Mein verrücktes Jahr in Bangkok

  • Sabine (Christine Neubauer) und ihre Tochter Emma (Hanna Heile) lassen sich von einem Mönch buddhistische Traditionen erläutern. Vergrößern
    Sabine (Christine Neubauer) und ihre Tochter Emma (Hanna Heile) lassen sich von einem Mönch buddhistische Traditionen erläutern.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Thanaporn Arkmanon
  • Vor den Toren der Stadt fällt Sabine (Christine Neubauer) einem Dieb zum Opfer. Vergrößern
    Vor den Toren der Stadt fällt Sabine (Christine Neubauer) einem Dieb zum Opfer.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Thanaporn Arkmanon
  • Die ausgeraubte Sabine (Christine Neubauer) bittet einige Arbeiter um Hilfe. Vergrößern
    Die ausgeraubte Sabine (Christine Neubauer) bittet einige Arbeiter um Hilfe.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Thanaporn Arkmanon
  • Der viel beschäftige Christof (Bernhard Schir) nimmt sich endlch einmal wieder Zeit für ein Gespräch mit seiner Tochter Emma (Hanna Heile). Vergrößern
    Der viel beschäftige Christof (Bernhard Schir) nimmt sich endlch einmal wieder Zeit für ein Gespräch mit seiner Tochter Emma (Hanna Heile).
    Fotoquelle: ARD Degeto/Thanaporn Arkmanon
  • Sabine (Christine Neubauer) versucht verzweifelt, sich in der Metropole Bangkok zurechtzufinden. Vergrößern
    Sabine (Christine Neubauer) versucht verzweifelt, sich in der Metropole Bangkok zurechtzufinden.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Thanaporn Arkmanon
  • Die Maklerin Eleanor (Rhatha Phongam) erwartet ihre Mieter aus Deutschland. Vergrößern
    Die Maklerin Eleanor (Rhatha Phongam) erwartet ihre Mieter aus Deutschland.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Thanaporn Arkmanon
  • Sabine (Christine Neubauer) und ihre Tochter Emma (Hanna Heile) müssen in ihren neuen Haus mit allerlei Widrigkeiten zurechtkommen. Vergrößern
    Sabine (Christine Neubauer) und ihre Tochter Emma (Hanna Heile) müssen in ihren neuen Haus mit allerlei Widrigkeiten zurechtkommen.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Thanaporn Arkmanon
  • Die Chinesin Lilly (Minh-Khai Phan-Thi) erklärt Sabine (Christine Neubauer), wie man im stressigen Bangkok am besten entspannt. Vergrößern
    Die Chinesin Lilly (Minh-Khai Phan-Thi) erklärt Sabine (Christine Neubauer), wie man im stressigen Bangkok am besten entspannt.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Thanaporn Arkmanon
  • Sabine Kremer (Christine Neubauer) freut sich auf ein Jahr im exotischen Bangkok. Vergrößern
    Sabine Kremer (Christine Neubauer) freut sich auf ein Jahr im exotischen Bangkok.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Thanaporn Arkmanon
  • Die Dolmetscherin Eleanor (Rhatha Phongam) flirtet unverblümt mit ihrem Chef Christof (Bernhard Schir). Vergrößern
    Die Dolmetscherin Eleanor (Rhatha Phongam) flirtet unverblümt mit ihrem Chef Christof (Bernhard Schir).
    Fotoquelle: ARD Degeto/Thanaporn Arkmanon
  • Christof (Bernhard Schir) findet immer mehr Gefallen an der neuen Dolmetscherin Eleanor (Rhatha Phongam). Vergrößern
