Megamind

  • ", Megamind und Metroman werden als Babys von benachbarten Planeten, die von einem Schwarzen Loch verschluckt werden, auf die Erde geschickt. Der eine fällt dort auf die Butterseite und avanciert zum beliebten Superhelden von Metrocity. Der andere, Megamind, landet hingegen mit seinem Helfer Minion in einem Gefängnis und folgt fortan seiner Bestimmung als Superschurke. Als er Metroman eines Tages tatsächlich ausschalten kann, hat dies ungeahnte Folgen. Die bezaubernde Reporterin Roxanne Ritchie und der tollpatschige Kameramann Hal spielen dabei entscheidende Rollen. Vergrößern
    ", Megamind und Metroman werden als Babys von benachbarten Planeten, die von einem Schwarzen Loch verschluckt werden, auf die Erde geschickt. Der eine fällt dort auf die Butterseite und avanciert zum beliebten Superhelden von Metrocity. Der andere, Megamind, landet hingegen mit seinem Helfer Minion in einem Gefängnis und folgt fortan seiner Bestimmung als Superschurke. Als er Metroman eines Tages tatsächlich ausschalten kann, hat dies ungeahnte Folgen. Die bezaubernde Reporterin Roxanne Ritchie und der tollpatschige Kameramann Hal spielen dabei entscheidende Rollen.
    Fotoquelle: ORF / Telepool / Dreamworks
  • ", Megamind und Metroman werden als Babys von benachbarten Planeten, die von einem Schwarzen Loch verschluckt werden, auf die Erde geschickt. Der eine fällt dort auf die Butterseite und avanciert zum beliebten Superhelden von Metrocity. Der andere, Megamind, landet hingegen mit seinem Helfer Minion in einem Gefängnis und folgt fortan seiner Bestimmung als Superschurke. Als er Metroman eines Tages tatsächlich ausschalten kann, hat dies ungeahnte Folgen. Die bezaubernde Reporterin Roxanne Ritchie und der tollpatschige Kameramann Hal spielen dabei entscheidende Rollen. Vergrößern
    ", Megamind und Metroman werden als Babys von benachbarten Planeten, die von einem Schwarzen Loch verschluckt werden, auf die Erde geschickt. Der eine fällt dort auf die Butterseite und avanciert zum beliebten Superhelden von Metrocity. Der andere, Megamind, landet hingegen mit seinem Helfer Minion in einem Gefängnis und folgt fortan seiner Bestimmung als Superschurke. Als er Metroman eines Tages tatsächlich ausschalten kann, hat dies ungeahnte Folgen. Die bezaubernde Reporterin Roxanne Ritchie und der tollpatschige Kameramann Hal spielen dabei entscheidende Rollen.
    Fotoquelle: ORF / Telepool / Dreamworks
  • ", Megamind und Metroman werden als Babys von benachbarten Planeten, die von einem Schwarzen Loch verschluckt werden, auf die Erde geschickt. Der eine fällt dort auf die Butterseite und avanciert zum beliebten Superhelden von Metrocity. Der andere, Megamind, landet hingegen mit seinem Helfer Minion in einem Gefängnis und folgt fortan seiner Bestimmung als Superschurke. Als er Metroman eines Tages tatsächlich ausschalten kann, hat dies ungeahnte Folgen. Die bezaubernde Reporterin Roxanne Ritchie und der tollpatschige Kameramann Hal spielen dabei entscheidende Rollen. Vergrößern
    ", Megamind und Metroman werden als Babys von benachbarten Planeten, die von einem Schwarzen Loch verschluckt werden, auf die Erde geschickt. Der eine fällt dort auf die Butterseite und avanciert zum beliebten Superhelden von Metrocity. Der andere, Megamind, landet hingegen mit seinem Helfer Minion in einem Gefängnis und folgt fortan seiner Bestimmung als Superschurke. Als er Metroman eines Tages tatsächlich ausschalten kann, hat dies ungeahnte Folgen. Die bezaubernde Reporterin Roxanne Ritchie und der tollpatschige Kameramann Hal spielen dabei entscheidende Rollen.
    Fotoquelle: ORF / Telepool / Dreamworks
