Medical Detectives - Geheimnisse der Gerichtsmedizin

  • Eine Frau, die seit langer Zeit unter Depressionen litt, hat sich das Leben genommen. Bei der Obduktion werden zwei Schusslöcher im Kopf der Frau entdeckt. Wie konnte sie sich zweimal erschießen? Vergrößern
    Eine Frau, die seit langer Zeit unter Depressionen litt, hat sich das Leben genommen. Bei der Obduktion werden zwei Schusslöcher im Kopf der Frau entdeckt. Wie konnte sie sich zweimal erschießen?
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Die Mordwaffe, mit der Madalyn Murray, Vorsitzende der amerikanischen Atheisten-Vereinigung und in dieser Funktion die meistgehasste Frau der USA, erschossen wurde, fand man bei einem Ex-Mitglied. Vergrößern
    Die Mordwaffe, mit der Madalyn Murray, Vorsitzende der amerikanischen Atheisten-Vereinigung und in dieser Funktion die meistgehasste Frau der USA, erschossen wurde, fand man bei einem Ex-Mitglied.
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Logo Vergrößern
    Logo
    Fotoquelle: Vox
  • Ballistik-Experte Van Roberts vergleicht die Kugel aus der gefundenen Revolver-Trommel mit der Kugel im Körper des Opfers: Die Schleifspuren sind identisch. Vergrößern
    Ballistik-Experte Van Roberts vergleicht die Kugel aus der gefundenen Revolver-Trommel mit der Kugel im Körper des Opfers: Die Schleifspuren sind identisch.
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Medical Detectives
Das Logo zur Sendung. Vergrößern
    Medical Detectives Das Logo zur Sendung.
    Fotoquelle: VOX
  • Das Logo zur Sendung 'Medical Detectives' Vergrößern
    Das Logo zur Sendung 'Medical Detectives'
    Fotoquelle: MG RTL D
Serie, Doku-Soap
Medical Detectives - Geheimnisse der Gerichtsmedizin

Infos
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
1996
VOX
Mi., 20.02.
04:20 - 05:10
Mord nach Plan


Eine Frau, die seit langer Zeit unter Depressionen litt, hat sich das Leben genommen. So sieht es zumindest aus, als der Leichenbeschauer die Leiche begutachtet. Eine vor längerer Zeit von der Toten hinterlassene Notiz bringt die Ermittler jedoch schon bald zu der Überzeugung, dass die Frau ermordet wurde - und führt direkt zum Täter. Ein junges, aufstrebendes Fotomodell wurde ermordet. In Verdacht gerät ihr Freund, doch der erweist sich schon bald als unschuldig. Die Ermittler stehen wieder am Anfang, einen weiteren Tatverdächtigen gibt es nicht. Erst die Untersuchungen eines forensischen Geologen führen schließlich zum Mörder - jemandem, dem man die Tat auf keinen Fall zugetraut hätte.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

DMAX American Chopper

American Chopper - Aus und vorbei

Serie | 26.03.2019 | 11:15 - 12:15 Uhr
3.25/5016
Lesermeinung
RTL II Carmen und Robert Geiss unternehmen eine Spritztour mit einem der schnellsten Wasserboote der Welt.

Die Geissens - Eine schrecklich glamouröse Familie! - Volle Fahrt voraus!

Serie | 26.03.2019 | 12:10 - 13:10 Uhr
2.72/50119
Lesermeinung
DMAX Auction Hunters - Zwei Asse machen Kasse

Auction Hunters - Zwei Asse machen Kasse - Episode 98

Serie | 26.03.2019 | 12:15 - 12:45 Uhr
3.07/5028
Lesermeinung
News
Ihr neuer Film "Dein Leben gehört mir" (1. April, 20.15 Uhr, SAT.1) geht aufs Ganze: Josefine Preuß spielt die Ärztin Malu, die ernstem Stalking gegenübersteht. Auch sie selbst hat durch diesen Film einiges gelernt.

Stalking ist ein brisantes Thema. Das musste auch Schauspielerin Josefine Preuß feststellen, die sic…  Mehr

Jessica R. gab RTL ihr erstes Interview.

Im Fall der verschwundenen Rebecca gilt der Schwager der Schülerin als Hauptverdächtiger. Nun gibt s…  Mehr

Der Titelverteidiger: Zum dritten Mal in Folge wurde Oliver Kahn zum besten Sportexperten ernannt.

Deutschlands Top-Athleten haben abgestimmt: Diese Sportjournalisten sind in ihren Augen die besten.  Mehr

Die Jury von "Das Ding des Jahres": Lea-Sophie Cramer, Lena Gercke, Joko Winterscheidt und Hans-Jürgen Moog.

Fünf Erfindungen haben es in der ProSieben-Show "Das Ding des Jahres" ins Finale geschafft, eine Erf…  Mehr

Eine Legende des Italowesterns: Terence Hill wird am 29. März 80 Jahre alt. Berühmt wurde er vor allem mit seinem Filmpartner Bud Spencer, aber auch solo kann er auf einige Erfolge in den letzten Jahrzehnten zurückblicken. Der Klassiker "Zwei wie Pech und Schwefel" wird am 19. April, 22.35 Uhr, auf kabel eins ausgestrahlt.

Seit fast 70 Jahren ist Terence Hill auf der Leinwand zu sehen. Am 29. März feiert der Italowestern-…  Mehr