Mein wunderbarer Imbiss

  • Mit ihrem wunderbaren Imbiss zieht Kim Fisher diesmal durch das Spargelland Brandenburg. Sie schaut den Spargelbauern über die Schulter, plaudert mit den Brandenburgern und wirft einen Blick in ihre Töpfe. Und eines will sie unbedingt heraus kriegen: Wie wird man Spargelkönigin? - Kim Fisher trägt stolz den ersten Spargel vom Feld. Vergrößern
    Mit ihrem wunderbaren Imbiss zieht Kim Fisher diesmal durch das Spargelland Brandenburg. Sie schaut den Spargelbauern über die Schulter, plaudert mit den Brandenburgern und wirft einen Blick in ihre Töpfe. Und eines will sie unbedingt heraus kriegen: Wie wird man Spargelkönigin? - Kim Fisher trägt stolz den ersten Spargel vom Feld.
    Fotoquelle: rbb/Roland Albrecht
  • Mit ihrem wunderbaren Imbiss zieht Kim Fisher diesmal durch das Spargelland Brandenburg. Sie schaut den Spargelbauern über die Schulter, plaudert mit den Brandenburgern und wirft einen Blick in ihre Töpfe. Und eines will sie unbedingt heraus kriegen: Wie wird man Spargelkönigin? - Kim Fisher beider Kroenung in Moetzow Vergrößern
    Mit ihrem wunderbaren Imbiss zieht Kim Fisher diesmal durch das Spargelland Brandenburg. Sie schaut den Spargelbauern über die Schulter, plaudert mit den Brandenburgern und wirft einen Blick in ihre Töpfe. Und eines will sie unbedingt heraus kriegen: Wie wird man Spargelkönigin? - Kim Fisher beider Kroenung in Moetzow
    Fotoquelle: rbb/Roland Albrecht
  • Mit ihrem wunderbaren Imbiss zieht Moderatorin Kim Fisher diesmal durch das Spargelland Brandenburg. Sie schaut den Spargelbauern über die Schulter, plaudert mit den Brandenburgern und wirft einen Blick in ihre Töpfe. Und eines will sie unbedingt heraus kriegen: Wie wird man Spargelkönigin? - Kim und Biokoch Jörg Thiele im romantischen Garten der Kolonieschänke in Burg Vergrößern
    Mit ihrem wunderbaren Imbiss zieht Moderatorin Kim Fisher diesmal durch das Spargelland Brandenburg. Sie schaut den Spargelbauern über die Schulter, plaudert mit den Brandenburgern und wirft einen Blick in ihre Töpfe. Und eines will sie unbedingt heraus kriegen: Wie wird man Spargelkönigin? - Kim und Biokoch Jörg Thiele im romantischen Garten der Kolonieschänke in Burg
    Fotoquelle: rbb
  • Mit ihrem wunderbaren Imbiss zieht Moderatorin Kim Fisher diesmal durch das Spargelland Brandenburg. Sie schaut den Spargelbauern über die Schulter, plaudert mit den Brandenburgern und wirft einen Blick in ihre Töpfe. Und eines will sie unbedingt heraus kriegen: Wie wird man Spargelkönigin? - Die beste Spargelsuppe der Welt mit Marga Morgenstern in Lübben Vergrößern
    Mit ihrem wunderbaren Imbiss zieht Moderatorin Kim Fisher diesmal durch das Spargelland Brandenburg. Sie schaut den Spargelbauern über die Schulter, plaudert mit den Brandenburgern und wirft einen Blick in ihre Töpfe. Und eines will sie unbedingt heraus kriegen: Wie wird man Spargelkönigin? - Die beste Spargelsuppe der Welt mit Marga Morgenstern in Lübben
    Fotoquelle: rbb
  • Mit Kim Fisher auf der Brandenburger Spargelstraße Vergrößern
    Mit Kim Fisher auf der Brandenburger Spargelstraße
    Fotoquelle: rbb
  • Mit ihrem wunderbaren Imbiss zieht Kim Fisher (Foto) diesmal durch das Spargelland Brandenburg. Sie schaut den Spargelbauern über die Schulter, plaudert mit den Brandenburgern und wirft einen Blick in ihre Töpfe. Und eines will sie unbedingt heraus kriegen: Wie wird man Spargelkönigin? Vergrößern
    Mit ihrem wunderbaren Imbiss zieht Kim Fisher (Foto) diesmal durch das Spargelland Brandenburg. Sie schaut den Spargelbauern über die Schulter, plaudert mit den Brandenburgern und wirft einen Blick in ihre Töpfe. Und eines will sie unbedingt heraus kriegen: Wie wird man Spargelkönigin?
    Fotoquelle: rbb/Roland Albrecht
  • Mit ihrem wunderbaren Imbiss zieht Kim Fisher (Foto) diesmal durch das Spargelland Brandenburg. Sie schaut den Spargelbauern über die Schulter, plaudert mit den Brandenburgern und wirft einen Blick in ihre Töpfe. Und eines will sie unbedingt heraus kriegen: Wie wird man Spargelkönigin? Vergrößern
    Mit ihrem wunderbaren Imbiss zieht Kim Fisher (Foto) diesmal durch das Spargelland Brandenburg. Sie schaut den Spargelbauern über die Schulter, plaudert mit den Brandenburgern und wirft einen Blick in ihre Töpfe. Und eines will sie unbedingt heraus kriegen: Wie wird man Spargelkönigin?
    Fotoquelle: rbb/Roland Albrecht
  • Mit ihrem wunderbaren Imbiss zieht Kim Fisher (Foto) diesmal durch das Spargelland Brandenburg. Sie schaut den Spargelbauern über die Schulter, plaudert mit den Brandenburgern und wirft einen Blick in ihre Töpfe. Und eines will sie unbedingt heraus kriegen: Wie wird man Spargelkönigin? Vergrößern
    Mit ihrem wunderbaren Imbiss zieht Kim Fisher (Foto) diesmal durch das Spargelland Brandenburg. Sie schaut den Spargelbauern über die Schulter, plaudert mit den Brandenburgern und wirft einen Blick in ihre Töpfe. Und eines will sie unbedingt heraus kriegen: Wie wird man Spargelkönigin?
    Fotoquelle: rbb/Roland Albrecht
  • Mit ihrem wunderbaren Imbiss zieht Kim Fisher diesmal durch das Spargelland Brandenburg. Sie schaut den Spargelbauern über die Schulter, plaudert mit den Brandenburgern und wirft einen Blick in ihre Töpfe. Und eines will sie unbedingt heraus kriegen: Wie wird man Spargelkönigin? - Kim Fisher erntet ihren ersten Spargel in Sallgast. Vergrößern
    Mit ihrem wunderbaren Imbiss zieht Kim Fisher diesmal durch das Spargelland Brandenburg. Sie schaut den Spargelbauern über die Schulter, plaudert mit den Brandenburgern und wirft einen Blick in ihre Töpfe. Und eines will sie unbedingt heraus kriegen: Wie wird man Spargelkönigin? - Kim Fisher erntet ihren ersten Spargel in Sallgast.
    Fotoquelle: rbb/Roland Albrecht
Unterhaltung
Mein wunderbarer Imbiss

