Mensch Mutter
Spielfilm, Tragikomödie • 23.06.2022 • 02:10 - 03:40
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2003
Spielfilm, Tragikomödie

Mensch Mutter

Gerade erst musste die sympathische Lektorin Vreni die Trennung von ihrem Mann verwinden, da erleidet ihre Mutter Hilde einen Schlaganfall - und muss nun bis auf Weiteres bei ihrer Tochter einziehen. Fortan mischt die ältere Dame sich ungefragt in sämtliche Lebensbereiche ihrer Tochter ein. Vom Beruf bis zur Liebe: Zu allem hat Hilde eine Meinung. Es dauert nicht lange, bis es zwischen der melancholischen Vreni und ihrer dominanten Mutter zu Spannungen kommt. "Mensch Mutter" ist eine ebenso heitere wie dramatische Mutter-Tochter-Geschichte. In den Hauptrollen sind Suzanne von Borsody und Rosemarie Fendel zu sehen. Die erfolgreiche Lektorin Vreni (Suzanne von Borsody) macht eine schwere Zeit durch: Die Trennung von ihrem untreuen Ehemann Manfred (Horst-Günter Marx) verwindet sie nur mit Mühe, ihr geliebter Sohn Mike (André Kaminski) wird demnächst ebenfalls das mütterliche Heim verlassen, um für ein Jahr in die USA zu gehen, und im Verlag muss sie sich gegen eine junge, aufstrebende Konkurrentin (Tina Ruland) durchsetzen. Als wären das nicht genug Sorgen, erleidet Vrenis rüstige Mutter Hilde (Rosemarie Fendel) völlig unerwartet einen Schlaganfall. Da Vrenis Bruder Rolf (Stefan Jürgens) sich elegant aus der Affäre zieht, muss Vreni ihre Mutter bei sich aufnehmen, bis die alte Dame in ihre eigene Wohnung zurückkehren kann. Spannungen sind vorprogrammiert, da Hilde sich in recht dominanter Weise in das Leben ihrer zurückhaltenden Tochter einmischt. Sie versucht nicht nur, Vreni in Karrierefragen zu "beraten", sondern hat sich außerdem das Ziel gesteckt, die Ehe ihrer Tochter zu kitten. In ihrem neuen Nachbarn, dem sympathischen Arno (Jan-Gregor Kremp), der ebenfalls seine alte Mutter pflegt, findet Vreni einen verständnisvollen Gesprächspartner. Obwohl Hilde spürt, dass Vreni durchaus mehr für Arno empfindet als nur Freundschaft, lässt sie kein gutes Haar an dem etwas introvertierten Mann. Sie verdächtigt ihn sogar, seine eigene Mutter vergiften zu wollen ... Als Manfred sich eines Tages bei Vreni meldet und um ein Treffen bittet, schöpft diese zaghaft Hoffnung auf eine Versöhnung. Wenig später, ausgerechnet am 75. Geburtstag ihrer Mutter, erfährt Vreni jedoch, dass Manfred sich vor allem auf Bitten Hildes hin mit ihr getroffen hatte. Nun platzt ihr endgültig der Kragen. Vreni erkennt, dass es eine offene Aussprache zwischen ihr und ihrer Mutter geben muss. Dabei brechen lange verdrängte Konflikte auf und schmerzvolle Wahrheiten kommen ans Licht. Doch durch die reinigende Kraft dieses Gesprächs finden Mutter und Tochter endlich wieder zueinander. Am Ende gelingt es Vreni, die Vergangenheit ruhen zu lassen und voller Optimismus ein neues Leben zu beginnen. "Mensch Mutter" ist eine einfühlsam erzählte Familiengeschichte um eine Frau, die unvermittelt auch mit schwierigen Seiten des Lebens konfrontiert wird - und der es am Ende gegen alle Widrigkeiten gelingt, neues Glück und eine neue Liebe zu finden. In der Hauptrolle glänzt Suzanne von Borsody als zurückhaltende Frau, die unter der Dominanz ihrer wohlmeinenden Mutter leidet. Rosemarie Fendel überzeugt als ältere Dame, die für ihre Tochter nur das Beste will und dabei so manchen Fehltritt begeht. In weiteren Rollen sind Jan-Gregor Kremp als sensibler Nachbar und Tina Ruland als energische Karrierefrau zu sehen. Diese Sendung ist nach der Ausstrahlung drei Monate lang in der ARD Mediathek verfügbar.