  • ", Megamind und Metroman werden als Babys von benachbarten Planeten, die von einem Schwarzen Loch verschluckt werden, auf die Erde geschickt. Der eine fällt dort auf die Butterseite und avanciert zum beliebten Superhelden von Metrocity. Der andere, Megamind, landet hingegen mit seinem Helfer Minion in einem Gefängnis und folgt fortan seiner Bestimmung als Superschurke. Als er Metroman eines Tages tatsächlich ausschalten kann, hat dies ungeahnte Folgen. Die bezaubernde Reporterin Roxanne Ritchie und der tollpatschige Kameramann Hal spielen dabei entscheidende Rollen. Vergrößern
    ", Megamind und Metroman werden als Babys von benachbarten Planeten, die von einem Schwarzen Loch verschluckt werden, auf die Erde geschickt. Der eine fällt dort auf die Butterseite und avanciert zum beliebten Superhelden von Metrocity. Der andere, Megamind, landet hingegen mit seinem Helfer Minion in einem Gefängnis und folgt fortan seiner Bestimmung als Superschurke. Als er Metroman eines Tages tatsächlich ausschalten kann, hat dies ungeahnte Folgen. Die bezaubernde Reporterin Roxanne Ritchie und der tollpatschige Kameramann Hal spielen dabei entscheidende Rollen.
    Fotoquelle: ORF / Telepool / Dreamworks
  • ", Megamind und Metroman werden als Babys von benachbarten Planeten, die von einem Schwarzen Loch verschluckt werden, auf die Erde geschickt. Der eine fällt dort auf die Butterseite und avanciert zum beliebten Superhelden von Metrocity. Der andere, Megamind, landet hingegen mit seinem Helfer Minion in einem Gefängnis und folgt fortan seiner Bestimmung als Superschurke. Als er Metroman eines Tages tatsächlich ausschalten kann, hat dies ungeahnte Folgen. Die bezaubernde Reporterin Roxanne Ritchie und der tollpatschige Kameramann Hal spielen dabei entscheidende Rollen. Vergrößern
    ", Megamind und Metroman werden als Babys von benachbarten Planeten, die von einem Schwarzen Loch verschluckt werden, auf die Erde geschickt. Der eine fällt dort auf die Butterseite und avanciert zum beliebten Superhelden von Metrocity. Der andere, Megamind, landet hingegen mit seinem Helfer Minion in einem Gefängnis und folgt fortan seiner Bestimmung als Superschurke. Als er Metroman eines Tages tatsächlich ausschalten kann, hat dies ungeahnte Folgen. Die bezaubernde Reporterin Roxanne Ritchie und der tollpatschige Kameramann Hal spielen dabei entscheidende Rollen.
    Fotoquelle: ORF / Telepool / Dreamworks
  • ", Megamind und Metroman werden als Babys von benachbarten Planeten, die von einem Schwarzen Loch verschluckt werden, auf die Erde geschickt. Der eine fällt dort auf die Butterseite und avanciert zum beliebten Superhelden von Metrocity. Der andere, Megamind, landet hingegen mit seinem Helfer Minion in einem Gefängnis und folgt fortan seiner Bestimmung als Superschurke. Als er Metroman eines Tages tatsächlich ausschalten kann, hat dies ungeahnte Folgen. Die bezaubernde Reporterin Roxanne Ritchie und der tollpatschige Kameramann Hal spielen dabei entscheidende Rollen. Vergrößern
    ", Megamind und Metroman werden als Babys von benachbarten Planeten, die von einem Schwarzen Loch verschluckt werden, auf die Erde geschickt. Der eine fällt dort auf die Butterseite und avanciert zum beliebten Superhelden von Metrocity. Der andere, Megamind, landet hingegen mit seinem Helfer Minion in einem Gefängnis und folgt fortan seiner Bestimmung als Superschurke. Als er Metroman eines Tages tatsächlich ausschalten kann, hat dies ungeahnte Folgen. Die bezaubernde Reporterin Roxanne Ritchie und der tollpatschige Kameramann Hal spielen dabei entscheidende Rollen.
    Fotoquelle: ORF / Telepool / Dreamworks
