Max Manus

  • Bei schönen Frauen wie der schönen Solveig (Viktoria Winge) kann der Gestapo-Offizier Siegfried Fehmer (Ken Duken) durchaus charmant sein. Vergrößern
    Bei schönen Frauen wie der schönen Solveig (Viktoria Winge) kann der Gestapo-Offizier Siegfried Fehmer (Ken Duken) durchaus charmant sein.
    Fotoquelle: ZDF/ARD Degeto/Capelight Pic
  • In der selbstbewussten Tikken (Agnes Kittelsen) findet Max Manus seine große Liebe. Vergrößern
    In der selbstbewussten Tikken (Agnes Kittelsen) findet Max Manus seine große Liebe.
    Fotoquelle: ZDF/ARD Degeto/Capelight Pic
  • Der Widerstandskämpfer Max Manus (Aksel Hennie) leistet Widerstand bis zur letzten Kugel. Vergrößern
    Der Widerstandskämpfer Max Manus (Aksel Hennie) leistet Widerstand bis zur letzten Kugel.
    Fotoquelle: ZDF/ARD Degeto/Capelight Pic
  • Der Gestapo-Offizier Siegfried Fehmer (Ken Duken, li.) setzt alles daran, die Widerstandskämpfer zu vernichten. Vergrößern
    Der Gestapo-Offizier Siegfried Fehmer (Ken Duken, li.) setzt alles daran, die Widerstandskämpfer zu vernichten.
    Fotoquelle: ZDF/ARD Degeto/Capelight Pic
  • Der einstige Weltenbummler Max Manus (Aksel Hennie) lernt die ganze Grausamkeit des Krieges kennen. Vergrößern
    Der einstige Weltenbummler Max Manus (Aksel Hennie) lernt die ganze Grausamkeit des Krieges kennen.
    Fotoquelle: ZDF/ARD Degeto/Capelight Pic
  • Gestapo-Offizier Siegfried Fehmer (Ken Duken) wartet auf Informationen über die verhassten Widerstandskämpfer. Vergrößern
    Gestapo-Offizier Siegfried Fehmer (Ken Duken) wartet auf Informationen über die verhassten Widerstandskämpfer.
    Fotoquelle: ZDF/ARD Degeto/Capelight Pic
  • Nach einer waghalsigen Flucht wird Max Manus (Aksel Hennie) doch noch von einem Nazi-Soldaten gestellt. Vergrößern
    Nach einer waghalsigen Flucht wird Max Manus (Aksel Hennie) doch noch von einem Nazi-Soldaten gestellt.
    Fotoquelle: ZDF/ARD Degeto/Capelight Pic
Spielfilm, Drama
Max Manus

Infos
Originaltitel
Max Manus
Produktionsland
Dänemark / Deutschland / Norwegen
Produktionsdatum
2008
Kinostart
Do., 11. Februar 2010
DVD-Start
Do., 22. Juli 2010
3sat
So., 19.08.
23:50 - 01:40


Nachdem Max Manus im finnischen Winterkrieg gegen die sowjetischen Truppen gekämpft hat, findet der Abenteurer seine Heimat von den Nazis besetzten Land wieder. Manus schließt sich der Widerstandsbewegung an, wird aber bald von der Gestapo ins Visier genommen. Er kann den Deutschen entkommen und gelangt über abenteuerliche Umwege nach Großbritannien, wo er eine militärische Ausbildung erhält. Als Spezialist für Schiffssabotage kehrt er gemeinsam mit seinem Freund Gregers Gram nach Norwegen zurück. In mehreren spektakulären Aktionen gelingt es ihnen, deutsche Versorgungsschiffe im Hafen von Oslo zu versenken. Die immer dreisteren Attentate der sogenannten Oslobande machen den Nazis schwer zu schaffen. Manus wird einer der bekanntesten Köpfe des norwegischen Widerstands und avanciert zum Volkshelden. Unterdessen setzt der Gestapo-Offizier Siegfried Fehmer alles daran, die Saboteure dingfest zu machen. Um den Rückhalt der Widerständler zu schwächen, startet er grausame Vergeltungskationen und lässt Unschuldige foltern. Je mehr seiner Freunde den Nazis zum Opfer fallen, desto unerträglicher werden für Manus der Druck und die Gewissenskonflikte. Allein die Liebe zu seiner späteren Ehefrau Tikken und die Hoffnung auf ein baldiges Ende des Krieges lassen ihn durchhalten. Manus weiß um die Wichtigkeit seiner Aktionen. Ungeachtet aller Gefahren startet er im Januar 1945 noch einmal einen waghalsigen Sabotageakt. Sein Ziel: ein strategisch äußerst wichtiges Truppentransportschiff.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Max Manus" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ProSieben American Sniper

American Sniper

Spielfilm | 19.08.2018 | 20:15 - 22:50 Uhr
4.11/509
Lesermeinung
3sat Als neuer Kantor in seinem kleinen Heimatdorf findet der geschwächte Star-Dirigent Daniel (Michael Nyquist) eine neue Aufgabe - mit gruppendynamischen Proben, bei denen er ganzen Körpereinsatz fordert.

Wie im Himmel

Spielfilm | 19.08.2018 | 20:15 - 22:20 Uhr
2.5/504
Lesermeinung
NDR Sylvia (Charlize Theron) versucht, ihre Vergangenheit hinter sich zu lassen.

Auf brennender Erde

Spielfilm | 20.08.2018 | 23:45 - 01:25 Uhr
Prisma-Redaktion
2.36/5011
Lesermeinung
News
Ines geht offenbar optimistisch in das Umstyling.

In der vierten Folge gibt es Tränen und Drama bei den "Curvy Models". Denn das große Umstyling steht…  Mehr

Eine romantische Kulisse wurde für die 3000. Folge "Alles was zählt" gestaltet. Doch die Hochzeit von Jenny Steinkamp (Kaja Schmidt-Tychsen) und Deniz Öztürk (Igor Dolgatschew) wird eher zum Albtraum.

Seit 2006 läuft die RTL-Soap "Alles was zählt" im TV. Die Jubiläumsfolge wird romantisch und dramati…  Mehr

Jens Söring sitzt bis heute im Gefängnis.

Jens Söring sitzt wegen Doppelmordes lebenslänglich in einem US-Gefängnis. Der Deutsche bestreitet s…  Mehr

Stofferl Well (rechts) mit Musiker Patrick Ebner mitten in Straubing vor dem Stadtturm. Vom 10. bis 20. August gibt's dort das traditionelle Gäubodenfest.

Das Gäubodenfest in Straubing hat viele Parallelen zum Oktoboberfest in München. Der BR berichtet li…  Mehr

Evelyn Weigert und Maximilian Arnold versprechen mit ihrem neuen Format eine "Musik-Party auf vier Rädern".

In einem alten VW-Bus fahren Evelyn Weigert und Maximilian Arland durch die Republik und singen mit …  Mehr