Medicopter 117 - Jedes Leben zählt

  • Die Aktivistin Sonja (Katharina Stemberger) will mit ihren Umweltschützer-Freunden ein Transparent auf dem Gelände einer Müllverbrennungsanlage anbringen. Doch sie werden vom Werkschutz bemerkt... Vergrößern
    Die Aktivistin Sonja (Katharina Stemberger) will mit ihren Umweltschützer-Freunden ein Transparent auf dem Gelände einer Müllverbrennungsanlage anbringen. Doch sie werden vom Werkschutz bemerkt...
    Fotoquelle: MG RTL D / Helene Waldner
  • Sonja (Katharina Stemberger, li.), Dr. Thaler (Roswitha Meyer) und Ralf Staller (Wolfgang Krewe) kümmern sich um den verletzten Aktivisten Ronny (Stuntman). Vergrößern
    Sonja (Katharina Stemberger, li.), Dr. Thaler (Roswitha Meyer) und Ralf Staller (Wolfgang Krewe) kümmern sich um den verletzten Aktivisten Ronny (Stuntman).
    Fotoquelle: MG RTL D / Helene Waldner
  • Sonja (Katharina Stemberger) bangt um ihren schwer verletzten Freund Ronny (Stuntman). Vergrößern
    Sonja (Katharina Stemberger) bangt um ihren schwer verletzten Freund Ronny (Stuntman).
    Fotoquelle: MG RTL D / Helene Waldner
  • Die Aktivistin Sonja (Katharina Stemberger) versucht ihren Freund Ronny, der durch die Fensterscheibe im ersten Stock gestürzt ist, zu halten... Vergrößern
    Die Aktivistin Sonja (Katharina Stemberger) versucht ihren Freund Ronny, der durch die Fensterscheibe im ersten Stock gestürzt ist, zu halten...
    Fotoquelle: MG RTL D / Helene Waldner
  • Das Rettungsteam: v.li.: Ralf Staller (Wolfgang Krewe), Dr. Gabriele Kollmann (Anja Freese), Biggi Schwerin (Sabine Petzl), Dr. Michael Lüdwitz (Rainer Grenkowitz), Thomas Wächter (Manfred Stücklschwaiger), Peter Berger (Serge Falck) Vergrößern
    Das Rettungsteam: v.li.: Ralf Staller (Wolfgang Krewe), Dr. Gabriele Kollmann (Anja Freese), Biggi Schwerin (Sabine Petzl), Dr. Michael Lüdwitz (Rainer Grenkowitz), Thomas Wächter (Manfred Stücklschwaiger), Peter Berger (Serge Falck)
    Fotoquelle: MG RTL D / Petro Domenigg
  • v.li.: Ralf Staller (Wolfgang Krewe), Dr. Kollmann (Anja Freese), Biggi Schwerin (Sabine Petzl), Dr. Lüdwitz (Rainer Grenkowitz), Thomas Wächter (Manfred Stücklschwaiger), Peter Berger (Serge Falck) Vergrößern
    v.li.: Ralf Staller (Wolfgang Krewe), Dr. Kollmann (Anja Freese), Biggi Schwerin (Sabine Petzl), Dr. Lüdwitz (Rainer Grenkowitz), Thomas Wächter (Manfred Stücklschwaiger), Peter Berger (Serge Falck)
    Fotoquelle: MG RTL D / Petro Domenigg
  • Medicopter 117 landet auf Basis Vergrößern
    Medicopter 117 landet auf Basis
    Fotoquelle: RTLplus / Petro Domenigg
  • Medicopter 117 beim Anflug auf die Basis, im Helicopter sitzen v.li.: Biggi Schwerin (Sabine Petzl) und der Originalpilot (Hans Ostler), der Ralf Staller doubelt Vergrößern
    Medicopter 117 beim Anflug auf die Basis, im Helicopter sitzen v.li.: Biggi Schwerin (Sabine Petzl) und der Originalpilot (Hans Ostler), der Ralf Staller doubelt
    Fotoquelle: MG RTL D / Petro Domenigg
Serie, Actionserie
Medicopter 117 - Jedes Leben zählt

