Mein wunderbarer Imbiss

  • Die uckermärkische Küche hat viele Geheimnisse: Was ist der "Gute Heinrich"? Und was ist Wrukensuppe? Wieso ist Hühnerfrikassee ein Festtagsessen? Und warum Kirschsuppe eine beliebte Nachspeise? Moderatorin Kim Fisher sammelt die beliebtesten Rezepte zum Nachkochen und gibt Tipps für tolle Restaurantbesuche. - Kim Fisher Vergrößern
    Die uckermärkische Küche hat viele Geheimnisse: Was ist der "Gute Heinrich"? Und was ist Wrukensuppe? Wieso ist Hühnerfrikassee ein Festtagsessen? Und warum Kirschsuppe eine beliebte Nachspeise? Moderatorin Kim Fisher sammelt die beliebtesten Rezepte zum Nachkochen und gibt Tipps für tolle Restaurantbesuche. - Kim Fisher
    Fotoquelle: rbb
  • Die uckermärkische Küche hat viele Geheimnisse: Was ist der "Gute Heinrich"? Und was ist Wrukensuppe? Wieso ist Hühnerfrikassee ein Festtagsessen? Und warum Kirschsuppe eine beliebte Nachspeise? Moderatorin Kim Fisher sammelt die beliebtesten Rezepte zum Nachkochen und gibt Tipps für tolle Restaurantbesuche. - Kim Fisher Vergrößern
    Die uckermärkische Küche hat viele Geheimnisse: Was ist der "Gute Heinrich"? Und was ist Wrukensuppe? Wieso ist Hühnerfrikassee ein Festtagsessen? Und warum Kirschsuppe eine beliebte Nachspeise? Moderatorin Kim Fisher sammelt die beliebtesten Rezepte zum Nachkochen und gibt Tipps für tolle Restaurantbesuche. - Kim Fisher
    Fotoquelle: rbb
  • Die uckermärkische Küche hat viele Geheimnisse: Was ist der "Gute Heinrich"? Und was ist Wrukensuppe? Wieso ist Hühnerfrikassee ein Festtagsessen? Und warum Kirschsuppe eine beliebte Nachspeise? Moderatorin Kim Fisher sammelt die beliebtesten Rezepte zum Nachkochen und gibt Tipps für tolle Restaurantbesuche. - Kim Fisher Vergrößern
    Die uckermärkische Küche hat viele Geheimnisse: Was ist der "Gute Heinrich"? Und was ist Wrukensuppe? Wieso ist Hühnerfrikassee ein Festtagsessen? Und warum Kirschsuppe eine beliebte Nachspeise? Moderatorin Kim Fisher sammelt die beliebtesten Rezepte zum Nachkochen und gibt Tipps für tolle Restaurantbesuche. - Kim Fisher
    Fotoquelle: rbb
  • Die uckermärkische Küche hat viele Geheimnisse: Was ist der "Gute Heinrich"? Und was ist Wrukensuppe? Wieso ist Hühnerfrikassee ein Festtagsessen? Und warum Kirschsuppe eine beliebte Nachspeise? Moderatorin Kim Fisher sammelt die beliebtesten Rezepte zum Nachkochen und gibt Tipps für tolle Restaurantbesuche. - Kim Fisher Vergrößern
    Die uckermärkische Küche hat viele Geheimnisse: Was ist der "Gute Heinrich"? Und was ist Wrukensuppe? Wieso ist Hühnerfrikassee ein Festtagsessen? Und warum Kirschsuppe eine beliebte Nachspeise? Moderatorin Kim Fisher sammelt die beliebtesten Rezepte zum Nachkochen und gibt Tipps für tolle Restaurantbesuche. - Kim Fisher
    Fotoquelle: rbb
Report, Essen und Trinken
Mein wunderbarer Imbiss

