Mein Leben - Kalte Winter und heiße Bussal

Report, Menschen
Mein Leben - Kalte Winter und heiße Bussal

Infos
Produktionsdatum
2018
Servus TV
Fr., 07.12.
08:05 - 09:05


Conny Bürgler trifft diesmal drei Salzburger - alle zwischen 80 und 95 Jahren alt und sie haben entsprechend viel zu erzählen. Bäckermeister Peter Pföß besucht mit seinen 95 Jahren noch täglich die Bäckerei in Elsbethen bei Salzburg, die längst sein Enkel führt. Er erzählt Conny Bürgler, wie er heute noch mitten im Leben steht und auch vom harten Alltag in der Jugend. "Um Mitternacht haben wir Lehrlinge mit Meterscheiteln den Backofen eingeheizt, dann die ganze Nacht gebacken und im Morgengrauen hab ich mit der Kraxen Semmeln und Salzstangerl ausgeliefert". Früh aufstehen, das kennt auch Sepp Erbschwendtner. In Walserberg versorgt der 80-Jährige gut 40 Rösser auf dem Bauernhof seiner Tochter. Früher spannte er die Pferde für die Feldarbeit und zum Holzziehen ein. "Nichts hat sich so sehr verändert wie die Landwirtschaft in der Zeit, in der ich Bauer war", ist Sepp überzeugt. Marianne Resch ist seit mehr als 50 Jahren Mesnerin der Wallfahrtskirche St. Leonhard in Tamsweg. Ihre Führungen sind legendär. Als junge Frau hat sie, von einem Bauernhof stammend, in die Mesnerfamilie eingeheiratet und musste sich erst mit der neuen Lebenswelt vertraut machen. 1966 übernahm sie die Mesnerei in St. Leonhard und entwickelte eine besondere Liebe zu den Details der Kirche.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

NDR Tierfilmer Thomas Hardt in dem Versteck in seinem Garten.

NaturNah - Tarnen, lauern, warten: Mit Tierfilmern unterwegs

Report | 04.12.2018 | 18:15 - 18:45 Uhr
/500
Lesermeinung
NDR Abends werden über 300 Gänse in den Stall getrieben. Das lieben vor allem die Kinder.

Typisch! - Iris und die Gänse

Report | 06.12.2018 | 18:15 - 18:45 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Logo Besonders normal

Besonders normal - "Die Kraft in mir!"

Report | 07.12.2018 | 12:30 - 13:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Wühlt im kleinbürgerlichen Mief: Franziska Weisz als Julia Grosz.

Manchmal genügt schon eine Kleinigkeit, da­mit eine Welt aus den Fugen gerät. In diesem Fall heißt d…  Mehr

8. Dezember 1985: "Lindenstraße", Folge 1, Titel: "Herzlich willkommen": Im ersten Stock von Haus Lindenstraße Nr. 3 wohnen die Beimers, von links: Tochter Marion (Ina Bleiweiß), Mutter Helga (Marie-Luise Marjan), Vater Hans (Joachim Hermann Luger), Klausi (Moritz A. Sachs, vorn Mitte) und sein älterer Bruder Benny (Christian Kahrmann). Im März 2020 soll die Kultserie zum letzten Mal über den Äther gehen.

Als die Lindenstraße zum ersten Mal über die deutschen Mattscheiben flimmerte, war Helmut Kohl Bunde…  Mehr

Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

2015 hatte die "Lindenstraße" ihr 30-jähriges Jubiläum gefeiert.

Eine Ära geht zu Ende: Die ARD-Serie "Lindenstraße" wird 2020 eingestellt. Das teilte der WDR, der d…  Mehr

Rolf Hoppe (mit Karin Lesch) im Märchenklassiker "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel". Die ARD zeigt den Film an Heiligabend um 12 Uhr, zudem wird er an den Feiertagen in den Dritten Programmen laufen.

An den Feiertagen wird er als König von "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" wieder Dauergast in Deuts…  Mehr