Einige Jahre nach dem Tod von Dorftyrann Don Achille steckt die Freundschaft zwischen Elena und Lila in einer Krise. Während Elena die Mittelschule besucht, muss Lila im elterlichen Betrieb mitarbeiten. Um ihrer Armut zu entfliehen, schuftet sie schwer. Gegenüber Elena streitet Lila jedoch ab, heimlich zu lernen. Es scheint, als hätten sich die zwei nichts mehr zu sagen. Elenas Leistungen in der Schule lassen indessen immer mehr zu wünschen übrig. Wenn sie sich nicht anstrengt, droht sie durchzufallen.