  • ", Megamind und Metroman werden als Babys von benachbarten Planeten, die von einem Schwarzen Loch verschluckt werden, auf die Erde geschickt. Der eine fällt dort auf die Butterseite und avanciert zum beliebten Superhelden von Metrocity. Der andere, Megamind, landet hingegen mit seinem Helfer Minion in einem Gefängnis und folgt fortan seiner Bestimmung als Superschurke. Als er Metroman eines Tages tatsächlich ausschalten kann, hat dies ungeahnte Folgen. Die bezaubernde Reporterin Roxanne Ritchie und der tollpatschige Kameramann Hal spielen dabei entscheidende Rollen. Vergrößern
    ", Megamind und Metroman werden als Babys von benachbarten Planeten, die von einem Schwarzen Loch verschluckt werden, auf die Erde geschickt. Der eine fällt dort auf die Butterseite und avanciert zum beliebten Superhelden von Metrocity. Der andere, Megamind, landet hingegen mit seinem Helfer Minion in einem Gefängnis und folgt fortan seiner Bestimmung als Superschurke. Als er Metroman eines Tages tatsächlich ausschalten kann, hat dies ungeahnte Folgen. Die bezaubernde Reporterin Roxanne Ritchie und der tollpatschige Kameramann Hal spielen dabei entscheidende Rollen.
    Fotoquelle: ORF / Telepool / Dreamworks
  • ", Megamind und Metroman werden als Babys von benachbarten Planeten, die von einem Schwarzen Loch verschluckt werden, auf die Erde geschickt. Der eine fällt dort auf die Butterseite und avanciert zum beliebten Superhelden von Metrocity. Der andere, Megamind, landet hingegen mit seinem Helfer Minion in einem Gefängnis und folgt fortan seiner Bestimmung als Superschurke. Als er Metroman eines Tages tatsächlich ausschalten kann, hat dies ungeahnte Folgen. Die bezaubernde Reporterin Roxanne Ritchie und der tollpatschige Kameramann Hal spielen dabei entscheidende Rollen. Vergrößern
    ", Megamind und Metroman werden als Babys von benachbarten Planeten, die von einem Schwarzen Loch verschluckt werden, auf die Erde geschickt. Der eine fällt dort auf die Butterseite und avanciert zum beliebten Superhelden von Metrocity. Der andere, Megamind, landet hingegen mit seinem Helfer Minion in einem Gefängnis und folgt fortan seiner Bestimmung als Superschurke. Als er Metroman eines Tages tatsächlich ausschalten kann, hat dies ungeahnte Folgen. Die bezaubernde Reporterin Roxanne Ritchie und der tollpatschige Kameramann Hal spielen dabei entscheidende Rollen.
    Fotoquelle: ORF / Telepool / Dreamworks
  • ", Megamind und Metroman werden als Babys von benachbarten Planeten, die von einem Schwarzen Loch verschluckt werden, auf die Erde geschickt. Der eine fällt dort auf die Butterseite und avanciert zum beliebten Superhelden von Metrocity. Der andere, Megamind, landet hingegen mit seinem Helfer Minion in einem Gefängnis und folgt fortan seiner Bestimmung als Superschurke. Als er Metroman eines Tages tatsächlich ausschalten kann, hat dies ungeahnte Folgen. Die bezaubernde Reporterin Roxanne Ritchie und der tollpatschige Kameramann Hal spielen dabei entscheidende Rollen. Vergrößern
    ", Megamind und Metroman werden als Babys von benachbarten Planeten, die von einem Schwarzen Loch verschluckt werden, auf die Erde geschickt. Der eine fällt dort auf die Butterseite und avanciert zum beliebten Superhelden von Metrocity. Der andere, Megamind, landet hingegen mit seinem Helfer Minion in einem Gefängnis und folgt fortan seiner Bestimmung als Superschurke. Als er Metroman eines Tages tatsächlich ausschalten kann, hat dies ungeahnte Folgen. Die bezaubernde Reporterin Roxanne Ritchie und der tollpatschige Kameramann Hal spielen dabei entscheidende Rollen.
    Fotoquelle: ORF / Telepool / Dreamworks
