Mars Attacks!

Spielfilm, Science-Fiction-Komödie
Mars Attacks!

Infos
Vorsperrungskennzeichen
Originaltitel
Mars Attacks!
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
1996
Altersfreigabe
12+
Kinostart
Do., 12. Dezember 1996
Sky Comedy
Mo., 03.09.
16:40 - 18:30


Respektlos-freche Parodie auf Sci-Fi-Filme, in der sich Hollywoods Top-Stars einmal nicht so ernst nehmen. - Kleine grüne Männchen landen auf der Erde, unter anderem auch in Washington. US-Präsident Dale und viele andere glauben zunächst an eine friedliche Mission der Außerirdischen. Ein fataler Irrtum. Schnell wird klar, dass Zivilisten und Militärs den Waffen der Invasoren unterlegen sind und der Untergang der Menschheit besiegelt scheint.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Mars Attacks!" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Mars Attacks!"

Das könnte Sie auch interessieren

KabelEins xXx - Triple X

xXx - Triple X

Spielfilm | 03.09.2018 | 20:15 - 22:40 Uhr
Prisma-Redaktion
3.58/5024
Lesermeinung
KabelEins Extreme Rage

Extreme Rage

Spielfilm | 03.09.2018 | 22:40 - 00:45 Uhr
Prisma-Redaktion
3.63/508
Lesermeinung
HR Der linksintellektuelle Regisseur Nanni (Nanni Moretti) mit seinem kleinen Sohn Pietro (Pietro Moretti).

Aprile

Spielfilm | 04.09.2018 | 00:00 - 01:15 Uhr
Prisma-Redaktion
1/501
Lesermeinung
News
Schnell verlieben sich die beiden Nachbarn ineinander. Bis das Schicksal zuschlägt.

Eine junge Liebe wird durch einen schweren Unfall erschüttert. Das romantische Drama "The Choice" ha…  Mehr

Alexander Bommes weiß, wie in der Show-Unterhaltung im ARD-Samstagabendprogramm der Hase läuft.

Ganz schön sportlich: Mario Basler nimmt die Herausforderung an und beantwortet die Fragen von Alexa…  Mehr

Günther Jauch, Barbara Schöneberger und Thomas Gottschalk (von links) stehen wieder für eine gemeinsame RTL-Rateshow vor der Kamera.

Barbara Schöneberger, Thomas Gottschalk und Günther Jauch lassen sich auf ein ungewöhnliches TV-Expe…  Mehr

Ein kniffliger Fall: Ben (Kai Lentrodt, links), Otto (Florian Martens) und Linett (Stefanie Stappenbeck) müssen tief in der Vergangenheit wühlen, um auf die richtige Spur zu kommen.

Eine tote Katze im Fenster, das Halsband nebst Stasi-Pistole in der Kiste. Spielt da einer Mafia, od…  Mehr

Nachgestellte Szenen zeigen, wie frühes Leben wie hier auf einem Markt der Stadt Ur in Mesopotamien ausgesehen haben könnte.

Wie kam es dazu, dass sich der Mensch in Dörfern uns Städten niederließ? Die zweiteilige ARTE-Dokume…  Mehr