Maximilian - Der Brautzug zur Macht

  • Spielszene: Johannes Silberschneider (Maximilian) und Marie-Christine Friedrich (Margarete). Vergrößern
    Spielszene: Johannes Silberschneider (Maximilian) und Marie-Christine Friedrich (Margarete).
    Fotoquelle: ORF / MR Film
  • Spielszene: Johannes Silberschneider (Maximilian). Vergrößern
    Spielszene: Johannes Silberschneider (Maximilian).
    Fotoquelle: ORF / MR Film
  • Spielszene: Johannes Silberschneider (Maximilian). Vergrößern
    Spielszene: Johannes Silberschneider (Maximilian).
    Fotoquelle: ORF / MR Film
  • Spielszene: Johannes Silberschneider (Maximilian) und Marie-Christine Friedrich (Margarete). Vergrößern
    Spielszene: Johannes Silberschneider (Maximilian) und Marie-Christine Friedrich (Margarete).
    Fotoquelle: ORF / MR Film
  • ", Die historische Begleitdokumentation zur Fernsehserie: Maximilian I. im Gespräch mit seiner Tochter Margarete. Sie erinnern sich an Begebenheiten, an private und historische Ereignisse aus seinem Leben. Die Kindheit in der belagerten Wiener Hofburg, die vielen Turniere in der Jugend, die berühmte Brautfahrt nach Burgund zu Maria aus dem Hause Valois, die verstorbene Mutter von Margarete. Eine Familiengeschichte, die eng mit dem Aufstieg des Hauses Habsburg zur europäischen Großmacht zu tun hat. 
Die Dokumentation zeigt durch Filmausschnitte der TV-Serie, eigens gedrehten Spielszenen und dokumentarischen Elementen die Geschichte von Maximilian und dem Habsburgerreich zu seiner Zeit, die in der Serie nicht oder nur unvollständig abgedeckt werden. 
Eine Dokumentation von Manfred Corrine Vergrößern
    ", Die historische Begleitdokumentation zur Fernsehserie: Maximilian I. im Gespräch mit seiner Tochter Margarete. Sie erinnern sich an Begebenheiten, an private und historische Ereignisse aus seinem Leben. Die Kindheit in der belagerten Wiener Hofburg, die vielen Turniere in der Jugend, die berühmte Brautfahrt nach Burgund zu Maria aus dem Hause Valois, die verstorbene Mutter von Margarete. Eine Familiengeschichte, die eng mit dem Aufstieg des Hauses Habsburg zur europäischen Großmacht zu tun hat. Die Dokumentation zeigt durch Filmausschnitte der TV-Serie, eigens gedrehten Spielszenen und dokumentarischen Elementen die Geschichte von Maximilian und dem Habsburgerreich zu seiner Zeit, die in der Serie nicht oder nur unvollständig abgedeckt werden. Eine Dokumentation von Manfred Corrine
    Fotoquelle: ORF / MR Film
  • Spielszene: Marie-Christine Friedrich (Margarete) und Johannes Silberschneider (Maximilian). Vergrößern
    Spielszene: Marie-Christine Friedrich (Margarete) und Johannes Silberschneider (Maximilian).
    Fotoquelle: ORF / MR Film
  • Spielszene: Johannes Silberschneider (Maximilian) und Marie-Christine Friedrich (Margarete). Vergrößern
    Spielszene: Johannes Silberschneider (Maximilian) und Marie-Christine Friedrich (Margarete).
    Fotoquelle: ORF / MR Film
  • Spielszene: Johannes Silberschneider (Maximilian) und Marie-Christine Friedrich (Margarete). Vergrößern
    Spielszene: Johannes Silberschneider (Maximilian) und Marie-Christine Friedrich (Margarete).
    Fotoquelle: ORF / MR Film
  • Spielszene: Johannes Silberschneider (Maximilian) und Marie-Christine Friedrich (Margarete). Vergrößern
    Spielszene: Johannes Silberschneider (Maximilian) und Marie-Christine Friedrich (Margarete).
    Fotoquelle: ORF / MR Film
