Mein Name ist Eugen

Spielfilm, Komödie
Mein Name ist Eugen

Infos
Originaltitel
Mein Name ist Eugen
Produktionsland
Schweiz
Produktionsdatum
2005
Kinostart
Do., 28. Dezember 2006
DVD-Start
Do., 14. Juni 2007
Sky Cinema Family HD
Di., 10.07.
06:20 - 08:10


Charmante Adaption des schweizer Kinderbuch-Klassikers. - Bern in den 1960ern: Die frechen Freunde Eugen, Wrigley, Bäschteli und Eduard (Manuel Häberli, Janic Halioua, Dominic Hänni, Alex Niederhäuser) treiben mit ihren Streichen die Erwachsenen zur Verzweiflung. Da entdecken sie eine alte Schatzkarte von Fritzli Bühler, dem "König der Lausbuben". Und begeben sich auf eine abenteuerliche Reise quer durch die Schweiz auf der Suche nach ihrem Verfasser.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Mein Name ist Eugen" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!
Darsteller

Das könnte Sie auch interessieren

HR Lieblingsfeinde: Marga (Marianne Sägebrecht) und Ohrmann (Gunter Berger).

Marga Engel gibt nicht auf

Spielfilm | 11.07.2018 | 12:40 - 14:10 Uhr
Prisma-Redaktion
1/501
Lesermeinung
arte (ErstauffŸhrung Kanada: 12.09.2001) Toronto International Film Festival

Meine Frau, die Schauspielerin

Spielfilm | 11.07.2018 | 15:25 - 16:55 Uhr
Prisma-Redaktion
/500
Lesermeinung
KabelEins Gullivers Reisen - Da kommt was Großes auf uns zu

Gullivers Reisen - Da kommt was Großes auf uns zu

Spielfilm | 11.07.2018 | 20:15 - 22:00 Uhr
Prisma-Redaktion
3/506
Lesermeinung
News
Immer wieder funkt es zwischen Alex (Sam Claflin) und Rosie (Lily Collins), so auch bei einer Studentenparty in Boston. Doch das Schicksal grätscht den beiden pausenlos dazwischen.

Die kurzweilige Liebeskomödie "Love, Rosie – Für immer vielleicht" (2014) schickt Sam Claflin und Li…  Mehr

Das Biohähnchen ist in einem schlechten Zustand, Detektiv Wilsberg (Leonard Lansink) geht es aber gut, der schaut immer so drein.

Das ZDF wiederholt den 50. "Wilsberg"-Fall mit dem Titel "Tod im Supermarkt". Schon im Herbst gibt e…  Mehr

Für die Gestaltung ihres kleinen Dorfes beauftragte Marie Antoinette den Architekten Richard Mique. Spielszene wie diese prägen die aufwendige Dokumentation.

Wie die Dokumentation von ARTE zeigt, sagen die kleinen Zufluchten in Versailles mehr über die vorma…  Mehr

Angelique Kerber reist als eine der Favoritinnen nach Wimbledon.

Wimbledon, das älteste und nach Meinung vieler wichtigste Tennisturnier der Welt, wird in diesem Jah…  Mehr

Sie sorgten für feuchte Augen beim Zuschauer und Top-Einschaltquoten auf VOX (von links): Jonas (Damian Hardung), Toni (Ivo Kortlang), Leo (Tim Oliver Schultz), Emma (Luise Befort), Alex (Timur Bartels) und Hugo (Nick Julius Schuck). Nun wird "Der Club der roten Bänder" als Kinofilm weitererzählt.

Der "Club der roten Bänder" soll nach dem Erfolg im Fernsehen im kommenden Jahr auch das Kino erober…  Mehr