    Christof (Bernhard Schir) findet immer mehr Gefallen an der neuen Dolmetscherin Eleanor (Rhatha Phongam).
    Fotoquelle: ARD Degeto/Thanaporn Arkmanon
  • Die Dolmetscherin Eleanor (Rhatha Phongam) merkt, dass Christof (Bernhard Schir) von einem seiner Mitarbeiter hintergangen wird. Vergrößern
    Die Dolmetscherin Eleanor (Rhatha Phongam) merkt, dass Christof (Bernhard Schir) von einem seiner Mitarbeiter hintergangen wird.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Thanaporn Arkmanon
  • Bei ihrer Ankunft in Bangkok werden Sabine (Christine Neubauer), Christof (Bernhard Schir) und ihre Tochter Emma (Hanna Heile) von ihren Nachbarn mit Geschenken überrascht. Vergrößern
    Bei ihrer Ankunft in Bangkok werden Sabine (Christine Neubauer), Christof (Bernhard Schir) und ihre Tochter Emma (Hanna Heile) von ihren Nachbarn mit Geschenken überrascht.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Thanaporn Arkmanon
  • Sabine (Christine Neubauer), Christof (Bernhard Schir) und ihre Tochter Emma (Hanna Heile) nehmen ihr neues Haus in Augenschein. Vergrößern
    Sabine (Christine Neubauer), Christof (Bernhard Schir) und ihre Tochter Emma (Hanna Heile) nehmen ihr neues Haus in Augenschein.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Thanaporn Arkmanon
  • Während ihr Mann auf Geschäftsreise ist, lässt Sabine (Christine Neubauer) mit seinem Chef die Gläser klirren. Vergrößern
    Während ihr Mann auf Geschäftsreise ist, lässt Sabine (Christine Neubauer) mit seinem Chef die Gläser klirren.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Thanaporn Arkmanon
  • Sabine (Christine Neubauer) und ihre Freundin Lilly (Minh-Khai Phan-Thi) entdecken auf einem Markt den Dieb, der Sabine ausgeraubt hat. Vergrößern
    Sabine (Christine Neubauer) und ihre Freundin Lilly (Minh-Khai Phan-Thi) entdecken auf einem Markt den Dieb, der Sabine ausgeraubt hat.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Thanaporn Arkmanon
  • Sabine Kremer (Christine Neubauer) und ihre Tochter Emma (Hanna Heile) erkunden die Tempelanlagen Bangkoks. Vergrößern
    Sabine Kremer (Christine Neubauer) und ihre Tochter Emma (Hanna Heile) erkunden die Tempelanlagen Bangkoks.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Thanaporn Arkmanon
  • Sabine (Christine Neubauer), Christof (Bernhard Schir) und Emma (Hanna Heile) freuen sich über den freundlichen Empfang in Bangkok. Vergrößern
    Sabine (Christine Neubauer), Christof (Bernhard Schir) und Emma (Hanna Heile) freuen sich über den freundlichen Empfang in Bangkok.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Thanaporn Arkmanon
  • Herbert Dollmann (Martin Armknecht), der Chef ihres Mannes, macht Sabine (Christine Neubauer) auf charmante Art den Hof. Vergrößern
    Herbert Dollmann (Martin Armknecht), der Chef ihres Mannes, macht Sabine (Christine Neubauer) auf charmante Art den Hof.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Thanaporn Arkmanon
Spielfilm, Komödie
Mein verrücktes Jahr in Bangkok