Infos
Produktionsland
Österreich
Produktionsdatum
1999
RTLplus
So., 16.09.
21:05 - 22:00
Fahrt zur Hölle


Die drei jugendlichen Aktivisten Sonja, Ronny und Achim dringen in das Gelände einer Müllverbrennungsanlage ein. Im ersten Stock des Gerätehauses entrollen sie ein Transparent, mit dem sie gegen die umweltfeindliche Anlage demonstrieren wollen. Der Werkschutz bemerkt die Aktion und rückt sofort an. Allerdings gehen die Wächter alles andere als zimperlich mit den Jugendlichen um, und Ronny wird von einem Hieb derart nach hinten geschleudert, dass er durch die Fensterscheibe im ersten Stock stürzt. Während die B-Crew des Medicopters an den Unfallort gerufen wird, um Ronny ärztlich zu versorgen, flüchten die beiden anderen. Kurze Zeit später planen Sonja und Achim einen erneuten Versuch. Diesmal wollen sie sich auf dem Dach anketten und dann die Presse informieren. Zwar gelingt es den beiden bis aufs Dach zu gelangen, doch beim Versuch sich anzuketten, bricht Achim plötzlich durch ein Dachfenster. Er fällt direkt auf ein Förderband, welches in Intervallen Müll in einen gigantischen Hochofen befördert. Da sich die Kette, die Achim am Handgelenk hat, zwischen Band und Führungsschiene verhakt hat, kann er sich auch nicht mehr runterrollen. Panisch bittet Sonja den Pförtner um Hilfe. Doch der hat weder den Zugangscode zum verschlossenen Maschinenraum, noch kann er einen Techniker erreichen. Der Medicopter wird verständigt, und der eintreffenden A-Crew ist sofort klar, dass es hier um Sekunden geht. Dr. Lüdwitz lässt sich durch das Dachfenster zu Achim abseilen. Doch noch bevor er das Band erreicht hat, setzt sich dieses wieder in Bewegung. Kurzentschlossen kappt Lüdwitz das Seil und lässt sich in die Tiefe fallen. Schwer angeschlagen durch den Aufprall auf das Förderband schafft es Lüdwitz gerade noch, den Jungen vom laufenden Band zu stoßen. Dann bricht er selber bewusstlos zusammen - und rollt immer näher an die Ofenöffnung...


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ProSieben The Flash

The Flash - Die Last der Trauer

Serie | 25.09.2018 | 23:05 - 00:00 Uhr
3.71/5031
Lesermeinung
ProSieben Seattle Firefighters - Die jungen Helden

Seattle Firefighters - Die jungen Helden - Timing

Serie | 26.09.2018 | 21:15 - 22:15 Uhr
5/501
Lesermeinung
KabelEins Almost Human

Almost Human - Das sichere Zuhause

Serie | 29.09.2018 | 04:10 - 04:50 Uhr
3.18/5022
Lesermeinung
News
Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Mel Gibson dreht einen Westernklassiker neu.

Der Western "The Wild Bunch" war im Original ziemlich brutal und wurde wegen der exzessiven Gewaltda…  Mehr

Von Dieter Schwarz (hier dargestellt von Dietrich Adam) existieren bis heute nur ganz wenige Bilder. Kontakt zur Presse lehnt er kategorisch ab.

Dieter Schwarz ist einer der reichsten Männer Deutschlands. Viel mehr ist über den Chef des Lidl-Cla…  Mehr

Teil zwei der "Ihm schmeckt's nicht"-Filme (mit Alessandro Bressanello, rechts, und Christian Ulmen) fällt deutlich klamaukiger und anstrengender als der Vorgänger aus.

In der Fortsetzung des Kino-Hits hat Christian Ulmen als deutscher Spießer wieder Ärger mit seinem i…  Mehr

200 Jahre besteht 2018 das Münchner Nationaltheater. Die Bayerische Staatsoper (Ensemble und Orchester) wurde 2018 zum internationalen "Opernhaus des Jahres" gekürt. Die Staatsoper besteht als solche seit 1918 und feiert daher 100. Jubiläum.

800 angestellte und 400 freie Mitarbeiter sorgen für den reibungslosen Ablauf an einem der renommier…  Mehr