Maximilian von Habsburg

  • Maximilian (Jürgen Kapaun) und Charlotte (Viktoria Hillisch) im Schloss Chapultepec in Mexiko-Stadt (Spielszene) Vergrößern
    Maximilian (Jürgen Kapaun) und Charlotte (Viktoria Hillisch) im Schloss Chapultepec in Mexiko-Stadt (Spielszene)
    Fotoquelle: ZDF
  • Charlotte (Viktoria Hillisch) erledigt die Amtsgeschäfte Maximilians im Schloss Chapultepec in Mexiko-Stadt. Vergrößern
    Charlotte (Viktoria Hillisch) erledigt die Amtsgeschäfte Maximilians im Schloss Chapultepec in Mexiko-Stadt.
    Fotoquelle: ZDF
  • Hochzeit von Maximilian (Jürgen Kapaun) und Charlotte (Viktoria Hillisch) in der Kapelle von Schloss Eckartsau (Spielszene) Vergrößern
    Hochzeit von Maximilian (Jürgen Kapaun) und Charlotte (Viktoria Hillisch) in der Kapelle von Schloss Eckartsau (Spielszene)
    Fotoquelle: ZDF
Report, Dokumentation
Maximilian von Habsburg

Infos
Synchronfassung, Online verfügbar von 31/07 bis 29/10
Produktionsland
Italien / Mexiko / Österreich
Produktionsdatum
2014
arte
Di., 31.07.
09:40 - 10:35
Ein Kaiser für Mexiko


Von Kindheit an verfolgte Erzherzog Maximilian aus dem Hause Habsburg einen einzigen Wunsch: Er wollte aus dem Schatten seines älteren Bruders, des österreichischen Kaisers Franz Joseph I., hervortreten. Vor rund 150 Jahren, am 10. April 1864, schien dieser Wunsch wahr geworden zu sein - Maximilian wurde zum Kaiser von Mexiko proklamiert. Doch rasch wurde aus dem Traum des jungen Herrschers ein Alptraum. Es war der französische Kaiser Napoleon III., der ihm die mexikanische Krone anbot. Maximilian verließ im Frühling 1864 mit seiner schönen und ehrgeizigen Frau Charlotte Europa. Zu diesem Zeitpunkt durchschaute er Napoleons Intrigennetz noch nicht. Schnell jedoch stellte Maximilian fest, dass er alles andere als willkommen war und dass er einen gefährlichen Gegenspieler hatte: den mexikanischen Präsidenten Benito Juárez. Maximilian wollte sich Sympathien sichern und nahm Reformen in Angriff. Für seinen Gegner aber blieb er immer eine Marionette der Franzosen. Immer tiefer versank Mexiko unter seiner Herrschaft im Bürgerkrieg. Nach nur drei Jahren stand dann Maximilian in Querétaro vor einem Erschießungskommando. Es war das traurige Ende des letzten Kaisers von Mexiko. Der Nachwelt hinterließ Maximilian das prächtige Schloss Miramar bei Triest und das von ihm restaurierte Schloss Chapultepec in Mexiko-Stadt. Beide Gebäude erinnern noch heute an seinen außerordentlichen Kunstsinn und seinen Traum vom Herrschen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Die ultrakapitalistischen Auswüchse des Silicon Valley sind inspiriert vom Objektivismus der Philosophin Ayn Rand, die das Positive eines hemmungslosen Egoismus preist.

Silicon Valley - Wo die Zukunft gemacht wird

Report | 31.07.2018 | 02:00 - 03:20 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Experiment mit Javaner-Affendame Leni am Deutschen Primatenzentrum GmbH, Leibniz-Institut für Primatenforschung in Göttingen.

Laboraffe 30.003 - Müssen Tierversuche sein?

Report | 31.07.2018 | 10:15 - 11:00 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Michael ist 61. Er sitzt wegen Steuer und Versicherungsbetrug. Täglich vermisst er seine Familie.

Rentner hinter Gittern

Report | 31.07.2018 | 11:00 - 11:40 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Ein Auftrag des schwedischen Geheimdienstes führt Carl Hamilton (Mikael Persbrandt) auf die Spur einer amerikanischen Privatarmee.

Das ZDF zeigt den durchaus überzeugenden Actionthriller "Agent Hamilton – Im Interesse der Nation" e…  Mehr

Im Kampf gegen die Zeit: Zurück aus seinem Kriegseinsatz muss Army Ranger Eric Carter (Corey Hawkins) erst recht um sein Leben bangen.

Die US-Serie "24: Legacy" stellt nach dem Erfolg des Serien-Klassikers "24" mit Kiefer Sutherland ei…  Mehr

Kai Pflaume hat wieder beliebte Promi-Gäste für seine originelle Rateshow eingeladen.

Moderator Kai Pflaume stellt seinen prominenten Gästen in einer neuen Ausgabe von "Wer weiß denn sow…  Mehr

Moderator Max Giermann (Mitte) hat starke junge Talente für seine Show eingeladen (von links): Niklas, Celine Marie, Tom, Adrian, Armin, Ali, Allegra, Fenja und Navid.

Komiker Max Giermann präsentiert bei RTL vier Folgen der neuen "Einstein Junior"-Reihe und bietet cl…  Mehr

Georg Wilsberg (Leonard Lansink) begibt sich wieder einmal in große Gefahr.

Der Fall des Münsteraner Ermittlers bedient leider ein ziemlich verbrauchtes und dazu noch staubtroc…  Mehr