Mendelssohns Violinkonzert

  • Die Geigerin Patricia Kopatchinskaja und Dirigent Teodor Currentzis interpretieren gemeinsam Mendelssohns berühmtes Violinkonzert. Vergrößern
    Die Geigerin Patricia Kopatchinskaja und Dirigent Teodor Currentzis interpretieren gemeinsam Mendelssohns berühmtes Violinkonzert.
    Fotoquelle: NDR
  • Die Geigerin Patricia Kopatchinskaja und Dirigent Teodor Currentzis interpretieren gemeinsam Mendelssohns berühmtes Violinkonzert. Vergrößern
    Die Geigerin Patricia Kopatchinskaja und Dirigent Teodor Currentzis interpretieren gemeinsam Mendelssohns berühmtes Violinkonzert.
    Fotoquelle: NDR
  • Die Geigerin Patricia Kopatchinskaja interpretiert virtuos Mendelssohns berühmtes Violinkonzert. Vergrößern
    Die Geigerin Patricia Kopatchinskaja interpretiert virtuos Mendelssohns berühmtes Violinkonzert.
    Fotoquelle: NDR
Musik, Klassische Musik
Mendelssohns Violinkonzert

Infos
Synchronfassung, Online verfügbar von 29/04 bis 06/05
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2015
arte
Mo., 29.04.
05:00 - 05:50
Schönheit ist ein Verbrechen


Sie nennen sich Bruder und Schwester, sind musikalische Geschwister im Geiste. Gemeinsam gehen sie an Grenzen, zaubern mit Klang und Intensität. Getragen werden diese beiden Ausnahmekünstler von einem Orchester - einer wahren Klassik-Band - das nicht reagiert, sondern aktiv mitgestaltet. So hat man Mendelssohns berühmtes Violinkonzert noch nicht gehört! Die Geigerin Patricia Kopatchinskaja und der Dirigent Teodor Currentzis sind mitnichten nur die "jungen Wilden". Hier treffen zwei musikalisch gereifte Persönlichkeiten aufeinander, die mit ihrem weiten Erfahrungsschatz alles auf eine Karte setzen. Risikobereit, voller Energie und ausgestattet mit dem Mut, klassische Schönheit infrage zu stellen. Ein dynamisch in die Konzertaufzeichnung verflochtenes Gespräch eröffnet neue Perspektiven. Die kritische Auseinandersetzung mit dem üblicherweise einfach "nur" schönen Mendelssohn-Violinkonzert steht dabei im Mittelpunkt und gewährt dem Zuschauer tiefe Einblicke - sowohl in das Werk als auch in das Streben und Suchen von Patricia Kopatchinskaja und Teodor Currentzis.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Begleitet wird Tim Mead bei seiner Interpretation der zwei Meisterwerke von Antonio Vivaldi vom Ensemble Les Accents.

Tim Mead singt Vivaldi in der Sainte-Chapelle

Musik | 28.04.2019 | 17:40 - 18:25 Uhr
5/501
Lesermeinung
arte Weltpremiere von T.H.A.M.O.S. bei der Mozartwoche Salzburg 2019

Wolfgang Amadeus Mozart - T.H.A.M.O.S.

Musik | 29.04.2019 | 00:25 - 02:05 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Im prunkvollen barocken Königspalast von Caserta geben Rinaldo Alessandrini und sein Concerto Italiano ein glanzvolles Jubiläumskonzert.

Claudio Monteverdi in Caserta - Von Liebe und Krieg

Musik | 29.04.2019 | 02:05 - 02:50 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Maybrit Illner hat donnerstags ihren Talk-Termin.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr

Frank Elstner spricht in einem Interview erstmals über seine Parkinson-Erkrankung.

Frank Elstner hat Parkinson. Bislang wusste außer seiner Familie und einem Freund niemand etwas von …  Mehr

Die 92. Academy Awards werden am 9. Februar 2020 in Los Angeles verliehen.

Das Wort "fremd" ist Schuld: Der Oscar für den "besten fremdsprachigen Film" soll ab kommendem Jahr …  Mehr

Seit 2015 sind Ania Niedieck und Chris Hecker verheiratet. Im Mai 2016 kam ihre erste gemeinsame Tochter Charlotte zur Welt.

Baby Nummer zwei ist unterwegs: Schauspielerin Ania Niedieck und ihr Mann Chris werden wieder Eltern…  Mehr

Mister Hitparade: Dieter Thomas Heck war von 1969 bis 1984 im TV-Einsatz.

Das ZDF feiert den 50. Geburtstag der Hitparade. Thomas Gottschalk moderiert die Jubiläumsshow mit v…  Mehr