Mein Gott, Anna!

Von ihrem katholischen "Kollegen", dem Prälat Schwanthaler (Harald Krassnitzer) erhofft Schwester Anna (Mariele Millowitsch) sich Hilfe beim Kampf gegen einen Baulöwen. Vergrößern
Von ihrem katholischen "Kollegen", dem Prälat Schwanthaler (Harald Krassnitzer) erhofft Schwester Anna (Mariele Millowitsch) sich Hilfe beim Kampf gegen einen Baulöwen.
Fotoquelle: HR/Degeto/Laurent Trümper
TV-Film, TV-Komödie
Mein Gott, Anna!

Infos
Originaltitel
Mein Gott, Anna!
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2008
Kinostart
Fr., 05. September 2008
HR
Di., 16.04.
01:15 - 02:45


Weil sie mit ihrer unkonventionellen Art immer wieder aneckt, wird die stets gut gelaunte Schwester Anna dazu verdonnert, sich künftig nur noch um die Finanzangelegenheiten ihrer evangelischen Diakoniestelle zu kümmern. Ihr erster Auftrag führt sie in ein Dorf bei München, um ein Wirtshaus zu verkaufen, das der Diakonie vererbt wurde. Zu ihrer großen Überraschung muss Anna feststellen, dass es sich bei der Gaststätte "Weißblauer Engel" in Wahrheit um ein Freudenhaus handelt. Sehr schnell aber findet sie einen Draht zu den sympathischen Bewohnerinnen des Hauses. Als Anna erfährt, dass ein skrupelloser Bauspekulant das gesamte Dorf abreißen lassen will, um einen Freizeitpark zu errichten, wird ihr Kampfgeist geweckt: Gemeinsam mit den fidelen Damen vom Haus "Weißblauer Engel" sagt die energische Gottesfrau dem Baulöwen den Kampf an ...

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Mein Gott, Anna!" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Günther (Armin Rohde,r) und Wolfgang (Ludger Pistor, l) testen, ob der demenzkranke Hermann (Branko Samarovski, m) noch etwas von seinem Geldschatz weiss.

Ein Schnitzel für drei

TV-Film | 22.04.2019 | 20:15 - 21:45 Uhr
Prisma-Redaktion
3.67/509
Lesermeinung
WDR Wenn Armin Rohde (r.) und Ludger Pistor gemeinsam Schnitzel essen, freuen sich Zuschauer und Kritiker gleichermaßen.

Schnitzel geht immer

TV-Film | 22.04.2019 | 21:45 - 23:10 Uhr
3.63/508
Lesermeinung
HR Auf ihrer Pilgerreise nach Lourdes gibt es für die Freundinnen (v.l.n.r.) Eva (Saskia Vester), Estelle (Nina Hoger), Caroline (Ulrike Kriener) und Judith (Inka Friedrich) so einiges an schmutziger Wäsche zu waschen.

Die Dienstagsfrauen

TV-Film | 22.04.2019 | 21:45 - 23:15 Uhr
Prisma-Redaktion
2.38/508
Lesermeinung
News
Luca und Natalie waren auf derselben Grundschule. Was machen sie heute, zwölf Jahre danach?

"Die Kinder der Utopie" porträtiert sechs Jugendliche, die gemeinsam zur Grundschule gegangen sind u…  Mehr

Klar, in Deutschland fühlt sich der gebürtige Brite Ross Antony mittlerweile pudelwohl, doch eines fehlt dem Musiker hierzulande: Ein echtes Königshaus!

Ross Antony besitzt seit einiger Zeit neben der britischen auch die deutsche Staatsbürgerschaft. Nun…  Mehr

Mimi und Josefin feiern mit ihren Coaches.

Premiere in der siebten Staffel der SAT.1-Castingshow "The Voice Kids": Zum ersten Mal hat ein Duo g…  Mehr

Stets gemeinsam: Szene aus dem letzten Tatort von Sabine Postel und Oliver Mommsen.

Sie hören auf, obwohl es gerade am schönsten ist, am besten läuft: Am Ostermontag sendet die ARD den…  Mehr

"Wir starteten fast unter dem Radar": Frauke Ludowig (vor 25 Jahren und heute) erinnert sich im Interview an ihre Anfänge mit "Exclusiv".

Seit 25 Jahren moderiert Frauke Ludowig bei RTL das Promi-Magazin "Exclusiv". Warum Distanz zu Bussi…  Mehr