Infos
Originaltitel
Mein verrücktes Jahr in Bangkok
Produktionsland
Deutschland / Österreich
Produktionsdatum
2012
Kinostart
So., 01. Januar 2012
ARD
So., 29.07.
15:00 - 16:30


Ein Jahr in Bangkok! Sabine Kremer war Feuer und Flamme, als ihr Ehemann Christof , ein erfolgreicher Unternehmensberater, ihr von dem Jobangebot aus der thailändischen Metropole erzählte. Nach der Ankunft dauert es allerdings nicht lange, bis ihre Begeisterung von der ernüchternden Realität gedämpft wird: Das gesamte Gepäck ist abhanden gekommen, der versprochene Fahrer lässt auf sich warten, und das angemietete Stadthaus im eleganten Kolonialstil erweist sich als halbe Baustelle. Viel Freude hat Sabine im "Land des Lächelns" jedenfalls nicht. Christof steckt vom ersten Tag an bis über beide Ohren in Arbeit, das hektische Chaos in der Millionenstadt macht die Eingewöhnung auch nicht leichter. Tochter Emma hingegen findet sich in der fremden Umgebung sehr schnell zurecht und genießt den aufregenden Tapetenwechsel. In der Chinesin Lilly (Minh-Khai Phan-Thi), der Mutter eines Klassenkameraden von Emma, findet Sabine schließlich eine Freundin: Lilly lebt mit ihrem deutschen Mann bereits länger in Bangkok und klärt den Neuzugang über so manche kulturelle Eigenheit des Gastlandes auf. Christof hat derweil andere Sorgen. In der Firma sprechen fast alle Mitarbeiter nur thailändisch und sein deutscher Ansprechpartner Jochen Zimmermann setzt aus Angst um den eigenen Job alles daran, Christofs Arbeit zu torpedieren. Erst als Christof mit der Thailänderin Eleanor eine persönliche Dolmetscherin engagiert, bessert sich die Situation. Allerdings hat die schöne junge Frau nicht nur berufliches Interesse an ihrem Chef. Auch Sabine bemerkt sofort, dass Eleanor unverhohlen mit ihrem Mann flirtet. Sie selbst hat in Christofs Auftraggeber Herbert Dollmann ebenfalls einen nicht gerade zurückhaltenden Verehrer. Als Christof mit Eleanor zu einer mehrtägigen Geschäftsreise aufbricht, sieht diese ihre große Chance gekommen. Zugleich nutzt der gewiefte Dollmann die Gelegenheit und führt Sabine zu einem eleganten Dinner aus. Keine Frage, dass sich die Ereignisse für alle Beteiligten schon bald überschlagen - wenn auch anders als gedacht oder erhofft.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Mein verrücktes Jahr in Bangkok" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Mein verrücktes Jahr in Bangkok"

Das könnte Sie auch interessieren

ProSieben Prom - Die Nacht deines Lebens

Prom - Die Nacht deines Lebens

Spielfilm | 29.07.2018 | 11:40 - 13:40 Uhr
Prisma-Redaktion
1/501
Lesermeinung
ZDF Albtraum oder Traumziel: Die Pariser Großstadtpflanzen Léa (Chloé Jouannet) und ihr Bruder Adrien (Hugo Dessioux) am gefühlten Ende der Welt - der Provence.

Ein Sommer in der Provence

Spielfilm | 29.07.2018 | 14:55 - 16:30 Uhr
Prisma-Redaktion
2.81/5027
Lesermeinung
MDR Kräftig in die Pedale treten: Die 3 ehemaligen Schulkameraden Fritz Eilers (Heinz Erhardt, Mitte), Ulrich Salandt (Hans-Joachim Kulemkampff, li.) und Johannes Büttner (Wolf Albach-Retty).

Immer die Radfahrer

Spielfilm | 12.08.2018 | 11:00 - 12:35 Uhr
Prisma-Redaktion
3.44/5016
Lesermeinung
News
Ein Auftrag des schwedischen Geheimdienstes führt Carl Hamilton (Mikael Persbrandt) auf die Spur einer amerikanischen Privatarmee.

Das ZDF zeigt den durchaus überzeugenden Actionthriller "Agent Hamilton – Im Interesse der Nation" e…  Mehr

Im Kampf gegen die Zeit: Zurück aus seinem Kriegseinsatz muss Army Ranger Eric Carter (Corey Hawkins) erst recht um sein Leben bangen.

Die US-Serie "24: Legacy" stellt nach dem Erfolg des Serien-Klassikers "24" mit Kiefer Sutherland ei…  Mehr

Kai Pflaume hat wieder beliebte Promi-Gäste für seine originelle Rateshow eingeladen.

Moderator Kai Pflaume stellt seinen prominenten Gästen in einer neuen Ausgabe von "Wer weiß denn sow…  Mehr

Moderator Max Giermann (Mitte) hat starke junge Talente für seine Show eingeladen (von links): Niklas, Celine Marie, Tom, Adrian, Armin, Ali, Allegra, Fenja und Navid.

Komiker Max Giermann präsentiert bei RTL vier Folgen der neuen "Einstein Junior"-Reihe und bietet cl…  Mehr

Georg Wilsberg (Leonard Lansink) begibt sich wieder einmal in große Gefahr.

Der Fall des Münsteraner Ermittlers bedient leider ein ziemlich verbrauchtes und dazu noch staubtroc…  Mehr