  • ", Megamind und Metroman werden als Babys von benachbarten Planeten, die von einem Schwarzen Loch verschluckt werden, auf die Erde geschickt. Der eine fällt dort auf die Butterseite und avanciert zum beliebten Superhelden von Metrocity. Der andere, Megamind, landet hingegen mit seinem Helfer Minion in einem Gefängnis und folgt fortan seiner Bestimmung als Superschurke. Als er Metroman eines Tages tatsächlich ausschalten kann, hat dies ungeahnte Folgen. Die bezaubernde Reporterin Roxanne Ritchie und der tollpatschige Kameramann Hal spielen dabei entscheidende Rollen. Vergrößern
    ", Megamind und Metroman werden als Babys von benachbarten Planeten, die von einem Schwarzen Loch verschluckt werden, auf die Erde geschickt. Der eine fällt dort auf die Butterseite und avanciert zum beliebten Superhelden von Metrocity. Der andere, Megamind, landet hingegen mit seinem Helfer Minion in einem Gefängnis und folgt fortan seiner Bestimmung als Superschurke. Als er Metroman eines Tages tatsächlich ausschalten kann, hat dies ungeahnte Folgen. Die bezaubernde Reporterin Roxanne Ritchie und der tollpatschige Kameramann Hal spielen dabei entscheidende Rollen.
    Fotoquelle: ORF / Telepool / Dreamworks
  • ", Megamind und Metroman werden als Babys von benachbarten Planeten, die von einem Schwarzen Loch verschluckt werden, auf die Erde geschickt. Der eine fällt dort auf die Butterseite und avanciert zum beliebten Superhelden von Metrocity. Der andere, Megamind, landet hingegen mit seinem Helfer Minion in einem Gefängnis und folgt fortan seiner Bestimmung als Superschurke. Als er Metroman eines Tages tatsächlich ausschalten kann, hat dies ungeahnte Folgen. Die bezaubernde Reporterin Roxanne Ritchie und der tollpatschige Kameramann Hal spielen dabei entscheidende Rollen. Vergrößern
    ", Megamind und Metroman werden als Babys von benachbarten Planeten, die von einem Schwarzen Loch verschluckt werden, auf die Erde geschickt. Der eine fällt dort auf die Butterseite und avanciert zum beliebten Superhelden von Metrocity. Der andere, Megamind, landet hingegen mit seinem Helfer Minion in einem Gefängnis und folgt fortan seiner Bestimmung als Superschurke. Als er Metroman eines Tages tatsächlich ausschalten kann, hat dies ungeahnte Folgen. Die bezaubernde Reporterin Roxanne Ritchie und der tollpatschige Kameramann Hal spielen dabei entscheidende Rollen.
    Fotoquelle: ORF / Telepool / Dreamworks
  • ", Megamind und Metroman werden als Babys von benachbarten Planeten, die von einem Schwarzen Loch verschluckt werden, auf die Erde geschickt. Der eine fällt dort auf die Butterseite und avanciert zum beliebten Superhelden von Metrocity. Der andere, Megamind, landet hingegen mit seinem Helfer Minion in einem Gefängnis und folgt fortan seiner Bestimmung als Superschurke. Als er Metroman eines Tages tatsächlich ausschalten kann, hat dies ungeahnte Folgen. Die bezaubernde Reporterin Roxanne Ritchie und der tollpatschige Kameramann Hal spielen dabei entscheidende Rollen. Vergrößern
    ", Megamind und Metroman werden als Babys von benachbarten Planeten, die von einem Schwarzen Loch verschluckt werden, auf die Erde geschickt. Der eine fällt dort auf die Butterseite und avanciert zum beliebten Superhelden von Metrocity. Der andere, Megamind, landet hingegen mit seinem Helfer Minion in einem Gefängnis und folgt fortan seiner Bestimmung als Superschurke. Als er Metroman eines Tages tatsächlich ausschalten kann, hat dies ungeahnte Folgen. Die bezaubernde Reporterin Roxanne Ritchie und der tollpatschige Kameramann Hal spielen dabei entscheidende Rollen.
    Fotoquelle: ORF / Telepool / Dreamworks