  • ", Die historische Begleitdokumentation zur Fernsehserie: Maximilian I. im Gespräch mit seiner Tochter Margarete. Sie erinnern sich an Begebenheiten, an private und historische Ereignisse aus seinem Leben. Die Kindheit in der belagerten Wiener Hofburg, die vielen Turniere in der Jugend, die berühmte Brautfahrt nach Burgund zu Maria aus dem Hause Valois, die verstorbene Mutter von Margarete. Eine Familiengeschichte, die eng mit dem Aufstieg des Hauses Habsburg zur europäischen Großmacht zu tun hat. 
Die Dokumentation zeigt durch Filmausschnitte der TV-Serie, eigens gedrehten Spielszenen und dokumentarischen Elementen die Geschichte von Maximilian und dem Habsburgerreich zu seiner Zeit, die in der Serie nicht oder nur unvollständig abgedeckt werden. 
Eine Dokumentation von Manfred Corrine Vergrößern
    ", Die historische Begleitdokumentation zur Fernsehserie: Maximilian I. im Gespräch mit seiner Tochter Margarete. Sie erinnern sich an Begebenheiten, an private und historische Ereignisse aus seinem Leben. Die Kindheit in der belagerten Wiener Hofburg, die vielen Turniere in der Jugend, die berühmte Brautfahrt nach Burgund zu Maria aus dem Hause Valois, die verstorbene Mutter von Margarete. Eine Familiengeschichte, die eng mit dem Aufstieg des Hauses Habsburg zur europäischen Großmacht zu tun hat. Die Dokumentation zeigt durch Filmausschnitte der TV-Serie, eigens gedrehten Spielszenen und dokumentarischen Elementen die Geschichte von Maximilian und dem Habsburgerreich zu seiner Zeit, die in der Serie nicht oder nur unvollständig abgedeckt werden. Eine Dokumentation von Manfred Corrine
    Fotoquelle: ORF / MR Film
  • Spielszene: Marie-Christine Friedrich (Margarete). Vergrößern
    Spielszene: Marie-Christine Friedrich (Margarete).
    Fotoquelle: ORF / MR Film
  • ", Die historische Begleitdokumentation zur Fernsehserie: Maximilian I. im Gespräch mit seiner Tochter Margarete. Sie erinnern sich an Begebenheiten, an private und historische Ereignisse aus seinem Leben. Die Kindheit in der belagerten Wiener Hofburg, die vielen Turniere in der Jugend, die berühmte Brautfahrt nach Burgund zu Maria aus dem Hause Valois, die verstorbene Mutter von Margarete. Eine Familiengeschichte, die eng mit dem Aufstieg des Hauses Habsburg zur europäischen Großmacht zu tun hat. 
Die Dokumentation zeigt durch Filmausschnitte der TV-Serie, eigens gedrehten Spielszenen und dokumentarischen Elementen die Geschichte von Maximilian und dem Habsburgerreich zu seiner Zeit, die in der Serie nicht oder nur unvollständig abgedeckt werden. 
Eine Dokumentation von Manfred Corrine Vergrößern
    ", Die historische Begleitdokumentation zur Fernsehserie: Maximilian I. im Gespräch mit seiner Tochter Margarete. Sie erinnern sich an Begebenheiten, an private und historische Ereignisse aus seinem Leben. Die Kindheit in der belagerten Wiener Hofburg, die vielen Turniere in der Jugend, die berühmte Brautfahrt nach Burgund zu Maria aus dem Hause Valois, die verstorbene Mutter von Margarete. Eine Familiengeschichte, die eng mit dem Aufstieg des Hauses Habsburg zur europäischen Großmacht zu tun hat. Die Dokumentation zeigt durch Filmausschnitte der TV-Serie, eigens gedrehten Spielszenen und dokumentarischen Elementen die Geschichte von Maximilian und dem Habsburgerreich zu seiner Zeit, die in der Serie nicht oder nur unvollständig abgedeckt werden. Eine Dokumentation von Manfred Corrine
    Fotoquelle: ORF / MR Film
Report, Dokumentation
Maximilian - Der Brautzug zur Macht

