Max, der Taschendieb

Spielfilm, Komödie
Max, der Taschendieb

Infos
[Bild: 4:3], [Ton: Mono]
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
1961
RBB
So., 11.11.
09:00 - 10:30


Max Schilling lebt davon, dass er anderen Leuten unauffällig die Brieftasche aus dem Jackett zieht. Der pfiffige Kleinganove folgt damit einer Familientradition - sein Sohn Egon soll allerdings auf keinen Fall mehr in die väterlichen Fußstapfen treten, zumal es von Jahr zu Jahr mühseliger wird, mit Erfolg in fremden Taschen zu fischen. Mitunter hat Max seine liebe Not, seiner Frau Pauline das Geld für den Friseur zu beschaffen. Probleme hat er auch mit seinem Schwager Fred, Paulines missratenem Bruder. Fred ist ein Tunichtgut und stets in Geldverlegenheiten; was er anpackt, geht in der Regel schief. Als er sich mit dem Gangster Charly Gibbons einlässt und bei einem Raubüberfall 600.000 DM Lohngelder verschwinden, wird Fred bald darauf erschossen aufgefunden. Nun kann Max nicht mehr so tun, als gehe ihn das alles nichts an. Während die Polizei noch vergeblich nach dem Mörder sucht, heftet sich Max an dessen Fersen und schafft es tatsächlich, den skrupellosen Verbrecher der Polizei in die Hände zu spielen. Die fällige Belohnung ist zwar verlockend, aber Max möchte sie lieber doch nicht annehmen. Inspektor Friedrich versteht das durchaus und sorgt zu guter Letzt schließlich dafür, dass Max fremdes Gut in Zukunft nicht mehr maust, sondern behütet.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Max, der Taschendieb" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!
Weitere Darsteller: Arno Assmann, Ruth Stephan

Das könnte Sie auch interessieren

arte Kitty (Romy Schneider) auf dem Weg zu ihrer Arbeit in einem repräsentativen Genfer Friseursalon. Sie ahnt nicht, dass an diesem Tag alles anders wird ...

Kitty und die große Welt

Spielfilm | 24.12.2018 | 22:35 - 00:05 Uhr
5/501
Lesermeinung
SWR Emils Cousine Pony Hütchen (Inge Landgut) hilft bei der Beschattung des Verbrechers.

Emil und die Detektive

Spielfilm | 25.12.2018 | 12:30 - 14:00 Uhr
Prisma-Redaktion
/500
Lesermeinung
HR Die Schriftstellerin Juliane Thomas (Liselotte Pulver) verliebt sich in den charmanten Schweizer Arzt Dr. Jean Berner (Paul Hubschmid).

Die Zürcher Verlobung

Spielfilm | 27.12.2018 | 12:40 - 14:20 Uhr
Prisma-Redaktion
3.9/5010
Lesermeinung
News
Ermittelt zum letzten Mal: Matthias Brandt als Hanns von Meuffels.

Zum letzten Mal ist Matthias Brandt der Ermittler Hanns von Meuffels – und es nimmt ein tragisches E…  Mehr

Laura Dahm wird heute Abend bei "Prominent!" als neue Moderatorin vorgestellt.

Sie ist die neue im Team: Laura Dahm moderiert künftig "Prominent!" bei VOX.  Mehr

Abschied von einem Kult-Auswanderer: Jens Büchner, bekannt aus "Goodbye Deutschland", starb im Alter von 49 Jahren.

Mit einer tollen Aktion nehmen die Mallorca-Stars Abschied von Jens Büchner. Der Erlös eines Benefiz…  Mehr

Einbrecher drangen in die Villa der Beatles-Legende ein. Ob Paul McCartney und seine Frau Nancy Shevell zum Tatzeitpunkt anwesend waren, ist derzeit nicht bekannt.

Böse Überraschung für Sir Paul: Beim Ex-Beatle wurde eingebrochen. Die Ermittlungen dauern an.  Mehr

Wird Schauspielerin Julia Garner bald als Assistentin von Harvey Weinstein zu sehen sein?

Der Weinstein-Skandal dient vielen Filmemachern bereits als Inspiration für neue Projekte. In einem …  Mehr