Meine Traumreise nach Namibia

  • Auf der Suche nach Wüstenelefanten im luftigen Gefährt Vergrößern
    Auf der Suche nach Wüstenelefanten im luftigen Gefährt
    Fotoquelle: SR/Claas Vorhoff
  • Dreharbeiten in Namibia bei 40 Grad Celsius Vergrößern
    Dreharbeiten in Namibia bei 40 Grad Celsius
    Fotoquelle: SR/Claas Vorhoff
  • Andere Länder, andere Verkehrsschilder Vergrößern
    Andere Länder, andere Verkehrsschilder
    Fotoquelle: SR/Claas Vorhoff
  • Der Mauerbau - Steine schleppen bei großer Hitze Vergrößern
    Der Mauerbau - Steine schleppen bei großer Hitze
    Fotoquelle: SR/Claas Vorhoff
  • Eine Gruppe Wüstenelefanten auf Wanderschaft Vergrößern
    Eine Gruppe Wüstenelefanten auf Wanderschaft
    Fotoquelle: SR/Claas Vorhoff
Natur+Reisen, Tiere
Meine Traumreise nach Namibia

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
SWR
Sa., 12.01.
17:00 - 17:30
Freiwilligendienst bei Wüstenelefanten


Das Damaraland im Nordwesten Namibias. Steine, Wüste, Trockenheit, soweit das Auge reicht. Neben einer einfachen Hütte: Fast zwei Dutzend Europäer bei der Arbeit. Sie kommen aus der Schweiz, aus Frankreich, Finnland oder wie Noemi Keller aus Deutschland. Auch die 19-Jährige schleppt Steine und mauert bei 40 Grad im Schatten - obwohl es kaum Schatten gibt. "Die Hitze ist sehr anstrengend. Die größte Gefahr ist, zu dehydrieren", sagt die Studentin aus Köln. Noemi ist als Freiwillige im Camp der Elephant Human Relation Aid . Sie packt mit an, um für die Hilfsorganisation Mauern um Brunnen und Wassertanks zu errichten. So wird verhindert, dass Wüstenelefanten die Anlagen auf der Suche nach Wasser zerstören. Stattdessen gibt es eigene Tränken für die Wildtiere. Konflikte zwischen Mensch und Tier zu vermeiden ist das Ziel der EHRA und ihrer Freiwilligen. Vor allem die erste Woche der Projektarbeit sorgt sprichwörtlich für Erdung: schlafen auf dem Wüstenboden unter freiem Himmel, keine Dusche, kein Handyempfang. "Schon als kleines Kind habe ich davon geträumt, nach Afrika zu gehen", sagt Noemi Keller. "Zuhause rumzusitzen und irgendwelche Zeitschriften zu lesen, ist nicht so meins." Lohn für die Anstrengung ist die zweite Woche in Namibia. Dann geht es zusammen mit den Mitarbeitern der EHRA in deren Geländewagen auf die Spuren der Wüstenelefanten. Die Tiere haben es geschafft, sich an die lebensfeindliche Umgebung in Namibias Nordwesten anzupassen. Die Freiwilligen sollen beim Erfassen und Kontrollieren der bedrohten Bestände helfen. Doch es gibt keine Garantie, die Dickhäuter auch zu Gesicht zu bekommen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Logo

Giraffe, Erdmännchen & Co. - Frühlingserwachen

Natur+Reisen | 21.01.2019 | 05:05 - 05:55 Uhr (noch 19 Min.)
3.27/5052
Lesermeinung
WDR Tiere suchen ein Zuhause

Tiere suchen ein Zuhause

Natur+Reisen | 21.01.2019 | 06:25 - 07:20 Uhr
3.43/5030
Lesermeinung
NDR Giraffe, Erdmännchen & Co. XL

Giraffe, Erdmännchen & Co. XL - Tiger Olé!

Natur+Reisen | 21.01.2019 | 07:30 - 09:00 Uhr
3.67/503
Lesermeinung
News
Timur Bartels, Aleksandra Bechtel, John Kelly, Sarah Lombardi, Detlef D! Soost, Désirée Nick, Kevin Kuske und Sarina Nowak (von links) zeigen bei SAT.1 ihre Eislaufkünste.

SAT.1 begibt sich aufs Glatteis und lässt die Promis zum Eistanz antreten. Wer kann Jury und Publiku…  Mehr

Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Die Doku-Drama-Serie "Valley of the Boom" blendet ins Kalifornien der 90er-Jahre: Steve Zahn in der Rolle des charismatischen Internet-Unternehmers Michael Fenne (Pixelon).

Wie entstand das World Wide Web? Ein herausragendes Doku-Drama erzählt jetzt die Geschichte dreier I…  Mehr

Ellen (Isabell Polak) führt den Jungunternehmer Anders (Roman Roth) am Bootshafen herum. Der charmante Unternehmer möchte, dass sie ein Boot für ihn baut.

Ellen kehrt nach drei Jahren an die Küste zu ihrem kranken Vater zurück. Der will nichts von ihr wis…  Mehr

Elliot (Demetri Martin, rechts) schlägt dem Woodstock-Veranstalter Michael Lang (Jonathan Groff) und dessen Freundin Tisha (Mamie Gummer) vor, das geplante Konzert in seinem Dorf zu veranstalten.

Die Komödie "Taking Woodstock – Der Beginn einer Legende" erzählt, wie ein US-Kaff zum Mittelpunkt d…  Mehr