Meisterwerke entdecken - Symphonie fantastique

Meisterwerke entdecken - Symphonie fantastique

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2001
Classica
Mo., 11.02.
10:04 - 10:34


Mit Serie 'Discovering Masterpieces' präsentieren wir audiovisuelle Konzertführer für die großen Meisterwerke der klassischen Musik. Die Serie enthält 20 halbstündige Dokumentationen über 20 Meisterwerke der Klassik. Angesehene Experten, berühmte Solisten und herausragende Dirigenten führen Sie zurück in die Zeit und an die Orte ihrer Entstehung. In der heutigen Dokumentation, Hector Berlioz' 'Symphonie fantastique'. Diese 'Fantastische Sinfonie' gilt gemeinhin als eines der wichtigsten und charakteristischsten Werke der Frühromantik. Leonard Bernstein nannte es aufgrund seiner halluzinogenen und traumhaften Art "die erste musikalische Reise ins Psychedelische". Der deutsche Musikwissenschaftler Wulf Konold beschreibt die Idee zur Entstehung dieses faszinierenden Stücks.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

News
Thomas Loibl spielt leidenschaftlich Theater, doch eine Präsenz im Fernsehen sei "besser kommunizierbar" sagt er. "Da sprechen einen die Leute auch an. Die meisten wissen nicht, dass man in München oder Köln am Theater gespielt hat."

Thomas Loibl porträtiert in der Jan-Weiler-Verfilmung "Kühn hat zu tun" die deutsche Reihenhaus-Real…  Mehr

Als Pathologin Dr. Julia Löwe unterstützt Alina Levshin (links, hier mit Katy Karrenbauer) "Die Spezialisten" im ZDF.

Fünf Jahre nach ihrem Ausstieg aus dem "Tatort" spielt Alina Levshin wieder in einer Krimi-Reihe mit…  Mehr

Die Polizisten Süher Özlügül (Sophie Dal, links) und Henk Cassens (Maxim Mehmet) befragen die Friedhofsverwalterin Mina Wimmer (Franziska Wulf) zum Mord en einer Bestatterin.

Dem neuen Friesland-Krimi "Asche zu Asche" geht eines leider komplett ab: Spannung. So kann dann lei…  Mehr

Die 3sat-Reportage "Stars gegen Trump" begibt sich auf die Spuren des prominenten Widerstands.

Die Reportage "Stars gegen Trump – Wächst der Widerstand in NY?" begibt sich auf die Spuren der Anti…  Mehr

Publikum und Presse bejubeln Eddie (Taron Egerton, links) und seinen Trainer (Hugh Jackman).

Skispringen konnte "Eddie the Eagle" nicht so gut – zumindest im Vergleich mit den Profis. Dennoch f…  Mehr