top stars
Action-Star aus Deutschland: Antje Traue.
Antje Traue
Lesermeinung
Wenig skandalträchtig: Paul Newman.
Paul Newman
Lesermeinung
Mit "Baywatch" auf der Erfolgswelle: Pamela Anderson
Pamela Anderson
Lesermeinung
Heinz Hoenig als aufrechter Winzer in der ARD-Produktion "Gier" (Teil 1: Mit Glanz und Gloria).
Heinz Hoenig
Lesermeinung
Patrick Joswig.
Patrick Joswig
Lesermeinung
Als "Der Pianist" mit dem Oscar gekrönt: Adrien Brody
Adrien Brody
Lesermeinung
Norman Reedus: Seit "The Walking Dead" weltweit bekannt.
Norman Reedus
Lesermeinung
Martin Brambach als Polizeichef Arne Brauner in
der Krimireihe "Unter anderen Umständen"
Martin Brambach
Lesermeinung
Vielseitig einsetzbar: Alan Rickman.
Alan Rickman
Lesermeinung
Tom Beck in der RTL-Serie "Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei".
Tom Beck
Lesermeinung
Tanja Schleiff in im Dortmunder "Tatort - Mein
Revier"
Tanja Schleiff
Lesermeinung
Das beste aus dem magazin
Dr. med. Heinz-Wilhelm Esser ist Oberarzt und Facharzt für Innere Medizin, Pneumologie und Kardiologie am Sana-Klinikum Remscheid und bekannt als "Doc Esser" in TV und Hörfunk sowie als Buchautor.
Gesundheit

Superfood – auch supergut?

Was ist dran an den Superfoods, die überall als die Wundermittel für ein gesundes und langes Leben angepriesen werden? Kann ich mir damit nicht meine Ernährung viel einfacher machen?
Schloss Altranstädt in Markranstädt.
Nächste Ausfahrt

Ausfahrt Bad Dürrenberg: Schloss Altranstädt

Auf der A 9 von Berlin nach München begegnet Autofahrern nahe der AS 18 das Hinweisschild "Schloss Altranstädt". Wer die Bahn hier verlässt, gelangt zur Schlossanlage in Markranstädt, die ursprünglich um 1200 als Klostergut gegründet wurde.
Lust auf einen Besuch im Freizeitpark? Dann versuchen Sie doch mal ihr Glück!
Gewinnspiele

Freizeitpark Spezial: Gewinnen Sie Tickets!

Rasante Achterbahnfahrten, aufregende Welten, spektakuläre Shows und Outdoor-Aktivitäten für die ganze Familie: Das Angebot der deutschen Freizeitparks ist vielfältig. prisma verlost Tickets für die beliebtesten Freizeitparks Deutschlands.
Gewinnspiele

Gesund-Urlaub zu gewinnen

Balsam für Körper, Geist und Gemüt: prisma verlost zweimal die "Orthopädische Gesundheitswoche", bestehend aus je einem einwöchigen Aufenthalt im Komfortzimmer im Johannesbad-Vitalcenter Bad Füssing, mit Vollpension, täglichem Eintritt in die Johannesbad-Therme und heilsamen Anwendungen.
Bibiana Beglau ist für ihre Vielseitigkeit bekannt.
HALLO!

Bibiana Beglau: "Ich würde gerne mehr Streaming schauen"

Bibiana Beglau spielt in der ersten Staffel der neuen Netflix-Serie "King Of Stonks" die Ariane. Die Serie wurde vom Erfolgsteam Jan Bonny, Facundo Scalerandi und Isabell Šuba inszeniert und ist ab dem 6. Juli beim Streaming-Dienst zu sehen. Die preisgekrönte Schauspielerin spricht im Interview mit prisma von ihren Erfahrungen beim Dreh, dem sich wandelnden TV-Markt und ihrem neuen Kinofilm.
Gewinnspiele

Märchenhafte Mosel

Lust auf Mittelmeerfeeling? Dann ist die Tour von Düsseldorf über Koblenz, Traben-Trarbach, Bernkastel, Trier/Riol, Cochem, Rüdesheim, Linz am Rhein und Bonn mit der "Viva Moments" ein Volltreffer.