Mega-Projekte der Nazis - Hitlers Blitzkrieg

  • Die Doku untersucht die Taktiken und Waffen der Nazis. Vergrößern
    Die Doku untersucht die Taktiken und Waffen der Nazis.
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Die Doku untersucht die Taktiken und Waffen der Nazis. Vergrößern
    Die Doku untersucht die Taktiken und Waffen der Nazis.
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Die Doku untersucht die Taktiken und Waffen der Nazis. Vergrößern
    Die Doku untersucht die Taktiken und Waffen der Nazis.
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Logo n-tv Dokumentation Vergrößern
    Logo n-tv Dokumentation
    Fotoquelle: MG RTL D
Report, Dokumentation
Mega-Projekte der Nazis - Hitlers Blitzkrieg

Infos
Originaltitel
Nazi Megastructures, 302 - Lightning War Machine
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsdatum
2013
n-tv
Do., 25.01.
04:35 - 05:15


Zu Beginn des Zweiten Weltkriegs erzielen die deutschen Truppen schnelle Erfolge. Durch die Blitzkrieg-Taktik setzen sie die Gegner so in Bedrängnis, dass diese entweder kapitulieren oder flüchten. Noch heute zeugt eine Spur der Zerstörung durch Europa von Hitlers Kriegsführung. Die Doku untersucht die Taktiken und Waffen der Nazis.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Reporter Norman Laryea besucht Obstbäuerin Marina Frey bei der Ernte der letzten Elstar-Äpfel.

ZDFzoom - Der wahre Preis für den perfekten Apfel

Report | 24.01.2018 | 22:45 - 23:15 Uhr
/500
Lesermeinung
MDR Logo

Exakt - Die Story

Report | 25.01.2018 | 02:20 - 02:48 Uhr
4.5/502
Lesermeinung
HR Mensch Affe

Mensch Affe - Experiment Verwandtschaft

Report | 25.01.2018 | 06:15 - 06:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Feierabend: Max Ballauf (Klaus J. Behrendt) und Freddy Schenk (Dietmar Bär) an der Wurstbraterei.

Der Jubiläumstatort aus Köln ist eine sehenswerte Dreiecksgeschichte zwischen einem Verdächtigen, ei…  Mehr

Jan Schneider (Fabian Busch), seine Frau Sarah (Maria Simon, links) und Tochter Nora (Athena Strates) im Flüchtlingslager: "Aufbruch ins Ungewisse" dreht die Vorzeichen um.

Was wäre, wenn Europäer nach Afrika fliehen müssten? Ein ARD-Drama dreht die Vorzeichen der Flüchtli…  Mehr

War doch gar nicht so teuer! Liv Lisa Fries und ihre 40 Millionen Euro schwere Serie "Babylon Berlin" kostete das Erste nicht mehr als ein üblicher Fernsehfilm. Wie das geht, verriet nun Christine Strobl, Chefin der ARD-eigenen Produktionsgesellschaft Degeto.

Tom Tykwers Sittenbild "Babylon Berlin", das die deutsche Hauptstadt im Jahr 1929 zeigt, läuft im He…  Mehr

Im "Playboy" war sie schon nackt, jetzt zieht sich Cathy Lugner auch fürs Fernsehen aus.

Cathy Lugner zieht sich für eine RTL-II-Show aus. Und hofft so, neue Erkenntnisse zu gewinnen.  Mehr

Til Schweiger nimmt als Kommissar Nick Tschiller seinen "Tatort"-Dienst wieder auf. Jedoch soll erst im Februar oder März 2019 eine neue Folge - mit frischem Kreativteam - gedreht werden.

Eoin Moore ("Polizeiruf 110" aus Rostock) übernimmt den "Tatort" mit Til Schweiger. Kommt es zur inh…  Mehr