Meiberger - Im Kopf des Täters

  • L-R: Meiberger (Fritz Karl) holt seinen Vater Lorenzo (Miguel Herz-Kestranek) aus dem Versteck

Vergrößern
    L-R: Meiberger (Fritz Karl) holt seinen Vater Lorenzo (Miguel Herz-Kestranek) aus dem Versteck
    Fotoquelle: © ServusTV/MonaFilm/Kerstin Stelter
  • L-R: Lorenzo (Miguel Herz-Kestranek) bittet seinen Sohn Thomas (Fritz Karl) um Hilfe

Vergrößern
    L-R: Lorenzo (Miguel Herz-Kestranek) bittet seinen Sohn Thomas (Fritz Karl) um Hilfe
    Fotoquelle: © ServusTV/MonaFilm/Kerstin Stelter
  • Lorenzo Meiberger (Miguel Herz-Kestranek) beim Üben mit den Wurfmessern Vergrößern
    Lorenzo Meiberger (Miguel Herz-Kestranek) beim Üben mit den Wurfmessern
    Fotoquelle: © ServusTV/MonaFilm/Kerstin Stelter
  • L-R: Meiberger (Fritz Karl) befragt Toni (David Oberkogler)

Vergrößern
    L-R: Meiberger (Fritz Karl) befragt Toni (David Oberkogler)
    Fotoquelle: © ServusTV/MonaFilm/Kerstin Stelter
Serie, Krimiserie
Meiberger - Im Kopf des Täters

Infos
Produktionsland
A
Produktionsdatum
2019
Servus TV
Sa., 21.12.
01:20 - 02:05
Zirkus


Meibergers Vater Lorenzo (Miguel Herz-Kestranek) gerät unter Mordverdacht: Bei einer Zirkusvorführung seines berühmten Schwerttricks kommt seine Assistentin Adina ums Leben. Da Lorenzo selbst den tödlichen Schwerthieb ausgeführt hat und nach dem Unglück geflohen ist, gilt er für die Polizei als Hauptverdächtiger. Doch Lorenzo beteuert seine Unschuld, jemand muss die Apparatur manipuliert haben. Meiberger möchte seinem Vater helfen und versteckt ihn zunächst vor der Polizei. Gegen Nepos Willen beginnt er das Zirkusumfeld seines Vaters zu durchleuchten - und stößt dabei auf eine schockierende Wahrheit. Indes macht Barbara Jagd auf jenen Mann, den sie für den Mörder ihrer Mutter hält. Als sie ihn stellt, kommt es zu einer folgenschweren Entscheidung. Premiere der neuen Staffel der ServusTV-Erfolgsproduktion "Meiberger - Im Kopf des Täters". Vor der atemberaubenden Kulisse von Stadt und Land Salzburg spielt Publikumsliebling Fritz Karl wieder den Gerichtspsychologen und Zauberkünstler Thomas Meiberger, der bei der Klärung von Verbrechen hilft. In den weiteren Rollen zu sehen sind u.a. Cornelius Obonya, Ulrike C. Tscharre, Franz Josef Danner und Jaschka Lämmert.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Franz Ainfachnur (Christofer v. Beau, l.) spricht mit Daniel Steeger (Juri Senft, r.) in der Großküche.

SOKO München - Tod eines Kochs

Serie | 16.12.2019 | 18:00 - 19:00 Uhr
5/501
Lesermeinung
HR ARD/HEITER BIS TÖDLICH - FUCHS UND GANS, neue Krimiserie (8 Folgen), Folge 2 "Feuer und Flamme", am Donnerstag (27.09.12) um 18.50 Uhr im Ersten.
Emilys Exfreund Max ist mit einer überaus eindrucksvollen Nachfolgerin aufgetaucht. Emily (Mira Bartuschek, r.) tut so, als ob Stefan Fuchs (Tobias van Dieken, l.) ihr Freund wäre.

Heiter bis tödlich - Fuchs und Gans - Feuer und Flamme

Serie | 17.12.2019 | 13:40 - 14:30 Uhr
/500
Lesermeinung
VOX Das Logo zur Serie.

Law & Order: Special Victims Unit - Publicity

Serie | 21.12.2019 | 22:00 - 22:55 Uhr
4.43/507
Lesermeinung
News
In einer neuen Ausgabe der "ZDF SPORTreportage" beschäftigt sich Moderator Norbert König mit Spielmanipulationen im Tennis.

Für viele Tennisprofis lockt das große Geld nicht durch Siege, sondern gezielte Wettmanipulationen. …  Mehr

Disneys Zugpferd im Kinojahr 2019: "Avengers: Endgame" wurde zum bestverkauften Kinofilm aller Zeiten.

Das US-Filmstudio Disney hat einen neuen Kassenrekord aufgestellt. Im Kinokalenderjahr nahm Disney a…  Mehr

Angriffslustig nicht nur als "Rey" in "Star Wars": Daisy Ridley schoss scharf gegen US-Präsident Trump und den britischen Premier Boris Johnson.

"Star Wars"-Schauspielerin Daisy Ridley ist kein Freund von US-Präsident Donald Trump. Das machte si…  Mehr

Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr

Da vergeht ihm das Lachen: Fürst Heinz gefriert auf dem Camping-Klo das blaue Blut in den Adern - vor Ekel.

Für die RTLZWEI-Sendung "Promis auf Hartz IV" zog Fürst Heinz von Sayn-Wittgenstein auf den Camping-…  Mehr