Infos
Foto
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
RBB
Fr., 01.06.
20:15 - 21:45
Mit Kim Fisher auf der Brandenburger Spargelstraße


Mit ihrem wunderbaren Imbiss zieht Moderatorin Kim Fisher diesmal durch das Spargelland Brandenburg. Sie schaut den Spargelbauern über die Schulter, plaudert mit den Brandenburgern und wirft einen Blick in ihre Töpfe. Und eines will sie unbedingt heraus kriegen: Wie wird man Spargelkönigin? Auf ihrer unterhaltsamen Reise entdeckt Kim Fisher all die Geheimnisse um das Brandenburger Königsgemüse. Wo der Spargel am besten wächst. Und warum er quietscht. Schmeckt er am leckersten gedünstet oder als Suppe? Oder vielleicht doch gegrillt? Ihren wunderbaren Imbiss hat Kim Fisher von Bratwurst auf Spargel umgerüstet. Von Finsterwalde im Süden Brandenburgs geht's bis nach Mötzow im Havelland. Und sie hat eine Mission: "Ich gründe die erste Brandenburger Spargelstraße". Seit über 150 Jahren wird in Brandenburg Spargel angebaut - heute auf knapp 5000 Hektar. Im vergangenen Jahr haben die Bauern eine Rekordernte von gut 22.000 Tonnen gestochen. Rund um Beelitz gibt es bereits die Beelitzer Spargelstraße. "Mein wunderbarer Imbiss - Mit Kim Fisher auf der Brandenburger Spargelstraße" erzählt amüsante Geschichten vom weißen Gold und Zufallsbegegnungen vom Wegesrand.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

DMAX Shark Tank

Shark Tank - Die Business-Profis - Episode 118(Episode 11)

Unterhaltung | 20.06.2018 | 22:00 - 22:55 Uhr
3.31/5013
Lesermeinung
MDR Außenseiter - Spitzenreiter

Außenseiter Spitzenreiter

Unterhaltung | 21.06.2018 | 19:50 - 20:15 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR Frank Elstner

Elstner-Classics - Alles Kopfsache

Unterhaltung | 22.06.2018 | 04:00 - 04:30 Uhr
3.86/507
Lesermeinung
News
Bereit, es mit allem und jedem aufzunehmen (von links): Rhonda (Kate Nash), Melrose (Jackie Tohn), Stacey (Kimmy Gatewood), Debbie (Betty Gilpin) und Yolanda (Shakira Barrera).

Die Netflix-Serie "Glow" erzählt mit 30 Jahren Abstand zum Original die fiktive Geschichte der "Gorg…  Mehr

Kann RTL mit "Die Superhändler" den "Bares für Rares"-Erfolg wiederholen? Mit dabei sind (von links) Manuela Schikorsky, Antoine Richard, Markus Siepman, Moderator Sükrü Pehlivan und Markus Reinecke.

Die neue RTL-Sendung "Die Superhändler – 4 Räume, 1 Deal" erinnert stark an das ZDF-Erfolgsformat "B…  Mehr

Sucht in ihrer neuen Show "Sylvies Dessous Models" eine geeignete Kandidatin für ihre Wäsche-Kollektion: Sylvie Meis.

Ihr Abschied von "Let's Dance" war unrühmlich, jetzt hat Sylvie Meis aber wieder allen Grund, sich z…  Mehr

Nach dem Tod seiner Eltern ist Jacob (Robert Pattinson) auf sich allein gestellt. Er heuert beim Zirkus an.

Der Kostümfilm "Wasser für die Elefanten" glänzt mit tollen Darstellern, kann aber inhaltlich nicht …  Mehr

Bis zu 6.000 Menschen können in den Tropical Islands planschen, rutschen und urlauben.

Mit seinen gigantischen Maßen gilt das Schwimmbad "Tropical Islands" als eine der größten freitragen…  Mehr