Mein Leben & Ich

  • Anke (Maren Kroymann) fällt bekifft ins Grab von Tante Tesi. Basti (Frederik Hunschede) Vergrößern
    Anke (Maren Kroymann) fällt bekifft ins Grab von Tante Tesi. Basti (Frederik Hunschede)
    Fotoquelle: MG RTL D / Guido Engels
  • (v.li.) Der Priester (Komparse), Hendrik (Gottfried Vollmer), Basti (Frederik Hunschede), Alex (Wolke Hegenbarth) und Claudia (Nora Binder) sind entsetzt, als Anke völlig bekifft ins Grab von Tante Tesi fällt. Vergrößern
    (v.li.) Der Priester (Komparse), Hendrik (Gottfried Vollmer), Basti (Frederik Hunschede), Alex (Wolke Hegenbarth) und Claudia (Nora Binder) sind entsetzt, als Anke völlig bekifft ins Grab von Tante Tesi fällt.
    Fotoquelle: MG RTL D / Guido Engels
  • 2. Staffel: Familie Degenhardt: (v.li.) Hendrik (Gottfried Vollmer), Alex (Wolke Hegenbarth), Anke (Maren Kroymann) und Sebastian (Frederik Hunschede) Vergrößern
    2. Staffel: Familie Degenhardt: (v.li.) Hendrik (Gottfried Vollmer), Alex (Wolke Hegenbarth), Anke (Maren Kroymann) und Sebastian (Frederik Hunschede)
    Fotoquelle: MG RTL D / Sony Pictures
  • 4. Staffel: (v.li.:) Niko (Sebastian Kroehnert), Basti (Frederik Hunschede), Alex (Wolke Hegenbarth), Anke (Maren Kroymann), Hendrik (Gottfried Vollmer) und Claudia (Nora Binder) Vergrößern
    4. Staffel: (v.li.:) Niko (Sebastian Kroehnert), Basti (Frederik Hunschede), Alex (Wolke Hegenbarth), Anke (Maren Kroymann), Hendrik (Gottfried Vollmer) und Claudia (Nora Binder)
    Fotoquelle: MG RTL D / Guido Engels
  • 2. Staffel: Mit Intelligenz und Witz analysiert Alex (Wolke Hegenbarth, Mi.) ihre Familie (li. Gottfried Vollmer, re. Frederik Hunschede, 2.v.re. Maren Kroymann), ihre Mitschüler und ganz besonders ihre Freundin Claudia (Nora Binder). Ihr Ergebnis: Das Leben ist sehr seltsam - vor allem das eigene! Vergrößern
    2. Staffel: Mit Intelligenz und Witz analysiert Alex (Wolke Hegenbarth, Mi.) ihre Familie (li. Gottfried Vollmer, re. Frederik Hunschede, 2.v.re. Maren Kroymann), ihre Mitschüler und ganz besonders ihre Freundin Claudia (Nora Binder). Ihr Ergebnis: Das Leben ist sehr seltsam - vor allem das eigene!
    Fotoquelle: MG RTL D / Sony Pictures
Serie, Comedyserie
Mein Leben & Ich

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2006
RTL Passion
Mo., 30.07.
17:55 - 18:20
Tante Tesi


