Meine Mutter, meine Männer

TV-Film, TV-Liebeskomödie
Meine Mutter, meine Männer

Infos
Audiodeskription
Originaltitel
Meine Mutter, meine Männer
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2014
Kinostart
Fr., 28. März 2014
HR
So., 29.07.
11:10 - 12:40


Für Jenny, Mitte dreißig, läuft alles prima: Ihre Karriere am Münchner Opernhaus geht steil bergauf, und in ihrem Freund Tobias hat sie scheinbar den idealen Mann gefunden. Dann aber überstürzen sich die Ereignisse: Der neue Bühnenbildner an der Oper erweist sich als ihr Exfreund Erik, und ein Schwangerschaftstest fällt positiv aus. Damit nicht genug, quartiert sich Jennys freigeistige Mutter Jutta auf unbestimmte Zeit bei ihr und Tobias ein. Die lässige Hippiedame wirbelt das geordnete Leben des Paares schon bald durcheinander. Zugleich verdreht Erik Jenny gewaltig den Kopf, während Tobias sich von den Nachwuchs-Neuigkeiten nicht sehr begeistert zeigt. Kein Wunder, dass Jenny ihre liebe Mühe hat, in diesem emotionalen Chaos den Überblick zu behalten.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Meine Mutter, meine Männer" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Lisbeth (Saskia Vester, links) und Carla (Katja Flint) verstehen sich immer besser.

Heiraten ist auch keine Lösung

TV-Film | 22.07.2018 | 13:30 - 15:00 Uhr
2.86/507
Lesermeinung
HR Sternekoch Frank (Roland Koch, re.) und sein Vater Wilhelm (Rolf Hoppe, hinten) sind sprachlos, als Linda (Julia Jäger) mit ihrem Verehrer Peer (Dieter Landuris) während des Abendservice ein Tänzchen aufs Parkett legt.

Linda geht tanzen

TV-Film | 27.07.2018 | 12:50 - 14:20 Uhr
3.25/504
Lesermeinung
HR Auf der Pilgerfahrt nach Padua (v.l.n.r.): der quirlige "Jumbo" (Thomas Kügel), der Teenager Michel (Martin Stührk), der Berufssoldat Werner (Bernhard Schütz), Pfarrer Schrotmann (Philipp Moog), die Freundinnen Doro (Sybille J. Schedwill) und Rosi (Christine Adler), die Altenpflegerin Gundula (Gisela Schneeberger), die alleinerziehende Margitta (Petra Kleinert), die Studentin Violetta (Isabella Surel) und Busfahrer Benno (Herbert Knaup).

Pilgerfahrt nach Padua

TV-Film | 02.08.2018 | 12:50 - 14:20 Uhr
Prisma-Redaktion
3/5013
Lesermeinung
News
Die zweite Generation der Griswolds (von links): die Söhne James (Skyler Gisondo) und Kevin (Steele Stebbins) sowie Mutter Debbie (Christina Applegate) und Vater Rusty (Ed Helms).

Unter dem programmatischen Titel "Vacation – Wir sind die Griswolds" feiert besagte Familie in der N…  Mehr

In der Holocaust-Gedenkstätte versucht Julia (Kristin Scott Thomas), Anhaltspunkte zu finden.

Regisseur Gilles Paquet-Brenner erzählt in seinem Film "Sarahs Schlüssel" die Geschichte einer Journ…  Mehr

Es ist fast so wie damals: Carlo Menzinger (Michael Fitz) ist am Computer ganz in seinem Element.

In der Tatort-Wiederholung "Macht und Ohnmacht" gibt Michael Fitz als Carlo Menzinger ein kleines Co…  Mehr

Gemeinsam gegen den Rest: Tris (Shailene Woodley) und ihr Freund Four (Theo James) bereiten den großen Showdown vor.

Mit "Die Bestimmung – Insurgent" hat der deutsche Regisseur Robert Schwentke die Reihe fortgesetzt. …  Mehr

Ein Junge unter Gangstern: Joshua (James Frecheville, links) wird von seiner Großmutter Janine Cody (Jacki Weaver) in eine kriminelle Welt hineingezogen. Joshuas Onkel Andrew (Ben Mendelsohn, rechts), Craig (Sullivan Stapleton, zweiter von links) und Darren (Luke Ford, dritter von links) finden sich dort pudelwohl. Genauso wie Barry Brown (Joel Edgerton) gehören sie einer Verbrecherbande an.

Der Australier David Michôd inszenierte mit seinem Regiedebüt "Königreich des Verbrechens" einen ate…  Mehr