Mein Traum vom Hof

  • Bewerber Insa Siekmann und Jan Niebuhr (v.r.n.l.) im Gewächshaus. Weitere Fotos erhalten Sie auf Anfrage. Vergrößern
    Bewerber Insa Siekmann und Jan Niebuhr (v.r.n.l.) im Gewächshaus. Weitere Fotos erhalten Sie auf Anfrage.
    Fotoquelle: NDR/Doclights GmbH/Ralf Wilharm
  • Bewerber Georg van Woudenberg auf dem Hof der Familie Brummer-Bange. Weitere Fotos erhalten Sie auf Anfrage. Vergrößern
    Bewerber Georg van Woudenberg auf dem Hof der Familie Brummer-Bange. Weitere Fotos erhalten Sie auf Anfrage.
    Fotoquelle: dmbNDR/Doclights GmbH/Ralf Wilharm
Report, Dokumentation
Mein Traum vom Hof

NDR
Mi., 29.08.
21:00 - 21:45


In dritter Generation betreiben Helga und Fiete Ostendorf, beide über 60, seit über 45 Jahren ihren Milchviehbetrieb in Wardenburg im Oldenburger Land. 57 Hektar Land und 220 Rinder müssen bearbeitet und versorgt werden. Das bedeutet viel Arbeit für die beiden Landwirte, die auf die 70 zugehen und deren Kräfte langsam nachlassen. Ihr größter Wunsch: Sie wollen einen Nachfolger für ihren Betrieb finden, der sich mitten in der Umstellung von konventionell auf bio befindet. Zum Glück gibt es junge Paare, die von einem eigenen Hof in Norddeutschland träumen. Die jungen Interessenten Lisa und Moritz scheinen perfekt für den Ostendorf-Hof. Beide sind studierte Landwirte und arbeiten bereits als Angestellte auf einem Milchviehbetrieb. Aber auch das etwa gleichaltrige zweite Bewerberpaar Katharina und Raphael ist den Ostendorfs sofort sympathisch. Fehlende Praxis als Quereinsteiger in der Landwirtschaft gleichen der Sicherheitsfachmann und die Berufskraftfahrerin mit großer Tierliebe und Enthusiasmus aus. Da besonders Helga sehr an ihren Tieren hängt, ist ihr größter Wunsch, dass die Kühe in gute Hände kommen. Die Ostendorfs sind offen für neue Ideen der potenziellen Nachfolger und wollen sie unterstützen, solange ihre Hilfe erwünscht ist. Beide Paare kommen nacheinander zur Probearbeit auf den Hof und haben nur wenige Tage Zeit, Helga und Fiete von sich zu überzeugen. Wer wird das Rennen um den Ostendorf-Hof für sich entscheiden? Und entspricht der Betrieb auch dem "Traum vom Hof", den sich die Bewerber vorstellen?


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Nachfahren der jüdischen Holocaust Opfer.

Zwischen Moral und Milliarden - Nachrichtenlose Vermögen auf Schweizer Banken

Report | 29.08.2018 | 20:15 - 21:05 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Carl Lutz in zerstörter britischer Botschaft

Carl Lutz - Der vergessene Held

Report | 29.08.2018 | 21:05 - 22:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Wer kennt ihn nicht: Seit fast 20 Jahren spielt Erkan Gündüz in der "Lindenstraße" den Deutschtürken Murat. Nun will er sich auch als Filmemacher mit dem Thema Integration beschäftigen, weil es ihm auf den Nägeln brennt: "Integration funktioniert nicht über Forderungen, sondern nur über leben und leben lassen - in einem gewissen Rahmen natürlich", sagt der 45-Jährige.

Seit dem Rücktritt von Mesut Özil aus der Nationalmannschaft wird die Integrationsdebatte heftig wie…  Mehr

"Die Simpsons" finden sich als verarmte Sklaven im Mittelalter wieder.

Seit fast drei Jahrzehnten sind "Die Simpsons" im Fernsehen zu sehen. ProSieben zeigt 13 neue Folgen…  Mehr

Ruby Rose ist derzeit im Film "The Meg" zu sehen.

Die australische Schauspielerin Ruby Rose hat nach der Ankündigung, sie werde die "Batwoman" in der …  Mehr

Einige Mieter leisten den Modernisierungsplänen des neuen Hauseigners erbitterten Widerstand.

Mieter in einem Wohnblock in Berlin-Tiergarten sollen aus ihren Wohnung ausziehen. Doch sie wehren s…  Mehr

Kult einer ins Alter gekommen Generation: Werner ist die nordländische Zeichentrickfigur mit den eng zusammenstehenden Augen, die das obere Ende des Kopfes weit überragen, mit den vier Haaren, die die Restglatze nicht berühren.

RTL Nitro lässt den Bölkstoff in Strömen fließen. Der Sender zeigt vier "Werner"-Filme kurz aufeinan…  Mehr