Massenet - Manon

Massenet - Manon

Infos
Produktionsland
Österreich
Produktionsdatum
2007
Classica
So., 11.11.
00:01 - 02:47


"Die glamouröseste Produktion der Wiener Staatsoper in dieser Saison", schrieb die Tageszeitung Die Welt: Die Titelpartie in Jules Massenets "Manon" singt die russische Starsopranistin Anna Netrebko, ihr Partner ist der Tenor Roberto Alagna als Chevalier Des Grieux. Anna Netrebko als Manon ist das Opernereignis schlechthin; in Wien begeisterte sie das Publikum; "Unbekümmert, schamlos und sexy" wurde ihre Darstellung in der Presse geschildert. Regisseur Andrei Serban hat die Handlung in die erste Hälfte des 20. Jahrhunderts verlegt; großen Applaus gab es auch für die musikalische Leistung unter der Leitung von Bertrand de Billy. "Serban setzte Netrebko so in Szene, wie man es von Titelseiten diverser Illustrierter kennt. Sie durfte sich auf der Theke räkeln, sich auf einem Tisch posierend feiern lassen und sich mit dem Chevalier im Bett wälzen" .


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

News
"Wenn ich am nächsten Tage arbeite, lerne ich abends Texte und gehe früh schlafen": Schauspielerin Arzu Bazman hat ihre Prinzipien.

Sie ist Deutschlands gefragteste TV-Krankenschwester: Nun mischt Arzu Bazman auch beim entsprechende…  Mehr

Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

"Vorsicht, Falle!": Rudi Cerne warnt in seinem neuen Format vor Betrügern. Die ZDF-Sendung startet am Samtag, 3. November, 15.15 Uhr.

In der ZDF-Sendung "Vorsicht, Falle!" warnt Rudi Cerne vor Betrügern. Auch er selbst ist schon mal a…  Mehr

Am 5. November (18 Uhr) startet die 44. Staffel der ZDF-Serie "SOKO München". Dafür kehrt die erste TV-Kommissarin Deutschlands, Ingrid Fröhlich (links) zurück. Neu im Ermittlerteam ist ab Januar 2019 Mersiha Husagic (rechts).

Auch nach 43 Staffeln und über 600 Folgen geht es für den ZDF-Dauerbrenner "SOKO München" weiter. Wa…  Mehr

Christoph Hohl (l.) und Frank Steinmetz aus Frankfurt a. Main präsentieren den Löwen "Curaluna" einen Windelsensor.

Die Investoren bekommen es in Folge acht mit gleich zwei Produkten zu tun, die sich um – nun ja – me…  Mehr