ORF2
Fr., 04.01.
22:35 - 23:25


Er galt als der "letzte Ritter", als Kaiser einer Epoche im Wandel: Maximilian I. - eine der prägendsten Persönlichkeiten der Geschichte Europas. Durch die Heirat mit der Burgunder-Prinzessin Maria begründete er den Aufstieg der Habsburger zur Großmacht. Maximilian, der am liebsten in Tirol daheim war, legte durch Diplomatie, Kriege und mit dem Geld der Fugger den Grundstein zum gigantischen Reich seines Nachfolgers, Karl V., in dem "die Sonne niemals unterging". Durch seine Rivalität mit dem französischen König sorgte er für einen Konflikt zwischen zwei Dynastien, der Europa letztlich bis zum Ersten Weltkrieg prägen sollte.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Diesem prächtigen muslimischen Bauwerk -- der Königs- oder Imam-Moschee -- ist es zu verdanken, dass die Stadt Isfahan im 17. Jahrhundert zu einer Hochburg der Philosophie, der Wissenschaft und der Religion avancierte.

Stätten des Glaubens - Iran - Die Imam-Moschee von Isfahan

Report | 18.01.2019 | 17:10 - 17:40 Uhr
/500
Lesermeinung
DMAX Der gefährlichste Job Alaskas - Die Serie

Fang des Lebens - Der gefährlichste Job Alaskas - Das ewige Talent(Wasted Talent)

Report | 18.01.2019 | 17:15 - 18:15 Uhr (noch 34 Min.)
3.56/5032
Lesermeinung
arte Evrard Wendenbaum installiert eine Seilbahn in einem bis zu 25 Meter hohen Palmenwald. Der Abenteurer und Naturschützer hat die Ausnahmelandschaft des Makay-Massivs auf Madagaskar für sich entdeckt und kämpft seit über zehn Jahren für deren Erhalt.

Madagaskar, Expedition in das Sandsteinmassiv Makay

Report | 18.01.2019 | 17:40 - 18:35 Uhr (noch 54 Min.)
/500
Lesermeinung
News
Bill Murray und Sofia Coppola arbeiteten bereits 2003 für "Lost in Translation" zusammen. Nun machen sie erneut gemeinsame Sache.

Für den neuen Streamingdienst von Apple schließen sich Regisseurin Sofia Coppola und Schauspieler Bi…  Mehr

Kevin Hart wird mit seiner Firma HartBeatProduction einen Film über das beliebte Spiel "Monopoly" produzieren. Auch in der Hauptrolle wird er aller Voraussicht nach zu sehen sein.

Das berühme Brettspiel "Monopoly" soll als Film in die Kinos kommen. Wann und wie ist aber noch völl…  Mehr

Geniales Duo: Bibiana Beglau als Verfassungsschützerin und Jörg Hartmann.

Der Dortmunder Tatort ermittelt zwischen Zechenromantik und Reichsbürger-Szene. Teils trostlose, tei…  Mehr

Sandra Bullock im Netflix-Film "Bird Box": Allein im ersten Monat wurde der Thriller 80 Millionen-mal abgerufen.

Streaming-Anbieter Netflix verzeichnet eine Mitglieder- und Umsatzsteigerung. Mitverantwortlich für …  Mehr

John Wick (Keanu Reeves) ist zurück: Diesmal wird der Auftragskiller selbst zum Gejagten.

Keanu Reeves meldet sich als John Wick zurück: Der erste Trailer zu "Kapitel 3" kommt gewohnt cool u…  Mehr