  • ", Megamind und Metroman werden als Babys von benachbarten Planeten, die von einem Schwarzen Loch verschluckt werden, auf die Erde geschickt. Der eine fällt dort auf die Butterseite und avanciert zum beliebten Superhelden von Metrocity. Der andere, Megamind, landet hingegen mit seinem Helfer Minion in einem Gefängnis und folgt fortan seiner Bestimmung als Superschurke. Als er Metroman eines Tages tatsächlich ausschalten kann, hat dies ungeahnte Folgen. Die bezaubernde Reporterin Roxanne Ritchie und der tollpatschige Kameramann Hal spielen dabei entscheidende Rollen. Vergrößern
    ", Megamind und Metroman werden als Babys von benachbarten Planeten, die von einem Schwarzen Loch verschluckt werden, auf die Erde geschickt. Der eine fällt dort auf die Butterseite und avanciert zum beliebten Superhelden von Metrocity. Der andere, Megamind, landet hingegen mit seinem Helfer Minion in einem Gefängnis und folgt fortan seiner Bestimmung als Superschurke. Als er Metroman eines Tages tatsächlich ausschalten kann, hat dies ungeahnte Folgen. Die bezaubernde Reporterin Roxanne Ritchie und der tollpatschige Kameramann Hal spielen dabei entscheidende Rollen.
    Fotoquelle: ORF / Telepool / Dreamworks
  • ", Megamind und Metroman werden als Babys von benachbarten Planeten, die von einem Schwarzen Loch verschluckt werden, auf die Erde geschickt. Der eine fällt dort auf die Butterseite und avanciert zum beliebten Superhelden von Metrocity. Der andere, Megamind, landet hingegen mit seinem Helfer Minion in einem Gefängnis und folgt fortan seiner Bestimmung als Superschurke. Als er Metroman eines Tages tatsächlich ausschalten kann, hat dies ungeahnte Folgen. Die bezaubernde Reporterin Roxanne Ritchie und der tollpatschige Kameramann Hal spielen dabei entscheidende Rollen. Vergrößern
    ", Megamind und Metroman werden als Babys von benachbarten Planeten, die von einem Schwarzen Loch verschluckt werden, auf die Erde geschickt. Der eine fällt dort auf die Butterseite und avanciert zum beliebten Superhelden von Metrocity. Der andere, Megamind, landet hingegen mit seinem Helfer Minion in einem Gefängnis und folgt fortan seiner Bestimmung als Superschurke. Als er Metroman eines Tages tatsächlich ausschalten kann, hat dies ungeahnte Folgen. Die bezaubernde Reporterin Roxanne Ritchie und der tollpatschige Kameramann Hal spielen dabei entscheidende Rollen.
    Fotoquelle: ORF / Telepool / Dreamworks
  • ", Megamind und Metroman werden als Babys von benachbarten Planeten, die von einem Schwarzen Loch verschluckt werden, auf die Erde geschickt. Der eine fällt dort auf die Butterseite und avanciert zum beliebten Superhelden von Metrocity. Der andere, Megamind, landet hingegen mit seinem Helfer Minion in einem Gefängnis und folgt fortan seiner Bestimmung als Superschurke. Als er Metroman eines Tages tatsächlich ausschalten kann, hat dies ungeahnte Folgen. Die bezaubernde Reporterin Roxanne Ritchie und der tollpatschige Kameramann Hal spielen dabei entscheidende Rollen. Vergrößern
    ", Megamind und Metroman werden als Babys von benachbarten Planeten, die von einem Schwarzen Loch verschluckt werden, auf die Erde geschickt. Der eine fällt dort auf die Butterseite und avanciert zum beliebten Superhelden von Metrocity. Der andere, Megamind, landet hingegen mit seinem Helfer Minion in einem Gefängnis und folgt fortan seiner Bestimmung als Superschurke. Als er Metroman eines Tages tatsächlich ausschalten kann, hat dies ungeahnte Folgen. Die bezaubernde Reporterin Roxanne Ritchie und der tollpatschige Kameramann Hal spielen dabei entscheidende Rollen.
    Fotoquelle: ORF / Telepool / Dreamworks
