Medicopter 117 - Jedes Leben zählt

  • Dr. Mark Harland (Urs Remond, r.) und Peter Berger (Serge Falck, l.) befreien Max (Hanno Pöschl) aus dem hochexplosiven Lieferwagen. Zum Glück ist alles gut gegangen... Vergrößern
    Dr. Mark Harland (Urs Remond, r.) und Peter Berger (Serge Falck, l.) befreien Max (Hanno Pöschl) aus dem hochexplosiven Lieferwagen. Zum Glück ist alles gut gegangen...
    Fotoquelle: MG RTL D / Miguel Diederich
  • Eine waghalsige Aktion: Um Max in dem Lieferwagen zu retten, hebt das Medicopter-Team gleich den ganzen Lieferwagen von dem Sattelschlepper... Vergrößern
    Eine waghalsige Aktion: Um Max in dem Lieferwagen zu retten, hebt das Medicopter-Team gleich den ganzen Lieferwagen von dem Sattelschlepper...
    Fotoquelle: MG RTL D / Miguel Diederich
  • Eine waghalsige Aktion: Um Max in dem Lieferwagen zu retten, hebt das Medicopter-Team gleich den ganzen Lieferwagen von dem Sattelschlepper... Vergrößern
    Eine waghalsige Aktion: Um Max in dem Lieferwagen zu retten, hebt das Medicopter-Team gleich den ganzen Lieferwagen von dem Sattelschlepper...
    Fotoquelle: MG RTL D / Miguel Diederich
  • Das Rettungsteam: v.li.: Ralf Staller (Wolfgang Krewe), Dr. Gabriele Kollmann (Anja Freese), Biggi Schwerin (Sabine Petzl), Dr. Michael Lüdwitz (Rainer Grenkowitz), Thomas Wächter (Manfred Stücklschwaiger), Peter Berger (Serge Falck) Vergrößern
    Das Rettungsteam: v.li.: Ralf Staller (Wolfgang Krewe), Dr. Gabriele Kollmann (Anja Freese), Biggi Schwerin (Sabine Petzl), Dr. Michael Lüdwitz (Rainer Grenkowitz), Thomas Wächter (Manfred Stücklschwaiger), Peter Berger (Serge Falck)
    Fotoquelle: MG RTL D / Petro Domenigg
  • Medicopter 117 beim Anflug auf die Basis, im Helicopter sitzen v.li.: Biggi Schwerin (Sabine Petzl) und der Originalpilot (Hans Ostler), der Ralf Staller doubelt Vergrößern
    Medicopter 117 beim Anflug auf die Basis, im Helicopter sitzen v.li.: Biggi Schwerin (Sabine Petzl) und der Originalpilot (Hans Ostler), der Ralf Staller doubelt
    Fotoquelle: MG RTL D / Petro Domenigg
  • v.li.: Ralf Staller (Wolfgang Krewe), Dr. Kollmann (Anja Freese), Biggi Schwerin (Sabine Petzl), Dr. Lüdwitz (Rainer Grenkowitz), Thomas Wächter (Manfred Stücklschwaiger), Peter Berger (Serge Falck) Vergrößern
    v.li.: Ralf Staller (Wolfgang Krewe), Dr. Kollmann (Anja Freese), Biggi Schwerin (Sabine Petzl), Dr. Lüdwitz (Rainer Grenkowitz), Thomas Wächter (Manfred Stücklschwaiger), Peter Berger (Serge Falck)
    Fotoquelle: MG RTL D / Petro Domenigg
  • Medicopter 117 landet auf Basis Vergrößern
    Medicopter 117 landet auf Basis
    Fotoquelle: RTLplus / Petro Domenigg
Serie, Actionserie
Medicopter 117 - Jedes Leben zählt

Infos
Produktionsland
Österreich
Produktionsdatum
2002
RTLplus
So., 03.02.
20:15 - 21:05
Falsche Zeit, falscher Ort


