Meine Zeit wird kommen - Gustav Mahler in den Erinnerungen von Natalie Bauer-Lechner

  • Robert Ritter als Gustav Mahler: Der Film enthält Voraus- und Rückblicke,  Trugschlüsse und  rasante Tempi-Wechsel wie Gustav Mahlers Musik. Vergrößern
    Robert Ritter als Gustav Mahler: Der Film enthält Voraus- und Rückblicke, Trugschlüsse und rasante Tempi-Wechsel wie Gustav Mahlers Musik.
    Fotoquelle: ZDF/ORF, Tellux Film
  • Nur wenige Männer und kaum eine Frau fuhren Ende des 19. Jahrhunderts mit dem Fahrrad Gustav Mahler (Robert Ritter) und Natalie Bauer-Lechner (Petra MorzÈ ) liebten lange Radtouren am Attersee. Vergrößern
    Nur wenige Männer und kaum eine Frau fuhren Ende des 19. Jahrhunderts mit dem Fahrrad Gustav Mahler (Robert Ritter) und Natalie Bauer-Lechner (Petra MorzÈ ) liebten lange Radtouren am Attersee.
    Fotoquelle: ZDF/ORF, Tellux Film
  • Gustav Mahler und Natalie Bauer-Lechner in jungen Jahren. Vergrößern
    Gustav Mahler und Natalie Bauer-Lechner in jungen Jahren.
    Fotoquelle: ZDF/ORF, Tellux Film
  • Sie küssten und sie schlugen sich: Natalie Bauer Lechner führte  33 Tagebücher über ihr Leben mit Gustav Mahler. 1901, kurz vor seiner Begegnung mit Alma, wurde diese Beziehung beendet. Vergrößern
    Sie küssten und sie schlugen sich: Natalie Bauer Lechner führte 33 Tagebücher über ihr Leben mit Gustav Mahler. 1901, kurz vor seiner Begegnung mit Alma, wurde diese Beziehung beendet.
    Fotoquelle: ZDF/ORF, Tellux Film
  • Originialtagebücher. Vergrößern
    Originialtagebücher.
    Fotoquelle: ZDF/ORF, Tellux Film
  • Petra Morze als Natalie Bauer-Lechner. Vergrößern
    Petra Morze als Natalie Bauer-Lechner.
    Fotoquelle: ZDF/ORF, Tellux Film
  • Robert Ritter als Gustav Mahler: Der Film enthält Voraus- und Rückblicke,  Trugschlüsse und  rasante Tempi-Wechsel wie Gustav Mahlers Musik. Vergrößern
    Robert Ritter als Gustav Mahler: Der Film enthält Voraus- und Rückblicke, Trugschlüsse und rasante Tempi-Wechsel wie Gustav Mahlers Musik.
    Fotoquelle: ZDF/ORF, Tellux Film
  • Die wichtigste Gemeinsamkeit der beiden Künstler war ihr Leben als aktive Musiker. Eine zweite ihre Liebe zur Natur. Petra MorzÈ als Natalie Bauer-Lechner und Robert Ritter als Gustav Mahler. Vergrößern
    Die wichtigste Gemeinsamkeit der beiden Künstler war ihr Leben als aktive Musiker. Eine zweite ihre Liebe zur Natur. Petra MorzÈ als Natalie Bauer-Lechner und Robert Ritter als Gustav Mahler.
    Fotoquelle: ZDF/ORF, Tellux Film
  • Gustav Mahler. Vergrößern
    Gustav Mahler.
    Fotoquelle: ZDF/ORF, Tellux Film
  • Petra Morze als Natalie Bauer-Lechner. Vergrößern
    Petra Morze als Natalie Bauer-Lechner.
    Fotoquelle: ZDF/ORF, Tellux Film
  • Natalie Bauer-Lechner. Vergrößern
    Natalie Bauer-Lechner.
    Fotoquelle: ZDF/ORF, Tellux Film
  • In einem einzigen Bild kommt Alma (Alma Hasun), Gustav Mahlers (Robert Ritter) spätere Frau, im Film vor. Er und Natalie trafen sie zufällig  ganz kurz am Attersee. Vergrößern
    In einem einzigen Bild kommt Alma (Alma Hasun), Gustav Mahlers (Robert Ritter) spätere Frau, im Film vor. Er und Natalie trafen sie zufällig ganz kurz am Attersee.
    Fotoquelle: ZDF/Andreas Scherlofsky, ORF
  • Robert Ritter als Gustav Mahler: Der Film enthält Voraus- und Rückblicke,  Trugschlüsse und  rasante Tempi-Wechsel wie Gustav Mahlers Musik. Vergrößern
    Robert Ritter als Gustav Mahler: Der Film enthält Voraus- und Rückblicke, Trugschlüsse und rasante Tempi-Wechsel wie Gustav Mahlers Musik.
    Fotoquelle: ZDF/Armin Watznauer, ORF, Te
  • Robert Ritter als Gustav Mahler. Vergrößern
    Robert Ritter als Gustav Mahler.
    Fotoquelle: ZDF/ORF, Tellux Film
  • Von 1893-1896 verbrachten Gustav Mahler (Robert Ritter) und Natalie Bauer-Lechner ihre Sommerferien in Steinbach am Attersee.  Danach richteten sie sich am Wörthersee ein. Vergrößern
    Von 1893-1896 verbrachten Gustav Mahler (Robert Ritter) und Natalie Bauer-Lechner ihre Sommerferien in Steinbach am Attersee. Danach richteten sie sich am Wörthersee ein.
    Fotoquelle: ZDF/Andreas Scherlofsky, ORF
Kultur, Kunst und Kultur
Meine Zeit wird kommen - Gustav Mahler in den Erinnerungen von Natalie Bauer-Lechner