  • ", Megamind und Metroman werden als Babys von benachbarten Planeten, die von einem Schwarzen Loch verschluckt werden, auf die Erde geschickt. Der eine fällt dort auf die Butterseite und avanciert zum beliebten Superhelden von Metrocity. Der andere, Megamind, landet hingegen mit seinem Helfer Minion in einem Gefängnis und folgt fortan seiner Bestimmung als Superschurke. Als er Metroman eines Tages tatsächlich ausschalten kann, hat dies ungeahnte Folgen. Die bezaubernde Reporterin Roxanne Ritchie und der tollpatschige Kameramann Hal spielen dabei entscheidende Rollen. Vergrößern
    ", Megamind und Metroman werden als Babys von benachbarten Planeten, die von einem Schwarzen Loch verschluckt werden, auf die Erde geschickt. Der eine fällt dort auf die Butterseite und avanciert zum beliebten Superhelden von Metrocity. Der andere, Megamind, landet hingegen mit seinem Helfer Minion in einem Gefängnis und folgt fortan seiner Bestimmung als Superschurke. Als er Metroman eines Tages tatsächlich ausschalten kann, hat dies ungeahnte Folgen. Die bezaubernde Reporterin Roxanne Ritchie und der tollpatschige Kameramann Hal spielen dabei entscheidende Rollen.
    Fotoquelle: ORF / Telepool / Dreamworks
  • ", Megamind und Metroman werden als Babys von benachbarten Planeten, die von einem Schwarzen Loch verschluckt werden, auf die Erde geschickt. Der eine fällt dort auf die Butterseite und avanciert zum beliebten Superhelden von Metrocity. Der andere, Megamind, landet hingegen mit seinem Helfer Minion in einem Gefängnis und folgt fortan seiner Bestimmung als Superschurke. Als er Metroman eines Tages tatsächlich ausschalten kann, hat dies ungeahnte Folgen. Die bezaubernde Reporterin Roxanne Ritchie und der tollpatschige Kameramann Hal spielen dabei entscheidende Rollen. Vergrößern
    ", Megamind und Metroman werden als Babys von benachbarten Planeten, die von einem Schwarzen Loch verschluckt werden, auf die Erde geschickt. Der eine fällt dort auf die Butterseite und avanciert zum beliebten Superhelden von Metrocity. Der andere, Megamind, landet hingegen mit seinem Helfer Minion in einem Gefängnis und folgt fortan seiner Bestimmung als Superschurke. Als er Metroman eines Tages tatsächlich ausschalten kann, hat dies ungeahnte Folgen. Die bezaubernde Reporterin Roxanne Ritchie und der tollpatschige Kameramann Hal spielen dabei entscheidende Rollen.
    Fotoquelle: ORF / Telepool / Dreamworks
  • ", Megamind und Metroman werden als Babys von benachbarten Planeten, die von einem Schwarzen Loch verschluckt werden, auf die Erde geschickt. Der eine fällt dort auf die Butterseite und avanciert zum beliebten Superhelden von Metrocity. Der andere, Megamind, landet hingegen mit seinem Helfer Minion in einem Gefängnis und folgt fortan seiner Bestimmung als Superschurke. Als er Metroman eines Tages tatsächlich ausschalten kann, hat dies ungeahnte Folgen. Die bezaubernde Reporterin Roxanne Ritchie und der tollpatschige Kameramann Hal spielen dabei entscheidende Rollen. Vergrößern
    ", Megamind und Metroman werden als Babys von benachbarten Planeten, die von einem Schwarzen Loch verschluckt werden, auf die Erde geschickt. Der eine fällt dort auf die Butterseite und avanciert zum beliebten Superhelden von Metrocity. Der andere, Megamind, landet hingegen mit seinem Helfer Minion in einem Gefängnis und folgt fortan seiner Bestimmung als Superschurke. Als er Metroman eines Tages tatsächlich ausschalten kann, hat dies ungeahnte Folgen. Die bezaubernde Reporterin Roxanne Ritchie und der tollpatschige Kameramann Hal spielen dabei entscheidende Rollen.
    Fotoquelle: ORF / Telepool / Dreamworks
Spielfilm, Animationsfilm
Megamind

