Mein anderes Russland

Report, Reportagereihe
Mein anderes Russland

Infos
Produktionsland
Russische Föderation
3sat
Di., 23.07.
19:30 - 20:00
Folge 2, Odyssee in Sibirien(Teil 2)


Sibirien ist rau, kalt, wild und groß. Politkorrespondent Christof Franzen wagt sich auf eine Odyssee durch diese Region und reist zu Rentiernomaden bis an den Rand der Zivilisation. Teil 2. Die Reise führt durch Jakutien, die größte Region Sibiriens. Sechs Mal so groß wie Deutschland, hat es dort nur eine Million Einwohner. Im Winter wird es kälter als minus 60 Grad. Im Sommer plagen Mensch und Tier bei über 30 Grad Celsius Milliarden von Moskitos. Christof Franzen startet auf der "Straße der Knochen". Für sie haben Zehntausende Zwangsarbeiter aus dem Gulag ihr Leben gelassen. Ältere Lastwagenfahrer nehmen bis heute den Hut ab, wenn sie auf dieser Straße unterwegs sind. 1000 Kilometer Schlammgebiete - und das zur Regenzeit. Doch Christof Franzen will zu den Rentiernomaden nach Sasyr, einem der entlegensten Dörfer Sibiriens. Hier hatte er vor Jahren den Nomadenjungen Christaphor porträtiert, eine Begegnung die ihn nie losgelassen hat. Jetzt, Jahre später, will er zurück zu den Rentiernomaden und dem Jungen und hofft auf ein Wiedersehen. Doch diesmal gibt es keinen Hubschrauber, sondern allein den beschwerlichen Landweg. Die letzten 300 Kilometer zu den Nomaden sind für Christof Franzen nur im "Ural" möglich, einem Lastwagen für extremstes Gelände. Hier führt keine Straße mehr durch, und unzählige Flüsse zwingen ständig dazu, den Weg neu zu suchen. "Großes Wasser" nennen es die Einheimischen, wenn die reißenden Flüsse übertreten und die Reise gefährlich wird. Dann wird das Zelt aufgeschlagen und gewartet. Ob die hohen Reifen Christof Franzen und seine ewenischen Begleiter durch alle Flüsse hindurch an ihr Ziel tragen werden, ist ungewiss. Sibirien pur ist dies aber auf alle Fälle. Nach zehn Jahren als Russland-Korrespondent kehrt Christof Franzen zurück in die Schweiz. Als Abschluss will er noch einmal ganz neue Herausforderungen anpacken - sein ganz persönliches Russland-Abenteuer.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Auf Weltreise mit dem neuen Format "?Geo Tour?": Jeden Sonntag um 19.30 Uhr lädt ARTE zu einer Entdeckungsreise ein.

Geo Tour

Report | 23.08.2019 | 07:15 - 08:00 Uhr
5/501
Lesermeinung
WDR ausgerechnet

Ausgerechnet - Gardasee

Report | 25.08.2019 | 15:25 - 16:10 Uhr
4.55/5011
Lesermeinung
RTL Karol Hryniewiecki (36) war schon Pädagoge, Monteur und Filmemacher. Jetzt ist er Gastronom. Vor Kurzem hat er eine Game Bar in der Alten Bürger eröffnet.

Ohne Filter - So sieht mein Leben aus! - Alte Bürger - Der Kiez von Bremerhaven

Report | 27.08.2019 | 01:15 - 01:45 Uhr
4.33/506
Lesermeinung
News
Gerda Lewis, die 2019 bei RTL als "Bachelorette" die Rosen verteilt, verdient ihr Geld als Fitnessmodel und Influencerin,

Die neue "Bachelorette" Gerda Lewis sucht den Mann fürs Leben. Wer ist weiter, wer geht bei der Nach…  Mehr

Der todsichere Coup entwickelt sich für Andy (Markus Knüfken, l.) und Keek (Oliver Korittke) zu einem Fiasko.

Der Ruhrpott-Kultfilm "Bang Boom Bang" feiert in diesem Jahr sein 20-jähriges Jubiläum. Tele 5 ehrt …  Mehr

Turbulente Tragikomödie: Renate (Michaela May) und Kurt (Michael Gwisdek) finden wieder zusammen – und entdecken, was im Leben wirklich zählt.

Michaela May ist seit 1974 im TV-Geschäft. Jetzt ist die 67-Jährige in der Tragikomödie "So einfach …  Mehr

Die erste Staffel von "Bachelor in Paradise" verhalf vor allem Dschungelkönigin Evelyn Burdecki zu Berühmtheit. Diese Kandidaten wollen 2019 den Partner fürs Leben finden – oder etwas Ruhm abgreifen.

2019 läuft die zweite Staffel der RTL-Datingshow "Bachelor in Paradise" und immer mehr Infos werden …  Mehr

Serkan scheiterte bei der "Bachelorette" 2019 kurz vor den Homedates. Nun versucht er sein Glück bei "Bachelor in Paradise".

Raus bei der "Bachelorette", rein ins Paradies: Auch Serkan Yavuz bekommt erst einen Korb von Gerda …  Mehr