Infos
Produktionsland
Deutschland / Österreich / Schweiz
Produktionsdatum
2010
3sat
Sa., 27.10.
17:05 - 18:00


Als Studenten am Wiener Konservatorium lernten der österreichische Komponist, Dirigent und langjährige Hofopern-Direktor Gustav Mahler und die Bratschistin Natalie Bauer-Lechner sich kennen. Während dieser Zeit und bei mehreren Urlauben am Attersee entwickelte sich zwischen den beiden nicht nur eine intellektuelle Freundschaft, sondern auch eine innige Künstler-Liebe, die aber letztlich unerfüllt blieb. Basierend auf den Tagebüchern von Natalie Bauer-Lechner beschreibt der Film "Meine Zeit wird kommen" Mahlers Leben bis zu seiner Heirat mit Alma Schindler. Die Eintragungen Bauer-Lechners offenbaren nicht nur den Charakter des Künstlers und seinen Humor, sondern dokumentieren auch seinen dramatischen Kampf um Anerkennung als Komponist.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Die Malerin Olga Wisinger-Florian in ihrem Atelier (1844-1926).

Frauenbilder - Gegenbilder: Die Künstlerinnen der Wiener Moderne

Kultur | 27.10.2018 | 18:00 - 18:45 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Seine Eltern wollten aus ihm einen Kaufmann machen, doch Daniel-Henry Kahnweiler hatte andere Pläne. Der junge Kunsthändler wandte sich zunächst wegen der günstigen Preise den Kubisten zu.

Picasso, Braque & Cie - Die kubistische Revolution

Kultur | 28.10.2018 | 15:35 - 16:25 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Die Tanzkompanie "Ballets Russes" von Sergej Djagilew (Dimitrij Schaad) sollte das klassische Ballett Anfang des 20. Jahrhundert grundlegend verändern.

Ballet Jeunesse - Von Ballett, Beats & Regelbrechern

Kultur | 28.10.2018 | 23:35 - 00:30 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Michael Patrick Kelly nimmt in Staffel ach von "The Voice" auf dem roten Sessel Platz.

In der achten Staffel von "The Voice of Germany" gibt Michael Patrick Kelly sein Debüt als Coach. Wi…  Mehr

Das Team der erfolgreichen ZDF-Serie "Notruf Hafenkante" geht in seine 13. Staffel (von links): Mattes Seeler (Matthias Schloo), Melanie Hansen (Sanna Englund), Franzi Jung (Rhea Harder-Vennewald), Hans Moor (Bruno F. Apitz) und Dr. Jasmin Jonas (Gerit Kling).

Staffel 13 von "Notruf Hafenkante" beginnt mit einer Folge, an der man sich erzählerisch die Finger …  Mehr

Weiss trifft Winter: Der Hamburger Kommissar Gregor Weiss (Jürgen Vogel) muss zur Aufklärung eines Massakers im Jütländer Marschland mit seiner dänischen Kollegin Nelly Winter (Marie Bach Hansen, "Die Erbschaft") zusammenarbeiten.

In Staffel zwei der Krimi-Serie versucht Jürgen Vogel mit seinen Kolleginnen einen Fall um gestohlen…  Mehr

Die Jury von "The Taste": Frank Rosin, Alexander Herrmann, Cornelia Poletto und Roland Trettl.

40 Kandidaten stellen sich in der sechsten Staffel von "The Taste" dem Urteil der Jury. Wer schafft …  Mehr

Johannes Helgert (links) wurde von seinen Schülern für den Deutschen Lehrerpreis vorgeschlagen. Er gibt dem Filmautoren Johan von Mirbach Tipps für den Unterricht.

Wer ist für die Berufung des Pädagogen geeignet? Nur an der Universität Passau gibt es zur Beantwort…  Mehr