Es ist Mitte des Semesters und Zeit für eine Zwischenbilanz: Während Alex sich sicher ist, nicht zu wissen was sie will, hat ihre Mutter Anke durch Alex herausgefunden, dass es an der Zeit ist, die eigenen Träume neu zu definieren. Wie wäre es also mit Reisejournalismus oder einem alternativen Café? Doch kurz darauf ereilt Anke eine Hiobsbotschaft: Tante Tesi liegt im Krankenhaus und der Arzt empfiehlt dringend, sie zu Hause zu pflegen oder in ein Altenheim zu geben. Anke und Hendrik kommen zu der Entscheidung, dass es an der Zeit ist, endlich egoistisch zu sein und Tante Tesi in ein Altenheim zu geben. Leider hält diese Entscheidung nur bis Anke Hendrik für einen Moment mit Tante Tesi alleine lässt. Nun darf Tante Tesi doch bei den Degenhards einziehen, was Anke offensichtlich nicht behagt. Glücklicherweise lässt sich noch einige Zeit mit dem nötigen Umbau des Hauses überbrücken, was Alex zum Übernachten in ihr Unibüro treibt. Dort trifft sie auf Claudia, die vom Lernpensum absolut überfordert ist und sich mit 'rein pflanzlichen Pillen' wach hält. Irgendwann ist natürlich auch der komplizierteste Umbau vorbei und obwohl Hendrik wirklich an alles gedacht hat, schafft Anke es noch einen kleinen Aufschub herauszuschinden, indem sie das Haus als noch nicht keimfrei deklariert. Als dann der unausweichliche Termin gekommen ist und die Degenhards tatsächlich Tante Tesi abholen wollen, ist der Schock groß: Tante Tesi ist tot!


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Heinz Becker (Gerd Dudenhöffer) erläutert beim Mittagessen seine Pläne für den Kellerausbau.

Familie Heinz Becker - Spurlos verschwunden

Serie | 24.07.2018 | 22:00 - 22:25 Uhr
4.33/5012
Lesermeinung
RTLplus Skandal auf dem Campingplatz! Uschi (Antje Lewald, r.), Stefanie (Dana Golombek, 2.v.r.), Marga (Andrea Badey, l.) und Rutchen (Ute Maria Lerner) haben ihre Männer beim Anschauen eines Pornofilms erwischt...

Die Camper - Pornofilm

Serie | 27.07.2018 | 22:55 - 23:20 Uhr
4.8/505
Lesermeinung
WDR Meuchelbeck

Meuchelbeck - Hier und weg

Serie | 29.07.2018 | 11:25 - 12:10 Uhr
4.2/505
Lesermeinung
News
Jette Joop ist selbst erfolgreiche Unternehmerin. Jetzt gibt sie ihr Wissen weiter.

Designerin Jette Joop möchte jungen Unternehmerinnen in ihrer Show "Jung, weiblich, Boss!" unter die…  Mehr

Radiomoderator, Jurist und Vorbild für einen weltweiten Kinohit: Adrian Cronauer, der mit seinem Slogan "Good Morning, Vietnam" bekannt wurde, ist verstorben.

Der legendäre Radio-DJ Adrian Cronauer ist tot. Aus seinen Kriegs-Erlebnissen wurde 1987 der Film "G…  Mehr

Sila Sahin und ihr Mann Samuel Radlinger sind Eltern geworden. Den Namen ihres Sohnes verraten sie aber noch nicht.

Sila Sahin und ihr Ehemann Samuel Radlinger sind stolze Eltern eines Sohnes geworden. Via Instagram …  Mehr

Benno Winkler wird von seinen Begleitern ausgeraubt und in der Wüste zurückgelassen. Dietmar Bär ging für die Rolle psychisch und physisch an Grenzen.

Dietmar Bär ist ARD-Zuschauern vor allem als Kommissar Freddy Schenk aus dem Kölner "Tatort" bekannt…  Mehr

Endlich mal ohne Mütze: Terence Hill als Forstkommandant Pietro (ganz rechts) in einer entspannten Stunde auf der Alm seines Freundes Roccia mit (von rechts) der von schwerer Verletzung genesenen Ukrainerin Anya (Catrinel Marlon), Pietros Neffe Giorgio (Gabriele Rossi), Rioccas Tochter Chiara (Claudia Gaffuri) und mit Roccia, dem "Felsen" (Francesco Salvi) selbst.

Das Bayerische Fernsehen zeigt die Episoden der zweiten Staffel "Die Bergpolizei – Ganz nah am Himme…  Mehr