Werbefotograf Richard, sehr mit sich und seinem Leben zufrieden, hält sich für den perfekten Ehepartner. Aber nur, bis seine Frau Charlotte auf einem Dating-Portal ihren Traummann entdeckt. Ganz ungewollt, denn ihre beste Freundin Ulla hatte ihr Profil rein zum Spaß eingegeben. Doch der Abgleich ihrer Daten belegt unfassbare 98 Prozent Übereinstimmung mit einem gewissen Thomas. Ihr eigener Mann dagegen erreicht gerade einmal 14 Prozent. Charlotte beginnt am langen Eheglück zu zweifeln, wird neugierig und trifft den unbekannten Lehrer - von ihrem toleranten Gatten auch noch dazu ermuntert. Der von sich selbst überzeugte Richard hat natürlich nicht damit gerechnet, dass der Konkurrent aus dem Netz auch in der Realität punktet. Und so sieht er seine Vorzeige-Ehe kurz vor der Silberhochzeit mehr als gefährdet und den Plan vom entspannten "Rest-Leben" im gemeinsamen Haus auf einer griechischen Insel schwinden. Dort fährt er zunächst alleine hin. Aber dann beginnt er, die Dinge neu zu sehen und um Charlotte zu kämpfen.