Infos
Originaltitel
Megamind
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2010
Kinostart
Do., 02. Dezember 2010
DVD-Start
Do., 07. April 2011
ORF1
Mo., 21.05.
13:10 - 14:30


Animierter Superheldenspaß der Extra-Klasse. Superschurke Megamind setzt alles daran, den beliebten Superhero Metroman auszuschalten. Als es ihm gelingt, fehlt es ihm an einem kongenialen Gegner. Zudem eröffnet die bezaubernde Reporterin Roxanne ihm die unbekannte Welt der Gefühle. Exzellent effektvolles CGI-Vergnügen aus dem Hause Dreamworks.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Megamind" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Megamind"

Das könnte Sie auch interessieren

arte Tote Pferde

Tote Pferde

Spielfilm | 27.05.2018 | 00:25 - 01:25 Uhr
/500
Lesermeinung
VOX Als in der Stadt rätselhafte Dinge passieren, wird der ehemalige Schurke Gru von einer Geheimorganisation um Hilfe gebeten. Ihm zur Seite steht - neben seinen Minions - die hübsche Agentin Lucy, die den spröden Single-Dad ganz schön aus dem Konzept bringt.

Ich - Einfach unverbesserlich 2

Spielfilm | 31.05.2018 | 20:15 - 22:10 Uhr
Prisma-Redaktion
3.41/5022
Lesermeinung
SAT.1 Die Pinguine aus Madagascar

Die Pinguine aus Madagascar

Spielfilm | 02.06.2018 | 20:15 - 22:00 Uhr
3.67/5012
Lesermeinung
News
Ungewöhnliche Leiche: Thiel und Boerne mit dem toten Pinguin.

"Schlangengrube" ist endlich mal wieder ein guter Münsteraner Tatort – vor allem aber einer mit Abwe…  Mehr

Kinder lieben sie: Ralph Caspers und Clarissa Corrêa da Silva.

Seit Jahresanfang moderiert Clarissa Corrêa da Silva gemeinsam mit Ralph Caspers "Wissen macht Ah!".…  Mehr

Eine Rolle, die Meryl Streep nicht spielen kann, muss erst noch erfunden werden: Die dreifache Oscarpreisträgerin begeistert auch als alternde Rockröhre.

Autorin Diablo Cody und Regisseur Demme umschiffen in "Ricki – Wie Familie so ist" geschickt alle rü…  Mehr

Gerade an Traumstränden kippt oft rasch das ökologische Gleichgewicht. Der Ansturm der Touristen ist zu groß.

Die neue ZDF-Dokumentation beschäftigt sich mit den ökologischen, aber auch mit den sozialen "Nebenw…  Mehr

Der Westdeutsche Rundfunk koordiniert die Übertragungen der Livekonferenzen im Ersten. WDR-Sportchef Steffen Simon sagt über den "Finaltag der Amateure", dass er sich in dieser Form etabliert habe.

Das Erste überträgt zum dritten Mal den "Finaltag der Amateure". Insgesamt 21 Landespokalendspiele w…  Mehr