Mein Onkel

  • (ErstauffŸhrung Frankreich: 10.05.1958) Vergrößern
    (ErstauffŸhrung Frankreich: 10.05.1958)
    Fotoquelle: ARTE France
  • (ErstauffŸhrung Frankreich: 10.05.1958) Vergrößern
    (ErstauffŸhrung Frankreich: 10.05.1958)
    Fotoquelle: ARTE France
  • (ErstauffŸhrung Frankreich: 10.05.1958) Vergrößern
    (ErstauffŸhrung Frankreich: 10.05.1958)
    Fotoquelle: ARTE France
  • (ErstauffŸhrung Frankreich: 10.05.1958) Vergrößern
    (ErstauffŸhrung Frankreich: 10.05.1958)
    Fotoquelle: ARTE France
  • (ErstauffŸhrung Frankreich: 10.05.1958) Vergrößern
    (ErstauffŸhrung Frankreich: 10.05.1958)
    Fotoquelle: ARTE France
  • (ErstauffŸhrung Frankreich: 10.05.1958) Vergrößern
    (ErstauffŸhrung Frankreich: 10.05.1958)
    Fotoquelle: ARTE France
Spielfilm, Komödie
Mein Onkel

Infos
Synchronfassung, Produktion: Film del Centauro, Gray-Film, Alter Films, Specta Films, Cady Films
Originaltitel
Mon Oncle
Produktionsland
Frankreich / Italien
Produktionsdatum
1958
DVD-Start
Do., 05. Mai 2005
arte
Mo., 23.07.
22:00 - 23:50


Monsieur Hulot lebt allein in einer kleinen gemütlichen Wohnung in einem beschaulichen Viertel. Er verbringt viel Zeit bei seiner Schwester, die mit Monsieur Arpel, einem Plastikschlauch-Fabrikanten, verheiratet ist. Das Paar lebt im Neubauviertel in einem hypermodernen Haus, das mit den neuesten Elektrogeräten ausgestattet ist. Wenn Hulot zu Besuch ist, bringt er regelmäßig die moderne Technik durcheinander. Die neuen Errungenschaften bedeuten für ihn keine Erleichterung, sondern bringen ihm nur Probleme ein. Dafür versteht sich Hulot blendend mit seinem neunjährigen Neffen Gérard. Der spielt am liebsten auf einem brachliegenden Gelände und liebt den Schmutz - zum Kummer seiner Eltern. Der Junge ist von seinem Onkel Hulot begeistert, denn zum ersten Mal versteht ein Erwachsener seine Spiele. Madame Arpel sieht diese Beziehung mit Missgunst und überredet ihren Mann, für Hulot eine Anstellung in seinem Betrieb zu finden. Doch in der Plastikfabrik löst Hulot nur Chaos aus. Schließlich wird er von der Familie in die Provinz geschickt ...

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Mein Onkel" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!
Darsteller

Das könnte Sie auch interessieren

BR Der verkrachte Schriftsteller Paul Varjak (George Peppard) besucht Holly Golightly (Audrey Hepburn) in der Stadtbibliothek, wo sie sich über das Land ihres künftigen Millionärsgatten informiert.

Frühstück bei Tiffany

Spielfilm | 20.07.2018 | 23:45 - 01:35 Uhr
3.42/5012
Lesermeinung
BR Hobbs' Tochter Katey (Lauri Peters).

Mr. Hobbs macht Ferien

Spielfilm | 27.07.2018 | 23:45 - 01:35 Uhr
Prisma-Redaktion
3.18/5011
Lesermeinung
ZDF Carol (Doris Day, l.) hat von der "VIP"-Sache Wind bekommen und will Dr. Tyler warnen. Per Zufall trifft sie in dessen Labor jedoch Jerry Webster (Rock Hudson, r.) allein an, der sich gern mit dem berühmten Chemiker verwechseln lässt. Er kann damit seine überraschend charmante Konkurrentin auf eine falsche Fährte locken.

Ein Pyjama für zwei

Spielfilm | 29.07.2018 | 03:00 - 04:40 Uhr
Prisma-Redaktion
3.86/507
Lesermeinung
News
Nicholas Müller, einst Sänger der Band Jupiter Jones, musste erst mühsam lernen, mit seiner Krankheit besser umzugehen.

Nicholas Müller, ehemaliger Sänger der Musikgruppe "Jupiter Jones", berichtet in der ZDF-Reportage "…  Mehr

140.000 Patienten pro Jahr behandeln die 2.000 Mitarbeiter des Klinikums Frankfurt Höchst. Einige davon begleitete die kabel eins-Dokureihe "Die Kinik" über insgesamt 100 Drehtage.

Kabel eins zeigt mit der vierteiligen Doku-Reihe "Die Klinik – Ärzte, Helfer, Diagnosen" eine erstau…  Mehr

Idris Elba mag Nelson Mandela nicht unbedingt ähnlich sehen, aber er spielt ihn hervorragend.

Das bewegende und stark besetzte Drama "Mandela: Der lange Weg zur Freiheit" soll das ganze Leben Ma…  Mehr

Der chinesische Präsident Xi Jinping gilt als der neue starke Mann der Weltwirtschaft.

Die "ZDFzeit"-Dokumentation "Supermächte: Angst vor China?" zeigt, wie das Land immer deutlicher nac…  Mehr

In der VOX-Spiele-"Box" warten neue Herausforderungen auf die einstige "Dschungelkämpferin" Hanka Rackwitz (rechts) und ihre Schwester Antje König.

Die VOX-Reihe "Beat the Box" wird mit sieben neuen Folgen fortgesetzt. Zum Auftakt mit dabei sind "B…  Mehr