Melbourne - Australiens Kult-Metropole

  • Die Docklands: Am alten Hafen entstand innerhalb von einer Dekade aus Brachland ein komplett neues Stadtviertel. Vergrößern
    Die Docklands: Am alten Hafen entstand innerhalb von einer Dekade aus Brachland ein komplett neues Stadtviertel.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Nostalgie im Hipsterviertel: das Restaurant auf Schienen im Stadtteil Fitzroy. Vergrößern
    Nostalgie im Hipsterviertel: das Restaurant auf Schienen im Stadtteil Fitzroy.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Typisch Melbourne: spektakuläres Nebeneinander von Tradition und Moderne. Vergrößern
    Typisch Melbourne: spektakuläres Nebeneinander von Tradition und Moderne.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Treffpunkt, Kulturzentrum, Verkehrsknotenpunkt: der Federation Square. Vergrößern
    Treffpunkt, Kulturzentrum, Verkehrsknotenpunkt: der Federation Square.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Gourmetkoch Mark Olive erkundet im australischen Busch die Essensgewohnheiten seiner Vorfahren. Vergrößern
    Gourmetkoch Mark Olive erkundet im australischen Busch die Essensgewohnheiten seiner Vorfahren.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Durch Melbournes Herz fließt der Yarra River. Vergrößern
    Durch Melbournes Herz fließt der Yarra River.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
Natur+Reisen, Tourismus
Melbourne - Australiens Kult-Metropole

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2015
BR
Do., 05.07.
11:10 - 11:55


Zahlreiche junge Kreative prägen das Lebensgefühl der Stadt. Fernab der internationalen Aufmerksamkeit hat Melbourne mit seinen rund 4,4 Millionen Einwohnern seinen eigenen Stil gefunden: entspannt, weltoffen und zukunftsorientiert. In seinem Film über die Metropole im Südosten Australiens, die in Rankings wiederholt zur lebenswertesten Stadt der Welt gekürt wurde, porträtiert Christian Stiefenhofer Menschen, die das Wesen Melbournes maßgeblich mitgestalten. In kaum einer anderen Metropole der Welt sind Kunst und Kultur so präsent wie in Melbourne, sie sind fester Bestandteil des Stadtbildes und des Alltags. Allein das Melbourne Arts Center stellte 2014 4.000 Aufführungen für rund drei Millionen Besucher auf die Beine. Der Filmautor trifft Mike Makatron, der Street-Artist sucht überall in der Stadt nach geeigneten Flächen für seine Graffiti-Kunst. Seine Werke gehören zu den meist beachteten dieser relativ jungen Kunstform. Tänzerin Tara Samaya performt mit ihren Kollegen mitten in den Häuserschluchten der Innenstadt. Nixi Killick lässt sich bei der Arbeit über die Schulter blicken. Die Modedesignerin fertigt mithilfe von 3D-Scans und Lasertechnik Kleidungskunstwerke, u. a. auch für Lady Gaga. Verspieltheit und Ideenreichtum sorgen auch bei Architekten und Designern für eine beeindruckende Innovationskraft. Joost Bakker hat ein Wohnhaus geschaffen, dessen Fassade aus 30.000 Erdbeerpflanzen besteht. In seinem Restaurant im Geschäftsbezirk gibt es keine Mülltonne: Joost hat alle Verpackungen aus dem Lokal verbannt und durch Mehrwegbehälter ersetzt. Von Luxusrestaurants erhält er kostenlos die Grundlage seiner Gerichte: nicht verwertete Knochen, aus denen er schmackhafte Brühe kocht. Mark Olive ist Aborigine und einer der bekanntesten Gourmetköche Australiens. Auf einem Ausflug in den Busch bringt er dem Filmteam die Delikatessen seiner Vorfahren näher. Beeinflusst durch die konstante Migration hat sich Melbourne heute zur kulinarischen Welthauptstadt entwickelt, die durch Vielfalt und Experimentierfreudigkeit besticht. Von gegarten Teigtaschen in Chinatown über Baisers und Törtchen in den englischen Tea Rooms, den traditionellen Souvlaki-Grills in den griechisch dominierten Nachbarschaften bis hin zur weitverbreiteten Obsession mit Kaffee in allen Formen: Genuss wird großgeschrieben an der Port Philipp Bay - und ist ein wesentlicher Grund dafür, warum Melbourne so lebenswert ist.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Dalmatien ahoi! Eine Seefahrt nach Split, Brac und Hvar

Dalmatien Ahoi! - Eine Seefahrt nach Split, Brac und Hvar

Natur+Reisen | 04.07.2018 | 15:15 - 16:00 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR Traumziele in Bayern

Traumziele in Bayern - Berge, Seen und wilder Wald

Natur+Reisen | 05.07.2018 | 15:15 - 16:00 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Neuseeland entdecken

Neuseeland entdecken

Natur+Reisen | 06.07.2018 | 06:35 - 07:20 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Riesenmonster Godzilla feiert in Gareth Edwards' US-Adaption seinen zweiten Hollywood-Einsatz.

Gareth Edwards' "Godzilla" ist etwas zu düster geraten. Ein bisschen mehr Lockerheit hätten dem fast…  Mehr

Die Polizisten Franzi (Nina Proll) und Michael (Karl Fischer) ziehen einen Skalp aus einem Baggersee. Der Beginn eines schwierigen Puzzles.

Im niederösterreichischen Industrieviertel nahe Wiener Neustadt werden die verstreuten Leichenteile …  Mehr

Amy (Amy Schumer) geht lieber keine Verpflichtungen Männern gegenüber ein. Dumm nur, dass sie Aaron (Bill Hader) kennenlernt, der ihre Welt erst mal auf den Kopf stellt.

RTL zeigt die Komödie "Dating Queen" als Free-TV-Premiere. Zu lachen gibt es darin allerdings ziemli…  Mehr

Mehr als eine Million Kehlstreifpinguine leben auf der entlegenen Zavodovski Island im großen Südpolarmeer. Es ist die größte Pinguinkolonie der Welt.

"Terra X: Eine Erde – viele Welten" zeigt die Erde in all ihrer Schönheit.  Mehr

Immer wieder funkt es zwischen Alex (Sam Claflin) und Rosie (Lily Collins), so auch bei einer Studentenparty in Boston. Doch das Schicksal grätscht den beiden pausenlos dazwischen.

Die kurzweilige Liebeskomödie "Love, Rosie – Für immer vielleicht" (2014) schickt Sam Claflin und Li…  Mehr