiterhin daran, dass diese Mischung Zuschauer…  Mehr

Schauspieler Mark Ruffalo kann wohl kaum ein Geheimnis für sich behalten. Daher haben ihm die Regisseure Joe und Anthony Russo von "Avengers: Endgame" zur Sicherheit ein falsches Drehbuch vorgelegt.

Weil Mark Ruffalo gerne den ein oder anderen Spoiler ausplaudert, heckten die Regisseure von "Avenge…  Mehr