Gangster haben aus dem Zollhafen mit Nitroglycerin beladene Lieferwagen gestohlen. Als der Schrotthändler Willmann, bei dem das Diebesgut untergestellt werden sollte, von der gefährlichen Fracht erfährt, fordert er mehr Geld. Doch Willmann hat nicht mit der Brutalität der Verbrecher gerechnet, die ihn eiskalt umbringen. Max und Florian kommen gerade in dem Augenblick auf dem Schrottplatz an, als Willmann exekutiert wird. Sie werden von den Tätern gesehen und es ist ihnen klar, dass es ihren Tod bedeutet, wenn es ihnen nicht gelingt zu flüchten. Es beginnt eine gnadenlose Verfolgungsjagd, in deren Verlauf sich Max ausgerechnet in dem Lieferwagen mit dem Sprengstoff versteckt. Florian wird von den Gangstern gefangen und in eine Baracke gesperrt. Ein Radfahrer entdeckt Willmann, der zwischen den Autowracks liegt, und ruft die Polizei. Der Medicopter wird angefordert, als sich herausstellt, dass Willmann noch lebt. Florian kann sich aus der Baracke befreien, doch es ist zu spät. Der Medicopter und die Polizei haben bereits wieder den Schrottplatz verlassen. Hilflos muss Florian zusehen, wie der Sattelschlepper mit Max, der noch immer in dem Lieferwagen versteckt ist, das Gelände verlässt. Max bemüht sich verzweifelt, die hin und her rutschenden Kisten mit dem Sprengstoff zu sichern. Noch bevor die Gangster das Entkommen von Florian bemerken, nimmt er mit der Basis Kontakt auf. Der Medicopter fliegt sofort los. Gemeinsam gelingt es den Kollegen, Max lebend aus der fatalen Situation zu befreien.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

KabelEins Almost Human

Almost Human - Die Klone

Serie | 22.01.2019 | 04:15 - 04:55 Uhr
3.18/5022
Lesermeinung
ProSieben Spartacus: Vengeance

Spartacus: Vengeance - Monster

Serie | 23.01.2019 | 04:35 - 05:45 Uhr
5/502
Lesermeinung
3sat Martin Armknecht (Arnold Petermann), Elke Winkens (Celia Merck).

Schlosshotel Orth - Die Königskinder

Serie | 02.02.2019 | 11:25 - 12:15 Uhr
2.71/507
Lesermeinung
News
Rückschlag für Sarah Lombardi.

Bittere Nachrichten für Sarah Lombardi bei "Dancing on Ice". Die Sängerin hat sich an der Hüfte verl…  Mehr

Eric Bana schlüpft für die Serie "Dirty John" in die Rolle des John Meehan.

Die neue Netflix-Serie startet am Valentinstag – aber romantisch ist anders. Die reichlich unheimlic…  Mehr

Druck für den WDR und seinen Intendanten Tom Buhrow: Wie am Montag bekannt wurde, ist in drei Ausgaben der WDR-Reihe "Menschen hautnah" das selbe Paar zu sehen, obwohl anderes suggeriert wurde. In einer Pressemitteilung äußerte sich der Sender nun zu den Vorwürfen. Fehler bei Jahreszahlen und Altersangaben räumte der WDR bereits ein.

Drei Ausgaben der WDR-Reihe "Menschen hautnah" weisen Ungereimtheiten auf. Der Sender räumt Fehler e…  Mehr

Das Grimme-Institut hat die Nominierungen für den diesjährigen Grimme-Preis bekannt gegeben. Neben zahlreichen Nominierungen für das öffentlich-rechtliche Fernsehen, hat die Jury auch einige Überraschungen aus dem Hut gezaubert. Erstmals könnte etwa ein YouTuber gewinnen: LeFloid mit seiner Produktion "LeFloid vs. The World" darf auf einen Grimme-Preis hoffen.

16 Preise werden am 5. April vergeben, 70 Nominierte dürfen sich Hoffnungen machen. Wie schon in den…  Mehr

Das Serienremake des Filmklassikers "M - Eine Stadt sucht einen Mörder" feiert Premiere auf der Berlinale: Moritz Bleibtreu spielt "den Verleger".

Fritz Langs "M – Eine Stadt sucht einen Mörder" von 1931 gilt als Filmmeisterwerk und klassischster …  Mehr