Medical Detectives - Geheimnisse der Gerichtsmedizin

  • Medical Detectives - Geheimnisse der Gerichtsmedizin Vergrößern
    Medical Detectives - Geheimnisse der Gerichtsmedizin
    Fotoquelle: © RTL Crime
  • Medical Detectives - Geheimnisse der Gerichtsmedizin Vergrößern
    Medical Detectives - Geheimnisse der Gerichtsmedizin
    Fotoquelle: © RTL Crime
  • Medical Detectives _ Geheimnisse der Gerichtsmedizin - Title card Vergrößern
    Medical Detectives _ Geheimnisse der Gerichtsmedizin - Title card
    Fotoquelle: Foto: VOX
  • Das Forensik-Team testet die Tatwaffe: Von welchem Standort aus hat der Heckenschütze seine tödlichen Schüsse abgegeben? Vergrößern
    Das Forensik-Team testet die Tatwaffe: Von welchem Standort aus hat der Heckenschütze seine tödlichen Schüsse abgegeben?
Info, Recht + Kriminalität
Medical Detectives - Geheimnisse der Gerichtsmedizin

Infos
Originaltitel
Forensic Files
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
1996
VOX
Mo., 28.09.
03:40 - 04:30
Folge 21, Grausame Funde


Winnipeg, Kanada: An einem frühen Sonntagmorgen wird die verstümmelte Leiche von Shirley Andronowich auf einem Acker hinter einer High School gefunden. Die 42-jährige, dreifache Mutter war schwer geschlagen worden, ein Betonklotz hatte ihren Schädel zertrümmert. Zudem hatte der Täter offenbar Teile ihres Körpers abgebissen. Ein grausames Verbrechen, das der Polizei Rätsel aufgibt. Hatte die Polizei ihren Ehemann Ed als Verdächtigen zunächst ausgeschlossen, wird er kurze Zeit später wegen Mordes an seiner Frau angeklagt. Er gesteht den Mord. Aber selbst mit diesem Geständnis fällt es der Polizei schwer, aussagekräftiges Beweismaterial aufzutreiben. Von der gerichtsmedizinischen Abteilung kommt Hilfe: Geologe Richard Munroe analysiert den Betonbrocken, der Shirleys Schädel zertrümmerte. Er hat den richtigen Riecher, auf einem nahe gelegenen Parkplatz befindet sich ein Betonklotz, von dem der abgebrochene Brocken stammen könnte. Allerdings folgt nun eine überraschende Wendung: Die Polizei findet weder Haare noch Stofffasern von Shirley in Eds Auto. Ein hinzugezogener Zahnarzt hält es für ausgeschlossen, dass Ed mit seinem künstlichen Gebiss Menschenfleisch überhaupt durchtrennen könne. Auch die Speichelreste auf Shirleys Haut sind nicht von Ed. Obwohl geständig, kommt Ed frei. Und die Ermittlungen stagnieren. Erst ein Jahr später bringt ein Anruf die Polizei auf die Fährte von Mark Jarman. Szenenwechsel: Zwei Jungen fischen aus einem Fluss einen menschlichen Schädel heraus. Ihm fehlen der Unterkiefer und die oberen Zähne. Der Einsatz der Taucher bleibt ergebnislos, weitere Leichenteile werden nicht gefunden. Dr. Beth Murray von der gerichtsmedizinischen Abteilung ordnet den Schädel einer erwachsenen Frau zu. Auf dem Schädel befinden sich Hunderte von Kratzern und Kerben, kein Stück blieb unversehrt. Auch Zähne und Augen fehlen, ein Hinweis darauf, dass die Leiche unidentifizierbar gemacht werden sollte. Dennoch findet man heraus, dass die Frau eine Weiße war. Auf der regionalen Vermisstenliste findet sich auch Tina Mott. Die 22-jährige Mutter verschwand zwei Monate vorher. Elisabeth Bradford hatte Tinas Verschwinden gemeldet. Die Frau hatte Tina einige Tage nicht gesehen und war beunruhigt. Nun fürchtet Elisabeth, dass Timothy Tina etwas angetan haben könnte, sie weiß auch von Meinungsverschiedenheiten zwischen den beiden. Sie beschreibt der Polizei ihren Adoptivsohn als aufbrausenden, unbeherrschten Charakter. Er sei ein schwieriges Kind gewesen, schwer zu bändigen, er habe gar den Teufel angebetet. Ihr Instinkt sage ihr, dass Timothy etwas Furchtbares getan haben muss. In Timothys Appartement findet die Polizei Blutspuren auf dem Badezimmerboden rund um die Wanne. Dazu kommt, dass einem DNA-Test zufolge der Schädel einem von Coreys Eltern gehört.


Shopping Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

Sky 1 Accident, Suicide, or Murder

Unfall, Selbstmord oder Mord - Mörderischer Polizist

Info | 19.10.2020 | 22:40 - 23:30 Uhr
/500
Lesermeinung
ARD Der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Armin Laschet sitzt im Kuratorium der Krupp-Stiftung, die größter Einzelaktionär von Thyssenkrupp ist.

Thyssen Krupp - Ende Legende

Info | 19.10.2020 | 23:35 - 00:20 Uhr
4.8/505
Lesermeinung
Phoenix Phoenix-Reporter David Damschen (l.) im Gespräch mit Dr. Georg Püschel (r.) Geschäftsführer der Firma Wandelbots.

Unternehmen Einheit - Wo blühen die Landschaften?

Info | 20.10.2020 | 10:30 - 11:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Die Doku "Früh.Warn.System" fragt provokativ nach, ob es den Verfassungsschutz in seinem heutigen Zustand noch braucht.

Seit den NSU-Morden sind die Kritiken am Verfassungsschutz lauter geworden. Ist er wirklich auf dem …  Mehr

Nachdem in Juli nur jeder dritte Platz verkauft werden konnte, dürfen heute schon wieder mehr Menschen in die chinesischen Kinos.

China ist die neue Nummer eins im Kino: Während die USA noch immer mit der Coronakrise kämpfen, ist …  Mehr

Eher ungewöhnlich: Die Netflix-Serie "Ratched" erzählt von der Krankenschwester Mildred Ratched (Sarah Paulson) und zeigt sie vor allem in ihrer Arbeitswelt.

Laut einer Studie der San Diego State University werden Frauen in Streaming-Produktionen häufiger fü…  Mehr

Sieben Investoren bewerten in der achten Staffel die Produkte der Gründer. Der frühere Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg ist neu dabei. Hier sehen Sie, bei welchen Produkten sie zugeschlagen haben.

Deal oder kein Deal? Das ist nun wieder die Frage in der "Höhle der Löwen": Welche Gründer können mi…  Mehr

Er werde auf keine andere Sendung zu häufig angesprochen wie auf "Das Quiz", beteuert Gastgeber Jörg Pilawa.

In der ARD-Show "Das Quiz mit Jörg Pilawa" spielten Zweierteams bis 2010 um den Sieg. Nun wird die S…  Mehr