Ein Schluck aus dem Drees, ein Spaziergang entlang der Maare - das ist die Eifel. Drei Menschen aus Daun setzen sich auf ihre ganze eigene Art und Weise für den Erhalt ihrer Heimat ein. Manche sagen der Vulkaneifel ganz besondere Eigenschaften nach. Trudi Osiewcz ist eine von ihnen. Die Naturerlebnispädagogin aus Daun-Neunkirchen ist überzeugt, dass die Vulkaneifel ein kraftvolles Stück Erde ist. Deshalb vertraut sie auf das gesunde Mikro-Klima ihres Gartens, den sie grundsätzlich nicht gießt. Dr. Tim Becker ist Kultur- und Musikwissenschaftler sowie selbsterklärter "Denkunternehmer". Becker bezeichnet sich selbst als "Eifel-Enthusiast" und engagiert sich für die den hiesigen Dialekt, indem er u.a. an einem Eifler Dialektduden schreibt. Spitzenkoch Stefan Kessler wollte nie aus der Eifel weg. Der 27-jährige Küchenchef im Schlosshotel Daun legt viel Wert auf Regionalität. Der Spitzenkoch hat 2017 einen Michelin-Stern bekommen. Diesen nach einem Jahr nicht mehr zu verteidigen, war seine bewusste Entscheidung: Er wollte nicht mehr ständig Hummer aus den USA verarbeiten, sondern lieber Haute Cuisine mit regionalen Produkten aus der Eifel kombinieren.