Mensch und Mond

  • "Earthrise" (Aufgang der Erde) -- eines der bekanntesten Fotos von den Astronauten der ""Apollo 8"" Vergrößern
    "Earthrise" (Aufgang der Erde) -- eines der bekanntesten Fotos von den Astronauten der ""Apollo 8""
    Fotoquelle: ZDF
  • Der Astronaut Alexander Gerst trainiert für die nächste Mission -- eine Forschungsstation auf dem Mond. Vergrößern
    Der Astronaut Alexander Gerst trainiert für die nächste Mission -- eine Forschungsstation auf dem Mond.
    Fotoquelle: ZDF
  • Ein Garten Eden für den Mond: In der Antarktis wird der Gemüseanbau für das All erprobt. Vergrößern
    Ein Garten Eden für den Mond: In der Antarktis wird der Gemüseanbau für das All erprobt.
    Fotoquelle: ZDF
  • Welche Geschichten über den Mond werden künftige Generationen erzählen? Vergrößern
    Welche Geschichten über den Mond werden künftige Generationen erzählen?
    Fotoquelle: ZDF
  • Alexander Gerst, Commander der 57. Mission der ISS, will zum Mond. Er ist für ihn der achte Kontinent. Vergrößern
    Alexander Gerst, Commander der 57. Mission der ISS, will zum Mond. Er ist für ihn der achte Kontinent.
    Fotoquelle: ZDF
  • Von wegen grau! Der Mond selbst verfügt über eine vielfältige Farbpalette. Vergrößern
    Von wegen grau! Der Mond selbst verfügt über eine vielfältige Farbpalette.
    Fotoquelle: ZDF
  • Wer ist der Schönste am Himmel? Wenn der Mond sich zeigt, lässt er selbst die Lichter der Großstadt erblassen. Vergrößern
    Wer ist der Schönste am Himmel? Wenn der Mond sich zeigt, lässt er selbst die Lichter der Großstadt erblassen.
    Fotoquelle: ZDF
Report, Dokumentation
Mensch und Mond

Infos
Online verfügbar von 12/01 bis 11/02
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
arte
Sa., 12.01.
22:00 - 22:55
Folge 3, Der achte Kontinent


Am 16. Juli 1969, also vor fast 50 Jahren, betraten erstmals Menschen den Mond. Mit "Apollo 11" begann ein neues Zeitalter. Der deutsche Astronaut Alexander Gerst bezeichnet ihn als den "achten Kontinent". Tatsächlich deutet vieles darauf hin, dass die nächste Mondmission zum nächstgelegenen kosmischen Nachbarn der Erde kurz bevorsteht. Aber was erhofft sich die Wissenschaft davon? Der dritte Teil der Trilogie "Mensch und Mond" zeichnet noch einmal die Minuten nach, als Millionen Menschen vor dem Fernsehen in aller Welt - und vor Ort in den USA - gespannt den ersten Raumflug der Menschheit zum Mond verfolgten: Die Landung war ein Abenteuer. Erst heute, im Rückblick, weiß man die enormen technischen und wissenschaftlichen Risiken zu ermessen, die damals mit der "Apollo"-Mission verbunden waren. Zwar halten sich hartnäckig Gerüchte, niemals hätten Menschen den Mond betreten, alles sei nur - auf Neudeutsch - ein "Fake" gewesen, aber diese Annahme lässt sich leicht entkräften. Alexander Gerst, der als erster deutscher Kommandant zur Internationalen Raumstation ISS geflogen ist, zeigt in "Mensch und Mond", welche Vorbereitungen getroffen werden müssen, um den Mond als nächstes Ziel ins Visier zu nehmen. Denn wenn es nach den Wünschen der Raumfahrtagenturen ESA und NASA geht, ist die Zeit reif für eine neue Mondmission. Aber wie können Menschen unter den Bedingungen, die auf dem Mond herrschen, überleben? Und was hat die Antarktis damit zu tun? Sind vor der Besiedelung des Mondes nicht erst einmal die Besitzverhältnisse zu klären?


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Bereits mit zwölf Jahren hat Gaspar seine Freude daran entdeckt, verschiedene Rollen auf der Bühne zu verkörpern und vor Publikum aufzutreten.

Die Tanzschüler der Pariser Oper ... 5 Jahre später - Sein Leben tanzen

Report | 20.01.2019 | 16:25 - 16:55 Uhr
5/501
Lesermeinung
ZDF Knapp 27 Millionen Schweine werden derzeit in Deutschland gehalten. Die meisten von ihnen sind sogenannte Hybridschweine, die aus der Kreuzung verschiedener Rassen hervorgehen. Das rosa Hybridschwein ist für die moderne Schweineproduktion optimiert: Es wächst schnell, bekommt viele Ferkel und liefert das vom Verbraucher gewünschte magere Fleisch.

planet e. - Alte Nutztierrassen - neu entdeckt

Report | 20.01.2019 | 16:30 - 17:00 Uhr
3.4/5015
Lesermeinung
SWR Handwerkskunst!

Handwerkskunst! - Wie man alte Möbel restauriert

Report | 20.01.2019 | 16:30 - 17:15 Uhr
4.6/5010
Lesermeinung
News
Die Doku-Drama-Serie "Valley of the Boom" blendet ins Kalifornien der 90er-Jahre: Steve Zahn in der Rolle des charismatischen Internet-Unternehmers Michael Fenne (Pixelon).

Wie entstand das World Wide Web? Ein herausragendes Doku-Drama erzählt jetzt die Geschichte dreier I…  Mehr

Ellen (Isabell Polak) führt den Jungunternehmer Anders (Roman Roth) am Bootshafen herum. Der charmante Unternehmer möchte, dass sie ein Boot für ihn baut.

Ellen kehrt nach drei Jahren an die Küste zu ihrem kranken Vater zurück. Der will nichts von ihr wis…  Mehr

Elliot (Demetri Martin, rechts) schlägt dem Woodstock-Veranstalter Michael Lang (Jonathan Groff) und dessen Freundin Tisha (Mamie Gummer) vor, das geplante Konzert in seinem Dorf zu veranstalten.

Die Komödie "Taking Woodstock – Der Beginn einer Legende" erzählt, wie ein US-Kaff zum Mittelpunkt d…  Mehr

Thomas Loibl spielt leidenschaftlich Theater, doch eine Präsenz im Fernsehen sei "besser kommunizierbar" sagt er. "Da sprechen einen die Leute auch an. Die meisten wissen nicht, dass man in München oder Köln am Theater gespielt hat."

Thomas Loibl porträtiert in der Jan-Weiler-Verfilmung "Kühn hat zu tun" die deutsche Reihenhaus-Real…  Mehr

Als Pathologin Dr. Julia Löwe unterstützt Alina Levshin (links, hier mit Katy Karrenbauer) "Die Spezialisten" im ZDF.

Fünf Jahre nach ihrem Ausstieg aus dem "Tatort" spielt Alina Levshin wieder in einer Krimi-Reihe mit…  Mehr