RBB
Fr., 09.11.
20:15 - 21:45
Die besten Rezepte aus der Uckermark


Kim Fisher ist mit ihrem wunderbaren Imbiss diesmal in der Uckermark unterwegs: zwischen Angermünde, Lychen und Templin. Die Region im Norden Brandenburgs hat viele Küchengeheimnisse. Was ist der "Gute Heinrich" und was ist Wrukensuppe? Wieso ist Hühnerfrikassee ein Festtagsessen? Und warum Kirschsuppe eine beliebte Nachspeise? Eine Woche dauert die Tour von Kim Fisher durch die Uckermark - viel Gelegenheit, die besten Rezepte der Region zu finden. Von einfach bis deftig, von gesund bis Festtagsrezept - alles ist dabei. Auf "Hof Kokurin" in Naugarten bereitet Wirtin Bertrix Paegelow Karpfen in Biersoße zu. Fischer Christian Blank aus Lychen heizt den Räucherofen an. Es gibt frischen Aal im Brötchen - lecker! Das Geheimnis um die Wruke lüftet Maik Fritsch aus Petersdorf. Die Wruke ist eine Steckrübe - und die Wrukensuppe eine typische uckermärkische Mahlzeit. Nach dem Krieg waren Steckrüben oft das Einzige, was die Menschen in der Region hatten, um eine Suppe zubereiten zu können. Maik Fritsch, der Koch von der "Kleinen Hofwirtschaft" in Petersdorf, bereitet für uns die Wrukensuppe zu. Am Ende ihrer Reise durch die Uckermark hat Kim Fisher ein kleines Rezeptbuch beisammen - zum Nachlesen und Nachkochen für die Zuschauer und mit vielen Geschichten aus der Heimat.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Frau Brüggemann von der "Linde" aus Oberhundem serviert Steckrüben mit Blutwurst: Im Krieg ein Hungeressen, heute auf der Speisekarte von Gourmetrestaurants.

Mahlzeit, NRW! - Von Armen Rittern bis zum Sonntagsbraten

Report | 09.11.2018 | 20:15 - 21:00 Uhr
2/501
Lesermeinung
HR Lieblingsrezepte beim Italiener

Lieblingsrezepte beim Italiener

Report | 10.11.2018 | 16:00 - 16:45 Uhr
/500
Lesermeinung
NDR Ein Hoch auf die Köche.

Hanseblick

Report | 11.11.2018 | 18:00 - 18:45 Uhr
4.67/503
Lesermeinung
News
Oana Nechiti wechselt für "DSDS" die Perspektive. Die langjährige Profi-Tänzerin bei "Let's Dance" bekommt in der Casting-Show einen Platz in der Jury.

Vor Kurzem teilte RTL mit, dass Xavier Naidoo in der kommenden Staffel von "Deutschland sucht den Su…  Mehr

Befragen eine Künstliche Intelligenz: Leitmayr und Batic mit den Eltern der verschwundenen Melanie.

Leitmayr und Batic suchen in "Tatort: KI" eine Jugendliche und finden: ihre Angst vor der modernen T…  Mehr

VOX schickt 18 Kandidaten auf die Insel: "Survivor" kehrt nach Deutschland zurück. (Symbolbild)

"Survivor" ist die Mutter aller Abenteuershows – in Deutschland schaffte das Format aber nie den Dur…  Mehr

Birgit Schrowange moderiert das RTL-Magazin "Extra" - diesmal zum Thema Sexismus in der Filmbranche.

Ein Jahr nach der "MeToo"-Debatte hat sich in der Unterhaltungsbranche offenbar wenig geändert. Wie …  Mehr

Carlo von Tiedemann ist eines des bekanntesten Gesichter im NDR Fernsehen, seine Stimme eine der markantesten im NDR Hörfunk. Das Geheimrezept, wie man mehr als 40 Jahre lang ein gefragter Moderator in Funk und Fernsehen bleibt, kennt keiner besser als er selbst: Spaß an der Arbeit, Authentizität und jeden Tag dankbar sein, diesen Job machen zu dürfen. Am 20. Oktober wird Carlo von Tiedemann, das "NDR-Urgestein", 75 Jahre alt.

NDR-Urgestein Carlo von Tiedemann wird am 20. Oktober 75 Jahre alt. Im Interview blickt er zurück au…  Mehr