Mary Roos - Aufrecht geh'n

  • Mary Roos bei ihrem Auftritt in der Hamburger Laeiszhalle am 21. November 2018 Vergrößern
    Mary Roos bei ihrem Auftritt in der Hamburger Laeiszhalle am 21. November 2018
    Fotoquelle: NDR
  • Auftritt in der Sendung "Musik aus Studio B" am 23. September 1974. Vergrößern
    Auftritt in der Sendung "Musik aus Studio B" am 23. September 1974.
    Fotoquelle: NDR
  • Mary Roos während eines Interviews beim NDR in Lokstedt am 1. November 2018. Vergrößern
    Mary Roos während eines Interviews beim NDR in Lokstedt am 1. November 2018.
    Fotoquelle: NDR
  • Mary Roos während eines Interviews beim NDR in Lokstedt am 1. November 2018. Vergrößern
    Mary Roos während eines Interviews beim NDR in Lokstedt am 1. November 2018.
    Fotoquelle: NDR
  • Mary Roos bei ihrem Auftritt in der Hamburger Laeiszhalle am 21. November 2018 Vergrößern
    Mary Roos bei ihrem Auftritt in der Hamburger Laeiszhalle am 21. November 2018
    Fotoquelle: NDR
Kultur, Künstlerinnenporträt
Mary Roos - Aufrecht geh'n

NDR
Sa., 12.01.
23:15 - 00:45
Die Geschichte einer einzigartigen Karriere


Der Film ist ein Porträt über die wahrscheinlich vielseitigste deutsche Sängerin der letzten Jahrzehnte: Schlager, Chanson, Bossa Nova, Pop: Keine meistert das so gelassen, professionell und sympathisch wie Mary Roos. Ein Filmteam begleitet sie, als sie auf eine aktuelle Konzerttour geht und blickt zurück auf die vielen Höhepunkte ihrer Karriere. Gezeigt werden große Momente und versteckte Perlen der einzigartigen Karriere von Mary Roos. Freunde, Kollegen und Wegbegleiter kommen zu Wort, aber auch sie selbst. Der Film von Sven Trösch erzählt, wie aus der introvertierten, oft unsicheren Nachwuchssängerin eine souveräne, gereifte Künstlerin wurde. Gefeiert in Frankreich, Auftritte im Olympia in Paris, Gaststar in der berühmten "Muppet-Show": Mary Roos hat geschafft, was keinem anderen deutschen Künstler gelungen ist. Ein zweiter Karrierefrühling gelang ihr als Kabarettistin zusammen mit Wolfgang Trepper mit dem Programm "Nutten, Koks und frische Erdbeeren". Und natürlich durch ihre beeindruckende Performance in der VOX-Show "Sing meinen Song". Mary Roos ist auch mit 70 Jahren einfach einzigartig! Unter anderem mit: Peggy March, Hubertus Meyer-Burckhardt, Claudia Roth, Michael Holm, Heino, Tina York, Wolfgang Trepper, Peter Urban und natürlich: Mary Roos.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Die Fotografin Sharon Back (rechts) beim Fotoshooting mit Rabbiner Ehrenberg

Deutschland ist kein warmes Land - Die Fotografin Sharon Back

Kultur | 24.01.2019 | 00:20 - 00:50 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Katharine Hepburn

Katharine Hepburn - The great Kate

Kultur | 27.01.2019 | 22:00 - 23:20 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Selbstportrait von Sophie Taeuber-Arp

Sophie Taeuber-Arp

Kultur | 03.02.2019 | 10:05 - 11:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Regisseur Andreas Herzog (zweiter von links) war für den "Tatort: Zorn" verantwortlich. Dieser Krimi brachte bei dem Dormunder Oberbürgermeister Ullrich Sierau scheinbar ein Fass zum Überlaufen. ?Es ist eine plumpe Darstellung ohne jedwede regionalen Kenntnisse?, schreibt er laut "dortmund24.de" in einem offenen Brief an den WDR.

Der Dortmunder "Tatort" ist ausgerechnet in seiner "Heimatstadt" massiv in die Kritik geraten. Dortm…  Mehr

Mehr Sendezeit für Claus Kleber und Marietta Slomka: Die Sonntagsausgabe des "heute journal" wird von 15 Minuten auf 30 Minuten Sendezeit verlängert.

Mit dem Zweiten sieht man besser – und jetzt auch doppelt so lange: Das gilt ab sofort zumindest für…  Mehr

Die Schlacht bei Sedan begann am 13. Mai 1940 mit gezielten, dauerhaften Bombardierungen aus der Luft, die kurz vor dem Angriff der Bodentruppen am Nachmittag ihren Höhepunkt erreichten.

Die Dokumentationsreihe "Wahre Geschichte" nimmt historische Ereignisse noch einmal unter die Lupe u…  Mehr

Die Regisseurin Roberta Grossman (rechts) am Set der "Suppenküche", dem Versammlungsort der Untergrund-Archivare, im Warschauer Ghetto, mit Schauspielerin. Aus: "Das Geheimnis im Warschauer Ghetto", am 22.01., um 22.45 Uhr im Ersten.

In einer "Suppenküche" betrieb der jüdische Historiker Emanuel Ringelblum im Warschauer Ghetto ein g…  Mehr

Produktentwickler Sebastian Lege demonstriert in einem feurigen Experiment, wie man Stärkepulver herstellt - die Hauptzutat vieler Tütensuppen und Instantsoßen.

Ein Lebensmittelexperte deckt erneut auf, wie beim Essen geschummelt wird, ohne, dass es viele der V…  Mehr