Medical Detectives - Geheimnisse der Gerichtsmedizin
Info, Recht + Kriminalität • 23.02.2021 • 03:50 - 04:40
Lesermeinung
Vergrößern
Originaltitel
Forensic Files
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2015
Info, Recht + Kriminalität

Medical Detectives - Geheimnisse der Gerichtsmedizin

Ein Quadfahrer findet eines Morgens unter einer Brücke in New Jersey eine tote Frau. Sie kann als die 21-jährige Rachel Siani identifiziert werden, die nachts als Tänzerin arbeitete, um sich ihr Studium zu finanzieren. Der Polizei stellt sich nun die Frage, ob die junge Frau gesprungen ist oder von der Brücke gestoßen wurde. Die Ermittler stoßen auf Blutspuren und Videoaufnahmen, die einen Pickup zeigen, auf dessen Ladefläche eine Person zu sehen ist. Doch wer hat den Wagen gefahren? Und was könnte das Motiv sein? Darrell North, der Chef einer Immobilienfirma in Texas, wird von seinem Sohn tot in seinem Büro aufgefunden. Darrell verlangte immer gute Arbeit von seinen Angestellten, aber dennoch war er als Chef sehr beliebt, weshalb seine Familie zunächst keinen seiner Angestellten verdächtigt. Doch Darrell wurde mit 46 Messerstichen getötet und es gibt keine Anzeichen für einen Einbruch. Deshalb geht die Polizei davon aus, dass Darrell seinen Mörder gekannt haben muss. Die Polizisten gehen zwei Spuren nach - zum einen ermitteln sie gegen einen Kunden von Darrell, welcher diesen vor seinem Tod als letzter gesehen hat, und gegen einen ehemaligen Angestellten, der zwei Wochen vor dem Mord entlassen wurde. Die Polizei veranlasst jeweils einen Lügendetektortest, den allerdings beide bestehen. Doch immer mehr Hinweise deuten auf einen dieser Männer als den Täter hin.
Das beste aus dem magazin
Kneipp-Kuren stellen einen intensiven Reiz für den Körper dar. Die Wirksamkeit wurde in Studien immer wieder eindeutig belegt.
Gesundheit

So stärken Sie Ihr Immunsystem mit einer Kur

Ob einseitige Ernährung, chronischer Stress oder Bewegungsmangel – es gibt viele Ursachen für ein geschwächtes Immunsystem. Kuren können helfen.
Die Basis für die Abwehrkraft ihres Kindes legen Eltern mit einer ausgewogenen Ernährung und täglicher Bewegung an der frischen Luft.
Gesundheit

So stärken Sie das Immunsystem von Kindern

Das Immunsystem von Babys und Kleinkindern ist noch nicht voll ausgeprägt. Deshalb sind sie besonders anfällig für Viren und Bakterien. Aus diesem Grund ist es sinnvoll, die kindliche Immunabwehr mit natürlichen und einfachen Maßnahmen zu stärken.
Tom Buhrow, WDR-Intendant und ARD-Vorsitzender.
HALLO!

Tom Buhrow

Als WDR-Intendant kann Tom Buhrow sich auf seine kleine, aber feine Mitarbeiterin verlassen. "Die Sendung mit der Maus" wird 50 Jahre alt. Und ein Ende ist nicht in Sicht, wie Buhrow im prisma-Interview verrät.
Georg Wessels (1,80 m mit Schuhgröße 42) trifft (v.l.n.r.) Wilhelm Mörchen (2,21 m, Schuhgröße 54), Brahim Takioullah aus Marokko (2,46 m, Schuhgr. 60), Rolf Mayr (mit 2,23 m der z.Zt. größte Deutsche, Schuhgr. 54), Sultan Kösen aus der Türkei (mit 2,51 m der z. Zt. größte lebende Mensch weltweit, Schuhgr. 60) und Abdramane Dembele von der Elfenbeinküste (2,33 m groß, Schuhgr. 60.)
Lesetipps

Schuhe für die größten Menschen der Welt

Seit 40 Jahren versorgt Georg Wessels die größten Menschen der Welt mit Schuhen aus der Manufaktur seiner Familie. Im Buch "Für die größten Füße der Welt" berichtet er von der Unternehmensgeschichte und seinen Begegnungen mit den Riesen.
Eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus rund um den Bodensee erfreuen sich einer großen Beliebtheit.
Reise

Ferien am Bodensee: Private Unterkünfte mit Seeblick gefragt

Zahlreiche Gastgeber bieten eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus in der Region rund um den Bodensee an. In vielen Orten wie Meersburg, Lindau oder Immenstaad locken die Unterkünfte nicht nur mit guter Ausstattung, sondern auch mit Seeblick.
Dr. Andreas Hagemann ist Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie sowie Ärztlicher Direktor der Röher Parkklinik in Eschweiler.
Gesundheit

Macht Übergewicht depressiv?

Unter Depressionen und Übergewicht leidet ein Großteil der Bevölkerung. Noch schwerer wird es für die Betroffenen, wenn beides zusammenkommt – und das ist weitaus häufiger der Fall als oft vermutet.