Mensch Leute

  • 
Die „Obdach-Lotsin“ Kristina Wessel im Gespräch mit einem Obdachlosen, der schon etliche Jahre im Flughafen lebt.
Vergrößern
    Die „Obdach-Lotsin“ Kristina Wessel im Gespräch mit einem Obdachlosen, der schon etliche Jahre im Flughafen lebt.
    Fotoquelle: © HR/Pressestelle
  • 
Im Auftrag eines ihrer Klienten versucht die Sozialarbeiterin Kristina Wessel (rechts), mit Behörden Probleme abzuklären. Ohne ihre fachliche Hilfe haben die Betroffenen kaum Aussicht auf Unterstützung.
Vergrößern
    Im Auftrag eines ihrer Klienten versucht die Sozialarbeiterin Kristina Wessel (rechts), mit Behörden Probleme abzuklären. Ohne ihre fachliche Hilfe haben die Betroffenen kaum Aussicht auf Unterstützung.
    Fotoquelle: © HR/Pressestelle
  • 
Die „Obdach-Lotsin“ Kristina Wessel.
Vergrößern
    Die „Obdach-Lotsin“ Kristina Wessel.
    Fotoquelle: © HR/Pressestelle
  • 
Nach Wochen die erste warme und vor allem gesunde Mahlzeit – für die Obdachlosen fast schon ein kleiner Luxus.
Vergrößern
    Nach Wochen die erste warme und vor allem gesunde Mahlzeit – für die Obdachlosen fast schon ein kleiner Luxus.
    Fotoquelle: © HR/Pressestelle
Info, Menschen
Mensch Leute

Infos
Originaltitel
Mensch Leute
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2017
SWR
Di., 03.12.
06:40 - 07:10


Frankfurt Airport, Ort der Superlative. Hunderttausende wälzen sich täglich durch seine Hallen, ein bunter Mix aus Reisenden, Airline- und Bodenpersonal - und Obdachlosen. Bis zu 200 kommen täglich in die Terminals, 60 leben sogar dauerhaft im Frankfurter Flughafen. Mit Unterstützung der Fraport AG hat das Diakonische Werk Ende 2016 ein Pilotprojekt gestartet, das diesen Menschen helfen und gleichzeitig den Flughafenbetrieb vor Zwischenfällen bewahren soll. Erste Mitarbeiterin des Projekts ist die "Obdach-Lotsin" Kristina Wessel. "Man erkennt sie nicht auf den ersten Blick", sagt die sympathische Sozialarbeiterin. "Viele tarnen sich als Reisende, schlafen im Sitzen, schieben ihre Habseligkeit auf Gepäckwagen durch die Hallen." Kristina Wessel soll als Bindeglied zwischen den Einrichtungen am Flughafen und den städtischen Behörden die Versorgung koordinieren, bevor die Obdachlosen auffällig werden, also Passagiere und Arbeitsabläufe des Flughafens stören.

Thema:

Heute: Die Obdach-Lotsin - Gestrandete am Flughafen Frankfurt



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

RTLZWEI Leon Noel, der Sohn von Kerstin und Pascal ist da..

Babys! Kleines Wunder - Großes Glück

Info | 13.12.2019 | 15:00 - 16:00 Uhr
2.67/503
Lesermeinung
DMAX Helden der Baustelle

Helden der Baustelle - Anpfiff auf der Baustelle

Info | 13.12.2019 | 18:15 - 19:15 Uhr
4.2/505
Lesermeinung
DMAX Deutschland 24/7 - Ohne uns läuft nichts!

Deutschland 24/7 - Ohne uns läuft nichts!

Info | 13.12.2019 | 19:15 - 20:15 Uhr
3.75/504
Lesermeinung
News
Frank Plasberg moderiert die Talkshow "Hart aber fair".

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr

Die Darts-WM findet vom 13. Dezember bis 1. Januar statt.

Alle Jahre wieder lockt die Darts-WM in der Weihnachtszeit zahlreiche Sportfans vor den Fernseher. H…  Mehr

"4 Blocks' war für mich ein riesiges Sprungbrett und bisher die Rolle meines Lebens. Wir haben alles abgerissen fast jeden Preis den es zu gewinnen gibt geholt": Kida Khodr Ramadan alias Toni Hamady verabschiedet sich von seinen Fans.

Toni Hamady sagt zum Abschied leise "yallah bye!" – mit einem emotionalen Post verabschiedete sich d…  Mehr

24 Konzertmitschnitte zeigt 3sat am 31. Dezember.

Traditionell lässt 3sat das alte Jahr mit ganz viel Live-Musik ausklingen. Bei "Pop around the Clock…  Mehr

Prinz Andrew zog sich von allen öffentlichen Repräsentationsaufgaben zurück - auch auf Druck seines Elternhauses.

War Prinz Andrew, der Sohn der Queen, in die Sex-Geschäfte des im Gefängnis verstorbenen US-Millionä…  Mehr