Das Vergnügungsviertel rund um den Place Pigalle in Paris ist gleichermaßen Anziehungspunkt für Touristen und Einheimische. Die "Mausefalle" am Fuß des Montmartre hat eine bewegte Vergangenheit, galt lange Zeit als eines der anrüchigsten Viertel der Stadt und war Heimat Krimineller und berühmter Künstler wie Vincent van Gogh oder Pablo Picasso. Die Doku blickt auf die Geschichte des Platzes zwischen Touristen, Postkartenmotiv und Varietés.