Mein Name sei Altmann

  • Klaus Barbie als SS-Offizier Vergrößern
    Klaus Barbie als SS-Offizier
    Fotoquelle: WDR
  • Klaus Barbie (li.) mit seinem LeibwŠchter und SekretŠr Alvaro de Castro (re.) Vergrößern
    Klaus Barbie (li.) mit seinem LeibwŠchter und SekretŠr Alvaro de Castro (re.)
    Fotoquelle: WDR
  • Klaus Altmann mit Vertretern der Transmaritima Boliviana. Die Veršffentlichung dieses Fotos fŸhrte spŠter zur Identifizierung von Barbie. Vergrößern
    Klaus Altmann mit Vertretern der Transmaritima Boliviana. Die Veršffentlichung dieses Fotos fŸhrte spŠter zur Identifizierung von Barbie.
    Fotoquelle: WDR
  • Ein franzšsisches Fahndungsfoto von Klaus Barbie aus dem Jahr 1948 Vergrößern
    Ein franzšsisches Fahndungsfoto von Klaus Barbie aus dem Jahr 1948
    Fotoquelle: WDR
Report, Dokumentation
Mein Name sei Altmann

Infos
Online verfügbar von 22/01 bis 22/04
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2015
arte
Mi., 23.01.
01:00 - 01:55
Das zweite Leben eines Kriegsverbrechers


Der Mann, der in 26 "Episoden" auf 180 Seiten die Stationen seines Lebens nachzeichnet, blickt auf eine gespenstische Laufbahn zurück: Auch nach dem Krieg hat Klaus Barbie in seiner neuen Heimat Bolivien sein verbrecherisches Unwesen fortgesetzt. Eingebettet in ein Netzwerk alter Nazis, gedeckt von westlichen Geheimdiensten, hat er unbehelligt eine zweite Karriere als Foltermeister, Agent und Betrüger im Dienst brutaler Militärdiktatoren, skrupelloser Drogenbarone und internationaler Waffenhändler machen können. Auch als er seine Biografie für seinen Anwalt Jacques Vergès niederschreibt, zeigt er keine Reue. Damit sind die Aufzeichnungen Barbies ein Zeitdokument, das wie kaum ein anderes den Blick in die Psyche eines gewissenlosen Erfüllungsgehilfen ermöglicht. Darüber hinaus ermöglichen nun - zum Teil auf die Veranlassung der Autoren hin - erstmals freigegebene Unterlagen die detaillierte Darstellung von Barbies Aktivitäten im Dienst seiner verschiedenen Auftraggeber. Dabei wird die Skrupellosigkeit alliierter und deutscher Nachrichtendienste bei der Rekrutierung ehemaliger Kriegsverbrecher deutlich. Außerdem kann erstmals das internationale Netzwerk alter und neuer Nazis, in dem Barbie eine Schlüsselrolle gespielt hat, aufgezeigt werden. Dazu gehören auch bisher unbekannte, aber nun konkret belegbare Pläne eines faschistisch-terroristischen Netzwerks, Klaus Barbie aus seinem Gefängnis in Lyon zu befreien. Die Filmemacher Peter F. Müller und Michael Mueller haben sich in Deutschland, Frankreich und Bolivien auf die Spuren von Klaus Barbie begeben. In ihrem Dokumentarfilm zeichnen sie eine erstaunliche und beschämende Facette der internationalen Nachkriegsgeschichte.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

DMAX Meine Frau, die Wildnis und ich

Meine Frau, die Wildnis und ich - An der tasmanischen Küste(Tasmania)

Report | 22.02.2019 | 05:10 - 06:00 Uhr (noch 17 Min.)
2/501
Lesermeinung
NDR Mein Norden

Mein Norden

Report | 22.02.2019 | 08:50 - 09:00 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Eine Atomrakete für Übungszwecke der Nationalen Volksarmee (NVA) der DDR in Demen bei Schwerin

Der neue Kalte Krieg - Mehr Atomwaffen für Europa?

Report | 22.02.2019 | 09:25 - 10:20 Uhr
5/502
Lesermeinung
News
Schwere Vorwürfe: Schauspieler Jussie Smollett soll einen Angriff auf sich erfunden haben.

Schwerwiegende Vorwürfe gegen Jussie Smollett: Der "Empire"-Star soll einen rassistischen und homoph…  Mehr

Jürgen Drews gestand gegenüber Barbara Schöneberger, wie attraktiv er sie vor 16 Jahren fand.

Nach dem ersten Treffen mit Barbara Schöneberger war Schlagerstar Jürgen Drews hin und weg von der B…  Mehr

Thorsden Schlößner ist der Neue bei "Bares für Rares".

Seit Mitte Februar gibt es bei "Bares für Rares" ein neues Gesicht: Thorsden Schlößner heißt der neu…  Mehr

Uli Hoeneß ist am Sonntag, 24. Februar, zu Gast im "Doppelpass"-Fußballtalk.

Sein letzter Besuch liegt Jahre zurück: Jetzt stellt sich Bayern-Präsident Uli Hoeneß wieder einmal …  Mehr

"Ja, ich will": Sarah Lombardi bekommt von Bastian Bielendorfer einen Heiratsantrag. Romantisch? Vor allem lustig. Die Szene ist Teil einer Aufgabe beim "großen Promi Flaschendrehen" bei SAT.1.

Denkwürdiger Moment in der TV-Karriere der Sarah Lombardi: Vor laufenden Kameras bekommt sie einen H…  Mehr