Mega-Bauwerke - Die Super-Stadt Astana

  • Moderne und gigantische Bauwerke so weit das Auge reicht. Vergrößern
    Moderne und gigantische Bauwerke so weit das Auge reicht.
    Fotoquelle: Die Verwendung des Materials der Mediengruppe RTL ist nur zur redaktionellen Berichterstattung im Zusammenhang mit der Sendung u Foto: TVNOW / Off the Fence
  • ASTANA, KAZAKHSTAN - At one of the exhibitions of Astana Expo 2017. In a city built by oil money, the focus of the Expo will be future energy. (Courtesy of JSC National Company Astana EXPO 2017) Vergrößern
    ASTANA, KAZAKHSTAN - At one of the exhibitions of Astana Expo 2017. In a city built by oil money, the focus of the Expo will be future energy. (Courtesy of JSC National Company Astana EXPO 2017)
    Fotoquelle: Die Verwendung des Materials der Mediengruppe RTL ist nur zur redaktionellen Berichterstattung im Zusammenhang mit der Sendung u Foto: TVNOW / Off the Fence
  • Die Stadt besticht durch ihre vielseitige Mischung aus Technik, kasachischer Kultur und Design. Vergrößern
    Die Stadt besticht durch ihre vielseitige Mischung aus Technik, kasachischer Kultur und Design.
    Fotoquelle: Die Verwendung des Materials der Mediengruppe RTL ist nur zur redaktionellen Berichterstattung im Zusammenhang mit der Sendung u Foto: TVNOW / Off the Fence
  • ASTANA, KAZAKHSTAN - The World's largest sphere is set to become a 'museum of future energy'. (Courtesy of JSC National Company Astana EXPO 2017) Vergrößern
    ASTANA, KAZAKHSTAN - The World's largest sphere is set to become a 'museum of future energy'. (Courtesy of JSC National Company Astana EXPO 2017)
    Fotoquelle: Die Verwendung des Materials der Mediengruppe RTL ist nur zur redaktionellen Berichterstattung im Zusammenhang mit der Sendung u Foto: TVNOW / Off the Fence
Kultur, Architektur
Mega-Bauwerke - Die Super-Stadt Astana

Infos
Originaltitel
Megastructures
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2017
n-tv
Do., 26.09.
01:50 - 02:30
Folge 1, Die Super-Stadt Astana


Die Metropole Astana wurde aus dem Nichts inmitten einer Steppenlandschaft erschaffen und gilt als das Dubai Kasachstans. Die Dokumentation zeigt die futuristische Silhouette der Stadt und deren Entstehungsgeschichte. Ingenieure und Architekten haben sich an den Herausforderungen der Zukunft orientiert und eine Stadt mit urbaner Megastruktur erbaut, die sich durch eine vielseitige Mischung aus Technik, kasachischer Kultur und Design auszeichnet.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

DMAX Die Blockhaus-Profis

Die Blockhaus-Profis - Die alte Militärbaracke

Kultur | 21.09.2019 | 19:15 - 20:15 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Zur ARTE-Sendung 
Pracht und Prunk an der Loire: Schloss Chambord 
9: Die außergewöhnliche Treppe von Schloss Chambord besteht aus zwei ineinandergreifenden Wendeltreppen mit einer ausgesparten Mittelachse.  
© Sophie Lloyd 
Foto: ARTE France 
Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv

Pracht und Prunk an der Loire: Schloss Chambord

Kultur | 26.09.2019 | 09:45 - 11:20 Uhr
/500
Lesermeinung
DMAX Die Baumhaus-Profis

Die Baumhaus-Profis - Das Zen-Haus

Kultur | 28.09.2019 | 17:15 - 18:15 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Die zehn Kandidaten mit den Juroren und Moderatorin Enie van de Meiklokjes.

Am frühen Sonntagabend lässt SAT.1 wieder die Hobbybäcker los. In der siebten Staffel von "Das große…  Mehr

Verena Altenberger tritt als junge, uniformierte Kommissarin Bessie Eyckhoff die nachfolge von Matthias Brandt an. Gleich ihr erster Fall, "Der Ort, von dem die Wolken kommen", dürfte konservativere Krimischauer durchaus fordern.

Verena Altenberger folgt im "Polizeiruf 110" auf Matthias Brandt und ist eine ganz andere Polizeikra…  Mehr

Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr

Fernsehpreisträger Albrecht Schuch ("Kruso") hat ein gutes Händchen bei der Rollenauswahl. Das sperrige, aber ungemein wuchtige Pädagogik-Drama "Systemsprenger" gewann nach einem Silbernen Berlinale-Bären 2019 nun auch die Auswahl des deutschen Oscar-Kandidaten 2020.

Ausnahme-Schauspieler Albrecht Schuch, 34, spielt in "Systemsprenger" einen Sozialarbeiter, der sich…  Mehr

Für Karsten (Sebastian Hülk) beginnt nach dem Zwischenfall auf der Party ein langes Martyrium in kleinstädtischer Enge.

Als bei seiner Party eine Frau stirbt, gerät Karstens Leben aus den Fugen. Seine Freunde wenden sich…  Mehr