Meine Tochter und der Millionär

  • Annika (Anja Knauer) und ihr Vater Hannes Schmitz (Jan Fedder) verlassen die Party der Pfeffersäcke. Vergrößern
    Annika (Anja Knauer) und ihr Vater Hannes Schmitz (Jan Fedder) verlassen die Party der Pfeffersäcke.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Sandra Hoever
  • Annika (Anja Knauer, 2.v.li.) staunt nicht schlecht, als sie mit ihrem Vater Hannes Schmitz (Jan Fedder, re.) in einer hochherrschaftlichen Villa empfangen wird. Die beschauliche Familienfeier erweist sich als vornehme Cocktailparty der High Society - und Alexander (Patrick Güldenberg, 2.v.re.) als millionenschwerer Erbe von Verena (Mareike Carriere) und Moritz von Wrede (Ulrich Noethen). Vergrößern
    Annika (Anja Knauer, 2.v.li.) staunt nicht schlecht, als sie mit ihrem Vater Hannes Schmitz (Jan Fedder, re.) in einer hochherrschaftlichen Villa empfangen wird. Die beschauliche Familienfeier erweist sich als vornehme Cocktailparty der High Society - und Alexander (Patrick Güldenberg, 2.v.re.) als millionenschwerer Erbe von Verena (Mareike Carriere) und Moritz von Wrede (Ulrich Noethen).
    Fotoquelle: ARD Degeto/Sandra Hoever
Spielfilm, Komödie
Meine Tochter und der Millionär

Infos
Originaltitel
Meine Tochter und der Millionär
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2009
Kinostart
Fr., 22. Mai 2009
One
Mo., 11.02.
14:15 - 15:45


Hannes Schmitz arbeitet als Müllmann in Hamburg. Der Ex-Fußballspieler trainiert inzwischen die Jugendmannschaft eines Vorortclubs. Seine Sprüche sind ebenso gefürchtet wie seine unkonventionellen Ideen im Arbeitskampf. Hannes lebt auf einem selbst restaurierten Hausboot und führt eine wohldosierte Beziehung mit seiner sympathischen Dauerverlobten Isolde . Sein ganzer Stolz ist seine hübsche und gescheite Tochter Annika , die er alleine großgezogen hat. Für sie würde er alles tun. Er schlüpft sogar in einen unbequemen Anzug mit Krawatte und lässt sich nach Hamburg Blankenese chauffieren. Im kleinen Familienkreis soll Hannes hier seinen Schwiegersohn in spe, den Jungkoch Alexander , kennenlernen. Annika staunt nicht schlecht, als sie mit ihrem Vater in einer hochherrschaftlichen Villa empfangen wird. Die beschauliche Familienfeier erweist sich als vornehme Cocktailparty der High Society und Alexander als millionenschwerer Erbe einer Hotelkette. Seine Mutter Verena von Wrede (Mareike Carrière), Chefin eines globalen Konzerns, ist nicht begeistert. Vater Moritz beobachtet das peinliche Schauspiel mit amüsiertem Schmunzeln. Annika ist empört darüber, dass Alexander ihr etwas vorgemacht hat. Als er ihre Bedenken über den Standesunterschied zu zerstreuen versucht - es bräuchte ja niemand zu wissen, dass sie die Tochter eines Müllmannes ist - fühlt Annika sich erst recht gedemütigt und sucht mit ihrem Vater das Weite. Hannes ist zunächst stolz auf seine Tochter, die so viel Rückgrat bewiesen hat. Als er jedoch erkennen muss, dass sie und Alexander sich tatsächlich lieben, nimmt er die Dinge selbst in die Hand, auf seine Weise.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Meine Tochter und der Millionär" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Der Bistrowirt Fabian (Heio von Stetten, li.) und seine Freundin Isa (Floriane Daniel, 2..li.) trinken einen mit ihren Freunden Christine (Ursula Buschhorn, re.) und Erik (Miroslav Nemec).

Ich leih dir meinen Mann

Spielfilm | 13.02.2019 | 12:50 - 14:20 Uhr
4.17/506
Lesermeinung
BR Shoppen

Shoppen

Spielfilm | 14.02.2019 | 22:45 - 00:10 Uhr
Prisma-Redaktion
4/507
Lesermeinung
BR Der eitle Werbefachmann Timo Wittmann (Felix Eitner, Mitte) lästert böse über seine neue Chefin, nicht ahnend, dass Susanne Andersen (Marie-Lou Sellem, rechts) direkt hinter ihm sitzt.

Für immer 30

Spielfilm | 16.02.2019 | 12:00 - 13:30 Uhr
Prisma-Redaktion
3.23/5013
Lesermeinung
News
Was für ein Bild: Geteert und gefedert aber glücklich springt Gisele Oppermann Thorsten Legat in die Arme.

Als selbst ernannter Motivations-Guru ist Bastian Yotta im "Dschungelcamp" bei Gisele Oppermann an s…  Mehr

Die 28-jährige Jane aus Idaho leidet unter einer dissoziativen Identitätsstörung (DIS). Eine sechsteilige Doku begleitet sie und ihre insgesamt neun unterschiedlichen Persönlichkeiten bei der Suche den Ursachen für ihre Krankheit.

Die sechsteilige A&E-Dokumentation "Wir sind Jane" begleitet eine 28-jährige Amerikanerin, die unter…  Mehr

Bill Murray und Sofia Coppola arbeiteten bereits 2003 für "Lost in Translation" zusammen. Nun machen sie erneut gemeinsame Sache.

Für den neuen Streamingdienst von Apple schließen sich Regisseurin Sofia Coppola und Schauspieler Bi…  Mehr

Kevin Hart wird mit seiner Firma HartBeatProduction einen Film über das beliebte Spiel "Monopoly" produzieren. Auch in der Hauptrolle wird er aller Voraussicht nach zu sehen sein.

Das berühme Brettspiel "Monopoly" soll als Film in die Kinos kommen. Wann und wie ist aber noch völl…  Mehr

Geniales Duo: Bibiana Beglau als Verfassungsschützerin und Jörg Hartmann.

Der Dortmunder Tatort ermittelt zwischen Zechenromantik und Reichsbürger-Szene. Teils trostlose, tei…  Mehr