Inmitten der Inselgruppe der Visayas liegt die Insel Siquijor. Obwohl sie nur eine von circa 2.000 bewohnten Inseln der Philippinen ist, übt sie dennoch eine große Faszination auf die gesamte philippinische Bevölkerung aus. Denn Siquijor war lange Zeit für ihre Hexen berüchtigt, und es werden eine Menge Legenden auf der Insel erzählt. Deren kalkhaltiger Boden bildet eine Ausnahme auf dem vulkanisch geprägten Archipel. Heute ist die Insel Siquijor für ihre Heiler berühmt. Bernard Fontanille trifft Noel Terremocha, einen angesehenen Vertreter dieser Zunft, und begibt sich mit ihm auf eine mysteriöse Suche nach Arzneistoffen, die die beiden bis ins Innere der Insel führt.