Mein neuer Alter

  • Flutopfer Bernd (re.) hat am 29. Mai 2016 alles durch Wasser- und Geröllmassen verloren. Experte Det Müller (li.) ist erschüttert.. Vergrößern
    Flutopfer Bernd (re.) hat am 29. Mai 2016 alles durch Wasser- und Geröllmassen verloren. Experte Det Müller (li.) ist erschüttert..
    Fotoquelle: RTL II
  • Auch Bernds Lieblingsauto, ein seltenes Mini-Cabrio, fiel der Flut zum Opfer Vergrößern
    Auch Bernds Lieblingsauto, ein seltenes Mini-Cabrio, fiel der Flut zum Opfer
    Fotoquelle: RTL II
  • Bernds Citroen C5 wurde von den Geröllmassen überschüttet... Vergrößern
    Bernds Citroen C5 wurde von den Geröllmassen überschüttet...
    Fotoquelle: RTL II
  • Mein neuer Alter - Logo Vergrößern
    Mein neuer Alter - Logo
    Fotoquelle: RTL2
Report, Verkehr
Mein neuer Alter

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2016
RTL II
So., 15.07.
17:00 - 18:00
Folge 45


Den 29. Mai 2016 wird Bernd niemals vergessen. Das war der Tag, an dem das Wasser kam. Und das Geröll. "Wir waren zu Hause und wollten früh ins Bett", erinnert sich der 54-Jährige. An jenem Abend hörte er ungewöhnlich starken Regen aufs Dach prasseln. Irgendwann ging er vor die Haustüre, um sich das Spektakel anzusehen. Plötzlich ging alles ganz schnell: "Innerhalb zwei, drei Minuten hat es die Kanaldeckel hochgehauen. Wasserfontänen kamen heraus", so Bernd. Er ist sofort wieder ins Haus. Dann gab es einen ohrenbetäubenden Knall. "Ich kann gar nicht beschreiben, wie furchtbar laut es war", sagt er. Nur etwa 30 Sekunden (!) später wurde die Haustüre seines Hauses eingedrückt. Vom Wasser und Tonnen an Geröll. Das Wasser im Erdgeschoss stieg in Sekunden. Bernd erreichte in letzter Minute das Treppengeländer, an dem er sich hochziehen und in den ersten Stock retten konnte. Erst am nächsten Tag war klar, welchen Schlag Bernd da gehört hat: Es war die Steinbrücke oben an der Straße, die unter den Wassermassen geborsten war. Hunderte Tonnen Gestein ergossen sich in den kleinen Ort bei Schwäbisch Hall. Fast wäre der 54-Jährige im Keller seines Hauses ertrunken. Ein einziger Tag ruinierte das Leben von Bernd und seiner Lebensgefährtin. Das Wasser nahm ihnen das Zuhause, viele Erinnerungen, die im Keller eingelagert waren und ihre beiden Autos. Bernd und Elena bleiben nur 800 Euro im Monat zum Leben, einen neuen Wagen können sie sich damit nicht kaufen. Aber sie brauchen ein Auto, um zur Arbeit zu kommen. Der RTL II-Gebrauchtwagenprofi ist ihre große Hoffnung. Kann er diese Herausforderung meistern und passables Alltagsfahrzeug für die Beiden besorgen?


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

DMAX Overhaulin' - Aufgemotzt und Abgefahrn

Overhaulin' - Aufgemotzt und Abgefahrn - Episode 64(52 Pickup)

Report | 16.07.2018 | 06:10 - 06:55 Uhr
3.29/507
Lesermeinung
DMAX Fast N' Loud

Fast N' Loud - Ferrari F40(Ferocious Ford and Fast Ferrari)

Report | 16.07.2018 | 19:15 - 20:15 Uhr
3.58/5053
Lesermeinung
SWR Das Design der DS war für die damalige Zeit völlig ungewöhnlich: langezogene weiche Linien.

Auto-Ikonen - Citroen DS - Die schwebende Göttin

Report | 19.07.2018 | 22:45 - 23:15 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Die zweite Generation der Griswolds (von links): die Söhne James (Skyler Gisondo) und Kevin (Steele Stebbins) sowie Mutter Debbie (Christina Applegate) und Vater Rusty (Ed Helms).

Unter dem programmatischen Titel "Vacation – Wir sind die Griswolds" feiert besagte Familie in der N…  Mehr

In der Holocaust-Gedenkstätte versucht Julia (Kristin Scott Thomas), Anhaltspunkte zu finden.

Regisseur Gilles Paquet-Brenner erzählt in seinem Film "Sarahs Schlüssel" die Geschichte einer Journ…  Mehr

Es ist fast so wie damals: Carlo Menzinger (Michael Fitz) ist am Computer ganz in seinem Element.

In der Tatort-Wiederholung "Macht und Ohnmacht" gibt Michael Fitz als Carlo Menzinger ein kleines Co…  Mehr

Gemeinsam gegen den Rest: Tris (Shailene Woodley) und ihr Freund Four (Theo James) bereiten den großen Showdown vor.

Mit "Die Bestimmung – Insurgent" hat der deutsche Regisseur Robert Schwentke die Reihe fortgesetzt. …  Mehr

Ein Junge unter Gangstern: Joshua (James Frecheville, links) wird von seiner Großmutter Janine Cody (Jacki Weaver) in eine kriminelle Welt hineingezogen. Joshuas Onkel Andrew (Ben Mendelsohn, rechts), Craig (Sullivan Stapleton, zweiter von links) und Darren (Luke Ford, dritter von links) finden sich dort pudelwohl. Genauso wie Barry Brown (Joel Edgerton) gehören sie einer Verbrecherbande an.

Der Australier David Michôd inszenierte mit seinem Regiedebüt "Königreich des Verbrechens" einen ate…  Mehr