Meine Traumreise in die Normandie

  • Austernfelder der Normandie von oben Vergrößern
    Austernfelder der Normandie von oben
    Fotoquelle: ZDF/SR/Burkhard Vorländer
  • Die Arbeit auf den Austernfeldern ist Schwerstarbeit Vergrößern
    Die Arbeit auf den Austernfeldern ist Schwerstarbeit
    Fotoquelle: ZDF/SR/Burkhard Vorländer
  • Säuberung der Austernsäcke Vergrößern
    Säuberung der Austernsäcke
    Fotoquelle: ZDF/SR/Burkhard Vorländer
  • Manuel Sanz mitten in den Austernfeldern der Normandie Vergrößern
    Manuel Sanz mitten in den Austernfeldern der Normandie
    Fotoquelle: ZDF/SR/Burkhard Vorländer
  • Kontrollieren der Austern für den Versand Vergrößern
    Kontrollieren der Austern für den Versand
    Fotoquelle: ZDF/SR/Burkhard Vorländer
Report, Dokumentation
Meine Traumreise in die Normandie

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2019
3sat
Mo., 11.02.
13:15 - 13:45
Auszeit als Austernbauer


Wenn das Meer geht, dann kommen die Austernbauern. Ein Heer von Arbeitern strömt auf die bei Ebbe freiliegenden Austernbänke an der Küste der Normandie. Manuel Sanz kommt aus dem Staunen nicht heraus. Auf langen Metallbänken liegen zigtausende von Austernsäcken mit Millionen von Austern. Der 24-Jährige ist Sous-Chef in einem Sternerestaurant in Heinsberg bei Aachen. Nun will er das Handwerk der Austernbauern erlernen. Ein guter Koch muss jedes Produkt, das er verarbeitet, von der Pike auf kennenlernen - das ist Manuels Überzeugung. Deshalb zieht es ihn auf die Austernbänke, auch wenn er leidet. Denn die Arbeit ist hart. Bei jedem Wetter müssen die Austernbauern raus und im Akkordtempo Säcke auslegen und einholen, gegen die herannahende Flut sichern und in der Fabrik weiterverarbeiten. Der angehende Sternekoch - denn das ist Manuels Ziel - muss sich unter den neuen Kollegen erstmal Respekt verschaffen. Die sind skeptisch, ob er sich im rauen Alltag überhaupt bewähren wird. Manuel muss richtig anpacken. Und dann will er auch noch mit einem Gericht punkten, das er gemeinsam mit seinem Chef in Heinsberg entwickelt hat: eine Austern-Champagnersuppe. In Sternekochkreisen kam das gut an. Doch in der Normandie isst man Austern traditionell direkt aus der Schale. Die edlen Meeresfrüchte schwimmen auch nicht in Champagner, sondern lediglich in Meerwasser. Kann Manuel seine neuen Arbeitskameraden überzeugen?


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Die Winzlinge in freier Wildbahn

Die Winzlinge in freier Wildbahn - Der Naturschutzpark Les Ecrins

Report | 11.02.2019 | 18:35 - 19:20 Uhr
/500
Lesermeinung
BR September 2013: Einweihung des Speinsharter Klostergasthofs.

Bayern erleben - Klosterdorf Speinshart

Report | 11.02.2019 | 21:00 - 21:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Sky Atlantic HD zeigt anlässlich der Oscarverleihung am Sonntag, 24. Februar, die Dokumentation "Jane Fonda in Five Acts", die das Leben der zweifachen Oscarpreisträgerin unter die Lupe nimmt.

Pünktlich zur Oscarverleihung zeigt Sky Atlantic HD am 24. Februar eine besondere Dokumentation über…  Mehr

Einsatz für Dr. Bob: Peter Orloff hat sich in der Dschungelprüfung an beiden Händen verletzt.

Einsatz für Dr. Bob: In der Dschungelprüfung verletzt sich Peter und muss versorgt werden. Derweil i…  Mehr

Chris Brown soll in Paris festgenommen worden sein.

Chris Brown soll laut Medienberichten in Paris festgenommen worden sein. Die kolportierten Anschuldi…  Mehr

Bester Film: Black Panther, BlacKkKlansman, Bohemian Rhapsody, The Favourite - Intrigen und Irrsinn, Green Book - Eine besondere Freundschaft (Bild), Roma, A Star is Born, Vice - Der Zweite Mann

Die Academy of Motion Picture Arts and Sciences in Los Angeles hat entschieden: Diese Filme können s…  Mehr

"Werk ohne Autor" von Florian Henckel von Donnersmarck erzählt die Lebensgeschichte eines deutschen Künstlers (Tom Schilling).

Regisseur Florian Henckel von Donnersmarck darf auf einen Oscar hoffen. Und das, obwohl es an seinem…  Mehr